Aufrufe
vor 1 Jahr

01-2021

18 Kunst nach 1945 Ten

18 Kunst nach 1945 Ten Americans: After Paul Klee. Katalog, Zentrum Paul Klee Bern u. a. O. 2017/18. Die Publikation konzentriert sich auf zehn Künstler – William Baziotes, Gene Davis, Adolph Gottlieb, Norman Lewis, Robert Motherwell, Kenneth Noland, Jackson Pollock, Theodoros Stamos, Mark Tobey, Bradley Walker Tomlin, die explizit die Bedeutung von Klee für ihre eigene künstlerische Entwicklung anerkannten oder indirekt von Klees Errungenschaften erfuhren. Es soll aufgezeigt werden, dass die amerikanischen Künstler von Klee nur übernahmen, was ihnen für ihre eigene Entwicklung dienlich war. 24,5 × 32 cm, 256 S., 209 farb. Abb., geb. Statt 49,95 €* nur 19,95 € Nr. 1000080 Basquiat. Hg. und Einleitung von Hans Werner Holzwarth. Essay von Eleanor Nairne. Köln 2020. Bis zum heutigen Tag hat das Werk Jean-Michel Basquiats (1960–1988) nichts von seiner Frische, Spontaneität und Kraft eingebüßt. Hervorragende Reproduktionen seiner Gemälde, Zeichnungen und Notizbuchskizzen ermöglichen es, Basquiats komplizierte Verweise und gekritzelte Wortfragmente en détail zu studieren. Leicht gekürzte, kompakte Ausgabe. Gegenüber der Originalausgabe wurde die Sonderausgabe inhaltlich leicht verändert. 15,5 × 21,5 cm, 512 S., zahlr. farb. Abb., geb. Originalausgabe 150,00 € als Sonderausgabe** 20,00 € Nr. 1209868 20 ¤ Amerika! Disney, Rockwell, Pollock, Warhol. Von Kathrin Baumstark. Katalog, Bucerius Kunst Forum Hamburg 2019. Disney hauchte Bildern Leben ein, Norman Rockwell war der Chronist Amerikas 14,95 ¤ in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, Jackson Pollock war in seiner Radikalität der wohl einflussreichste abstrakte Künstler des 20. Jahrhunderts und Andy Warhols ikonische Lithografien machten ihn zu einer Ikone. 22,5 × 28,5 cm, 148 Seiten, zahlreiche Abbildungen, gebunden. Statt 29,00 €* nur 14,95 € Nr. 1239350 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

ZERO. Zwischen Himmel und Erde. Hg. von Frank-Thorsten Moll, Ursula Zeller. Katalog Zeppelin Museum Friedrichshafen 2015. Mit ihrem Mut zum Aufbruch und zur Veränderung beeinflussten sie die Kunst nachhaltig. Eine der vielen historischen Leistungen von ZERO und ihren Hauptprotagonisten Otto Piene, Heinz Mack und Günther Uecker war es, die Expansion der Kunst auf zahlreichen Aktionsfeldern voranzutreiben. Sie ermöglichten die Hinwendung zu neuen Materialien und Werkstoffen, die in der Kunstgeschichte zuvor keine Rolle spielten. 17,5 × 24,5 cm, 112 S., s/w-Abb., geb. Statt 24,80 € vom Verlag reduziert 7,95 € Nr. 1215590 ZERO. Berlin, Amsterdam 2015. Katalog. Berlin, Amsterdam 2015. Das Werk und Wirken der internationalen ZERO-Bewegung wird mit dieser Publikation auf spektakuläre Weise gewürdigt. Ergänzt wird der Band durch ein illustriertes Werkverzeichnis sowie den Reprint einer Bibliographie von Herman de Vries von 1964. 25 × 25 cm, 560 Seiten, 954 farb. Abbildungen, pb. Statt 45,00 €* nur 24,95 € Nr. 714410 24,95 ¤ Kienholz. Die Zeichen der Zeit. Hg. Max Hollein u. a. Katalog, Schirn Kunsthalle Frankfurt 2011. Das bildgewaltige Katalogbuch präsentiert die wesentlichen Installationen und Environments sowie eine Vielzahl Atelieraufnahmen und Fotos aus Privatarchiven, ein Interview und eine Chronologie. (Text dt., engl.) 24,5 × 25,5 cm, 243 Seiten, zahlr. meist farb. Abb., geb. Statt 38,00 €* nur 9,95 € Nr. 552852 Der figurative Pollock. Hg. Josef Helfenstein, Nina Zimmer u. a. Katalog, Kunstmuseum Basel 2016/17. Der Katalog stellt 100 Gemälde und Arbeiten Jackson Pollocks auf Papier vor. 20 × 27 cm, 208 Seiten, 150 farbige Abbildungen, Leinen. Statt 49,95 €* nur 9,95 € Nr. 770671 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann