Aufrufe
vor 6 Monaten

02-2022

28 19. Jahrhundert

28 19. Jahrhundert Letzte Exemplare Fernand Khnopff. Gesamtkatalog der druckgraphischen Werke. Catalogue Raisonné of the Prints. Von Xavier Tricot. Paris 2019. Der Belgier Fernand Khnopff (1858–1921) gilt als einer der bedeutendsten und zugleich rätselhaftesten Künstler des Symbolismus, meisterhaft beherrschte er eine Vielzahl künstlerischer Techniken. Seine grafischen Arbeiten fanden lange Zeit wenig oder gar keine Beachtung. Das Werkverzeichnis umfasst sowohl seine vorzügliche Druckgrafik, als auch die retuschierten Platindrucke. (Text engl., franz., nl.) 25 × 30,5 cm, 224 S., zahlr. Abb., pb. Statt 49,95 €* nur 29,95 € Nr. 1278029 Göttinnen des Jugendstils. Katalog, Badisches Landesmuseum 2021. Neben Sarah Bernhardt und der Modedesignerin Emmy Schoch werden Künstlerinnen vorgestellt, die lange in Vergessenheit geraten waren. Die faszinierende Welt des Jugendstils wird in den Ambivalenzen ihrer Zeit verortet. 22,5 × 26 cm, 208 S., 120 farbige Abb., geb. 30,00 € Nr. 1335219 14,95 ¤ William Morris. Von Arthur Clutton-Brock. New York 2021. William Morris war Maler, Architekt, Dichter, Kunstgewerbler und Drucker. Zusammen mit John Ruskin gründete er die Arts-and-Crafts-Bewegung und war Wegbereiter für den Jugendstil. Morris entwarf Tapeten, Glaswaren u. a. Eine Darstellung seines Werks ist in diesem Band zu finden. 24 × 28 cm, 198 S., 120 farbige Abb., geb. Statt 39,80 €* nur 14,95 € Nr. 384208 Gustav Klimt. Zeichnungen und Gemälde. Köln 2018. Der Band präsentiert sämtliche großen Werke Gustav Klimts, mit Abbildungen in Spitzenqualität. 14 × 19,5 cm, 672 Seiten, zahlreiche farbige Abbildungen, gebunden. Originalausgabe 150,00 € als Sonderausgabe** 16,00 € Nr. 1061097 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

9,95 ¤ Bilder wie Worte. Deutsche Zeichnungen und illustrierte Bücher 1800–1924. Schweinfurt 2009. Die schöne Publikation zeigt eine Fülle an Werken, die in der Zeit zwischen 1800 und 1924 entstanden sind und für die Entwicklung der Illustrationskunst wichtig waren. Die Auswahl reicht von »illustrativen« Zeichnungen, Drucken und Mappenwerken bis hin zum Vergleich mit der gedruckten Buchseite. Mit Werken von u. a. Ludwig Richter, Moritz von Schwind, Adolph von Menzel, Max Liebermann oder Max Slevogt. 24 × 28 cm, 224 S., durchg. farbige und s/w-Abb., pb. Statt 24,50 €* nur 9,95 € Nr. 1078763 Edgar Degas. Skizzenbücher. Text von Pascal Bonafouy. München 2013. Als Degas’ Sehkraft dramatisch nachließ, füllte er 38 Hefte, so genannte Carnets, mit Hunderten von Skizzen, Zeichnungen, Kompositionsstudien, Aquarellen und schriftlichen Notizen. Alles, was seinen Blick fesselte, hielt er, mehr und weniger ausgearbeitet, fest. Dieses schön gestaltete Buch präsentiert die schönsten Blätter aus den 29 Carnets, die in der Bibliothèque nationale de France aufbewahrt werden. 19,5 × 22,5 cm, 160 S., 80 Farbtafeln, geb. Statt 39,80 €* nur 9,95 € Nr. 620262 Das Atelier. Courbets Jahrhundertbild. München 2010. Courbets monumentales Gemälde Das Atelier ist ein Schlüsselbild des 19. Jhs. Werner Hofmanns glänzende, elegant geschriebene Studie enträtselt das viel gedeutete Bild, das schon ein Zeitgenosse Courbets »Eines der ungewöhnlichsten Werke unserer Zeit« nannte. Der Autor zeigt, wie das Bild 6,95 ¤ die Brüche, die das 19. Jh. kennzeichneten, vor Augen führt. 15 × 22 cm, 128 Seiten, 30 Abb., davon 20 farbig, pb. Statt 14,00 €* nur 6,95 € Nr. 480924 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann