Aufrufe
vor 9 Monaten

02-2022

92 Geschichte Letzte

92 Geschichte Letzte Exemplare Schalom Ben-Chorin. Ausgewählte Werke. 6 Bände im Schuber. Darmstadt 2019. Diese Ausgabe vereint die autobiographischen Darstellungen seines Lebens in Deutschland und Israel mit der Heimkehr-Trilogie, die Jesus, Paulus und Maria in ihren jüdischen Kontext stellt, sowie der Zwiesprache mit Martin Buber. Ein wichtiger Beitrag zum jüdisch-christlichen Dialog. 6 Bände à 15,5 × 23 cm, 1 076 S., geb. Statt 129,00 € vom Verlag reduziert 59,95 € Nr. 1331329 Und die Erde wird zittern. Rasputin und das Ende der Romanows. Von Douglas Smith. 2017. Smith hat in sieben Ländern eine Fülle von neuen Dokumenten entdeckt. Darin stößt er auf einen Rasputin, der jene tiefen Widersprüche zwischen dem alten und dem neuen Russland zu deuten wusste. Damit zeichnet Smith zugleich ein eindrucksvolles Panorama einer haltlos gewordenen russischen Gesellschaft. 15,5 × 23 cm, 928 S., 102 s/w-Abb., geb. Statt 38,00 €* nur 20,00 € Nr. 1001558 Funkenflug. August 1939. Der Sommer, bevor der Krieg begann. Von Hauke Friederichs. Berlin 2019. Weltgeschichte erzählt am Schicksal ihrer Protagonisten. Hauke Friederichs erzählt die Geschichte jenes Sommers, in dem die Welt 9,95 ¤ am 1. September 1939 um 5 : 45 Uhr ins Chaos gestoßen wurde. 13,5 × 22 cm, 376 S., s/w-Abb., geb. Statt 24,00 €* nur 9,95 € Nr. 1152505 Abschiedsbriefe Gefängnis Tegel. September 1944 bis Januar 1945. Von H. James, F. von Moltke. Jubiläumsausgabe 2013. Berlin Tegel, im Herbst 1944: Der 37 Jahre alte Jurist und Widerständler Helmuth James von Moltke wartet auf seinen Prozess vor dem Volksgerichtshof – und auf seine Hinrichtung. Er wechselt täglich Briefe mit seiner Frau Freya. »Näher am Tod kann man nicht sein. Und nicht näher an der Liebe.« (Thomas Karlauf, Die Welt) 14 × 22 cm, 368 S., pb., Statt 14,00 €* nur 4,95 € Nr. 605697 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Ein Schriftdenkmal für die ermordeten Juden Europas Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland 1933–1945. 16 Bände. Hg. Bundesarchiv, Institut für Zeitgeschichte, Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte der Universität Freiburg. Berlin 2021. Mit der Edition zum Mord an den europäischen Juden durch das nationalsozialistisch regierte Deutschland wurde erstmals eine umfassende, auf 16 Bände geplante Auswahl von Quellen vorgelegt. Die Edition umfasst authentische Zeugnisse der Verfolger und der Opfer. Sie sind wissenschaftlich kommentiert und wurden zum überwiegenden Teil erstmals veröffentlicht. 16 Bände à 17 × 24,5 cm, 13 450 S., pb. Originalausgabe 958,30 € als Sonderausgabe** 399,00 € Nr. 1324977 Als Dresden im Feuersturm versank. Von Matthias Gretschel. In der Nacht vom 13. zum 14. Februar 1945 zerstörte die angloamerikanische Luftwaffe in einem verheerenden Bombardement Dresden. In dem mit authentischem Bildmaterial reich ausgestatteten Band beschreibt der Autor die Vorgeschichte des Bombenkrieges, die britische Strategie des »moral bombing« und die Situation in Dresden während der NS- Zeit und nach 1945. 22 × 28 cm, 152 S., 100 Abb., geb. 19,95 € Nr. 285030 Eichmanns Memoiren – Mythos und Wirklichkeit. Von Irmtrud Wojak. Berlin 2013. Irmtrud Wojak analysiert die Rechtfertigungsstrategien Eichmanns. 13×21cm, 288 S., paperback. Originalausgabe 19,95 € als Sonderausgabe** 9,95 € Nr. 2736390 Der Kronprinz und die Nazis. Hohenzollerns blinder Fleck. Berlin 2021. Lothar Machtan spürt der Gemengelage informeller Machenschaften mit sensationellem Quellenmaterial nach. Ein faszinierendes Kammerspiel politisch unsauberer Geschäfte. 16 × 23,5 cm, 300 S., 34 s/w-Abb., geb. 29,90 € Nr. 1332201 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2022 Frölich & Kaufmann