Aufrufe
vor 1 Jahr

02-2021

30 19. Jahrhundert Max

30 19. Jahrhundert Max Liebermann. Vom Freizeitvergnügen zum modernen Sport. Katalog, Kunsthalle Bremen 2016. Seit der Jahrhundertwende malte Liebermann Badende, Reiter am Strand und vor allem die neuen englischen Sportarten wie Tennis und Polo – sie waren damals der letzte Schrei. Die Verbindung von Sport und impressionistischer Malerei wurde zum Inbegriff von Modernität. Der Band untersucht Max Liebermanns Blick auf Bewegung und Sport und erzählt zugleich die Geschichte vom Reiten, Tennis und Polo in der Kunst. 24 × 30,5 cm, 192 S., 170 farb. Abb., pb. Statt 39,90 €* nur 14,95 € Nr. 777625 Henry Wallis (1830–1916). Vom präraffaelitischen Maler zum Sammler und Kunstkenner. New York 2020. Dieser Band ist der erste umfassende Überblick zu dem oft übersehenen großartigen Künstler Henry Wallis. In Biographie, Gesamtverzeichnis und Anhang unterteilt, zeigt das Buch den bedeutenden Beitrag Wallis zur viktorianischen Kunst. (Text engl.) 23,5 × 30 cm, 302 S., farb. Abb. u. s/w-Abb., geb. Originalausgabe 69,00 € als Sonderausgabe** 29,95 € Nr. 1192698 29,95 ¤ Auguste Rodin und Madame Hanako. Katalog, Georg Kolbe Museum Berlin 2016. Der Katalog bietet einen tiefen Einblick in die ungewöhnliche Begegnung Rodin / Hanako. 21 × 27 cm, 160 S., 122 farb. Abb., geb. Statt 34,00 €* nur 9,95 € Nr. 772461 Auguste Rodin. Erotische Aquarelle. München 2017. Der 1995 erstmals erschienene Band mit über 100 Zeichnungen, Aquarellen und Scherenschnitten aus öffentlichem und Privatbesitz, darunter auch die Weimarer Skandal-Blätter, erschien anlässlich von Rodins 100. Todestag in einer Neuauflage. (Text dt., engl., franz.) 22 × 29 cm, 168 S., 105 Farbtafeln, 9 Abb., geb. Statt 39,80 €* nur 14,95 € Nr. 1000632 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe 14,95 ¤

Das hervorragende Standardwerk zu Henri Matisse Matisse – Bonnard. Es lebe die Malerei! Hg. Felix Krämer. Katalog, Städel Museum Frankfurt 2017/18. Dieses Buch ist der über 40 Jahre währenden Künstlerfreundschaft von Henri Matisse und Pierre Bonnard gewidmet. Anhand von über 100 Kunstwerken eröffnet der Band einen spannungsreichen Dialog zwischen diesen Pionieren der Moderne und bietet neue Perspektiven auf die Entwicklung der europäischen Avantgarde vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges. 23 × 28 cm, 240 S., 208 farb. Abb., geb. Statt 49,95 €* nur 19,95 € Nr. 1000152 Matisse in the Barnes Foundation. Hg. Yve- Alain Bois. London 2015. Die Barnes Foundation in Philadelphia besitzt eines der bedeutendsten Konvolute aus dem Werk von Henri Matisse. Die Sammlung enthält 59 Arbeiten aus allen Schaffensphasen des Künstlers. Die in der Sammlung vertretenen Arbeiten werden umfassend interpretiert, analysiert und natürlich qualitätsvoll im Großformat abgebildet. Das hervorragende Standardwerk zu Henri Matisse in der Barnes Foundation erscheint in drei Bänden im Schuber, gestaltet von den Designmeistern von Pentagram. (Text engl.) 3 Bände à 25,5 × 33 cm, 824 S., 656 farb. und s/w-Abb., geb. im Schuber. Statt 320,00 €* nur 178,00 € Nr. 729310 Toulouse-Lautrec und die Photographie. Katalog, Kunstmuseum Bern 2015. Henri de Toulouse-Lautrec (1864–1901) hat viele Aufnahmen bei fotografierenden Freunden in Auftrag gegeben, sei es als Vorlage für eine künstlerische Umsetzung oder um eine selber inszenierte Performance festzuhalten. Die steilen Perspektiven und kühnen Bildausschnitte, die auf ein spontanes Erfassen eines Augeneindrucks abzielten, beweisen den Einfluss der Fotografie auf sein Werk. (Texte dt., frz.) 23 × 29 cm, 250 S., 300 farb. Abb., geb. Statt 49,90 €* nur 19,95 € Nr. 720739 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2022 Frölich & Kaufmann