Aufrufe
vor 5 Monaten

01-2022

44 Archäologie

44 Archäologie Steinzeit-Feuerzeug. Feuer machen wie Ötzi! Zunderschwamm 13 × 7 cm, Pyrit oder Markasit 5 × 3 × 3 cm, Feuerstein 6 × 4 × 3 cm, Beutel aus Kunstleder. Die Größe der Steine und des Schwamms können variieren (Naturprodukte). 24,95 € Nr. 1259520 Spuren des Menschen. 800 000 Jahre Geschichte in Europa. Hg. Eszter Bánffy, Kerstin Hofmann, Philipp von Rummel. Darmstadt 2019. Der großformatige Prachtband bietet einen einmaligen Überblick über Archäologie und Geschichte in Europa vom Auftreten der ersten Menschen bis heute. Aktuellste Funde und Grabungsergebnisse sind verständlich dargelegt und mit über 500 Fotos, Karten und Zeichnungen eindrücklich illustriert. 24 × 28 cm, 520 S., 500 farb. Abb., geb. 70,00 € Nr. 1168835 Keltische Kultplätze in Deutschland. Geschichte und Mythos einer rätselhaften Kultur. Von Ulrich Magin. Hamburg 2019. Ulrich Magin präsentiert in seinem Buch heilige Orte in Deutschland. Er stellt Grabhügel, Schanzen und Tempel vor, die den Kelten oftmals als Kultplätze dienten und gibt darüber hinaus einen Überblick über Geschichte, Kultur und Mythos der Kelten. 17,5 × 24,5 cm, 200 S., zahlreiche farb. Abb., geb. 9,95 € Nr. 1146793 Altägyptisches Brettspiel »Senet«. Aus echtem Papyrus. Senet wurde schon um 2600 vor Christus gespielt. Spielplan aus echtem Papyrus, 2 Pyramiden zum Beschweren, je 3 Spielsteine, Löwe in Rot und Wachtelküken in Weiß, 4 Wurfhölz chen, Anleitung (dt., engl.), für 2 Spieler. 39,99 € Nr. 2540266 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Deutsche Altertumswissenschaft im Nationalsozialismus 24,95 ¤ Von Hannibal zu Hitler. »Rom und Karthago« 1943 und die deutsche Altertumswissenschaft im Nationalsozialismus. Hg. Michael Sommer, Tassilo Schmitt. Darmstadt 2019. 1943 erschien Rom und Karthago. Etliche der insgesamt neun Autoren gehörten später zur Crème de la Crème der deutschsprachigen Altertumswissenschaft. 75 Jahre nach Erscheinen rekonstruiert der vorliegende Band, was die Verfasser damals bewog, bei diesem Projekt mitzumachen, das sich ausdrücklich einem »rassenkundlichen« Blick auf die Antike verschrieben hatte. 14,5 × 21,5 cm, 294 S., 10 s/w-Abb., geb. Statt 50,00 € vom Verlag reduziert 24,95 € Nr. 1331280 Auf den Spuren der Indoeuropäer. Von den neolithischen Steppennomaden bis zu den frühen Hochkulturen. München 2016. Der renommierte Indogermanist Harald Haarmann schildert anschaulich, was wir heute über die Entstehung der indoeuropäischen Sprachen und Kulturen und ihre frühen Verbreitungswege wissen. Dabei gelingt es ihm eindrucksvoll, linguistische Befunde mit archäologischen Erkenntnissen und neuesten humangenetischen und klimageschichtlichen Forschungen in Beziehung zu setzen. 14,5 × 22 cm, 372 S., 24 Abb., 26 Karten, geb. 19,95 € Nr. 750140 AKTUELLE AUSSTELLUNG Iran. Kunst und Kultur aus fünf Jahrtausenden. Katalog, Pergamonmuseum und James-Simon-Galerie, Berlin 2021. Exquisite Kunstwerke aus der Sarikhani Sammlung, London, und den Staatlichen Museen zu Berlin laden zu einer Zeitreise durch das kulturelle Erbe des Iran ein. 24 × 29 cm, 400 S., 520 farb. Abb., geb. 49,90 € Nr. 1303473 Modell »Ischtar-Tor«. Weltkultur en miniature. Es gehört zu den Höhepunkten der Berliner Museumsinsel: das blaue Ischtar-Tor. Es war das prachtvolle Eingangstor zu Babylon. 5,3 × 7,7 × 2,8 cm, Gussmarmor, handbemalt. 19,00 € Nr. 1236466 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann