Aufrufe
vor 1 Jahr

01-2021

36 Kunst bis 1800 24,95

36 Kunst bis 1800 24,95 ¤ Bruegels Winterlandschaften. Hg. Tine Luk Meganck, Sabine van Sprang. Berlin 2018. Im interdisziplinären Austausch haben Historiker und Kunsthistoriker gemeinsam Bruegels Winterlandschaften neu analysiert und einen veränderten Blick nicht nur auf seine Werke, sondern auch auf seine Ära gewonnen. 24 × 30 cm, 352 S., zahlr. Abb., geb. Statt 58,00 € vom Verlag reduziert 24,95 € Nr. 1100890 Lucas Cranach der Ältere. Meister, Marke, Moderne. Katalog, Museum Kunstpalast Düsseldorf 2017. Der monografische Band kreist um Cranachs Austausch mit Künstlern seiner Zeit, seine höfische Kunstproduktion, Fragen der Werkstattorganisation Letzte und Gemäldetechnik sowie seinen Einfluss bis Exemplare in die Kunst der Moderne und Gegenwart mit Künstlern wie Picasso, Dix, Kirchner und Duchamp. 24 × 30 cm, 400 S., 320 farb. Abb., geb. Statt 49,90 €* nur 19,95 € Nr. 810363 Lucas Cranach d. J. Von Meisterhand. Die Cranach Sammlung des Musée des Beaux-Arts de Reims. Katalog, Wittenberg 2015. Experten aus der Cranach-Forschung liefern in dieser Publikation wissenschaftliche Beiträge über die Kunst der Cranach-Zeit, zu den meisterhaften Porträtzeichnungen von Vater und Sohn Cranach und zu der Sammlungsgeschichte des Musée des Beaux-Arts de Reims. 22 × 28 cm, 72 Seiten, 55 farb. Abb., pb Statt 19,90 €* nur 9,95 € Nr. 699969 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Letzte Exemplare Das Paradies auf Erden. Flämische Landschaften von Bruegel bis Rubens. Hg. Uta Neidhardt, Konstanze Krüger. Katalog, Gemäldegalerie Alte Meister Dresden 2016/17. Der überaus reiche Bestand flämischer Gemälde in Dresden erlaubt es, die Herausbildung des neuen Genres in allen seinen Entwicklungsschritten bis zu den Höhepunkten barocker Landschaftsmalerei facettenreich darzustellen. Auf ihre Weise schufen die flämischen Maler des 16. und 17. Jahrhunderts irdische Paradiese: in ihren Köpfen – und im Gemälde. 24 × 30 cm, 368 S., 233 meist farb. Abb., geb. Statt 39,80 €* nur 14,95 € Nr. 792756 9,95 ¤ Jacob Backer 1608–1651. Rembrandts Gegenpol. Von Peter v. d. Brink. Katalog, Suermondt-Ludwig-Museum Aachen 2009. Jacob Adriaenszoon Backer (1608/09–1651) war einer der bedeutendsten niederländischen Maler des 17. Jahrhunderts und gefeierter Amsterdamer Maler, der wegen seiner brillanten Maltechnik bei seinen Zeitgenossen großes Ansehen genoss. Der schöne Katalog offenbart 42 Gemälde und 18 Zeichnungen. Mit einem Œuvrekatalog der Gemälde. 26,5 × 31 cm, 270 S., durchg. farb. und s/w-Abb., pb. Statt 39,80 €* nur 9,95 € Nr. 506532 Rembrandts Orient. Westöstliche Begegnung in der niederländischen Kunst des 17. Jahrhunderts. Hg. Ortrud Westheider u. a. München 2020. Dieser reich illustrierte Katalog untersucht, inwiefern die Faszination für den Orient die Malerei Rembrandts und seiner Zeitgenossen maßgeblich beeinflusste. Durchweg verortet das Buch diese künstlerische Entwicklung im Kontext des kommerziellen und kulturellen Austauschs. 24 × 30 cm, 264 S., 266 farb. Abb., geb. 39,00 € Nr. 1186302 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2022 Frölich & Kaufmann