Aufrufe
vor 1 Jahr

02-2021

20 Klassische Moderne

20 Klassische Moderne Filmplakate der russischen Avantgarde. Von Susan Pack. Köln 2016. Back in the USSR: In diesem Buch verdeutlichen 250 Plakate der Sowjetunion der 1920er und 30er Jahre, welche Energie und Erfindungsgabe seinerzeit herrschte. (Text dt., engl., frz.) 14 × 19,5 cm, 520 S., durchg. farbig, geb. Originalausgabe 25,00 € als Sonderausgabe** 15,00 € Nr. 761206 Macke und seine Zeit. Von Birgit Poppe. Leipzig 2014. August Macke (1187–1914) bewunderte Arnold Böcklin, begeisterte sich für die Impressionisten und nahm Unterricht bei Lovis Corinth. Zudem prägten ihn Franz Marc und Wassily Kandinsky mit dem Blauen Reiter. Mit Paul Klee unternahm er die berühmte Tunisreise und malte leuchtende, farbenfrohe Bilder. 21 × 27 cm, 144 S., 120 farb. u. s/w-Abb., Halbleinen. Statt 29,95 € vom Verlag reduziert 9,95 € Nr. 682659 Otto Freundlich. Kosmischer Kommunismus. Hg. Julia Friedrich. Katalog, Museum Ludwig Köln 2017. Der opulent bebilderte Band will die Arbeits- und Lebenswege Otto Freundlichs abschreiten und die Entwicklung seines künstlerischen und philosophischen Denkens nachvollziehen. 22 × 28 cm, 336 Seiten, 150 farbige Abbildungen, gebunden. Statt 49,90 €* nur 19,95 € Nr. 797138 Ernst Ludwig Kirchner. Die Deutschlandreise 1925/26. Hg. Ingrid Mössinger. Köln 2007. Kirchner reiste Ende 1925 von seinem Wohnort in der Schweiz nach Deutschland. Den Jahreswechsel 1925/26 verbrachte Kirchner in Chemnitz bei seinen Eltern. Die Publikation zeigt mit zahlreichen Gemälden und Arbeiten auf Papier, wie der Künstler sein Heimatland aufnahm. 24 × 30 cm, 286 Seiten, durchg. farbige Abb., geb. Statt 58,00 €* nur 9,95 € Nr. 377872 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

19,95 ¤ Alexei Jawlensky. Hg. Vivian Barnett. Katalog, Neue Galerie New York 2017. Alexei Jawlensky (1864–1941) war Russe und erhielt 1934 die deutsche Staatsbürgerschaft. Er war ein Freund Wassily Kandinskys. Das Buch zeichnet die zeitliche und thematische Entwicklung von Jawlenskys Kunst nach, ausgehend von seinen frühen Figuren-Gemälden zu den Landschaften und von den Stillleben zu den späten ikonischen Porträts und faszinierenden Meditationen. (Text engl.) 23,5 × 28,5 cm, 192 S., 80 farb. und 100 s/w-Abb., Leinen mit Schutzumschlag. Statt 49,95 € vom Verlag reduziert 19,95 € Nr. 797162 Mythos Welt. Otto Dix und Max Beckmann. Hg. Ulrike Lorenz u. a. Katalog, Kunsthalle Mannheim 2013. Max Beckmann und Otto Dix waren repräsentative Künstlerpersönlichkeiten der Weimarer Republik. Mit seiner exquisiten Werkauswahl zeigt das Katalogbuch profund kommentiert die frappierenden Korrespondenzen zwischen den doch so unterschiedlichen Weltsichten der beiden großen Maler. 27,5 × 28 cm, 264 Seiten, 200 farbige Abbildungen und Tafeln, gebunden. Statt 39,90 €* nur 19,95 € Nr. 618802 Otto Dix. Hg. Olaf Peters. Katalog, New York 2010. Dieser Ausstellungskatalog offenbart den vielfältigen Stil des Künstlers Otto Dix, der vom Expressionismus über die Neue Sachlichkeit bis zu einer Technik, die an die Renaissance erinnert, reicht. (Text engl.) 23,5 × 28,5 cm, 260 S., 200 Abb., davon 140 farbig, gebunden. Statt 49,95 €* nur 24,80 € Nr. 462748 Maria Lassnig. Zwiegespräche. Katalog, Albertina Wien 2017. Zeichnungen und Aquarelle der international renommierten österreichischen Künstlerin Maria Lassnig (1919– 2014). 24,5 × 28,5 cm, 224 S., 164 farb. Abb., geb. Statt 39,90 € vom Verlag reduziert 14,95 € Nr. 810401 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2022 Frölich & Kaufmann