Aufrufe
vor 10 Monaten

03-2021

14 Kunstgeschichte

14 Kunstgeschichte Bilder wie Worte. Deutsche Zeichnungen und illustrierte Bücher 1800–1924. Hg. Claudia Valter u. a. Schweinfurt 2009. Das Museum Georg Schäfer beherbergt die bedeutendste Privatsammlung der Kunst des 19. Jahrhunderts aus dem deutschsprachigen Raum. Die schöne Publikation zeigt eine unglaubliche Fülle an Werken, die in der Zeit zwischen 1800 und 1924 entstanden sind. Ein Kompendium an Vielschichtigkeit. 24 × 28 cm, 224 S., farb. und s/w- Abb., pb. Statt 24,50 €* nur 7,95 € Nr. 1078763 Geschichten im Konflikt. Das Haus der Kunst und der ideologische Gebrauch von Kunst. 1937–1955. Von Chris Dercon u. a. München 2017. Der reich bebilderte Band umspannt die historischen Eckdaten, in denen sich eine Entwicklung vollzog, an deren Anfang die Ideologie der Nationalsozialisten stand und an deren Ende die Transformation zu einem demokratisch verfassten Staat begonnen hatte. 17 × 24 cm, 320 S., 300 farb. und s/w-Abb., gebunden. Statt 34,90 €* nur 9,95 € Nr. 799637 9,95 ¤ Das Humboldt Forum im Berliner Schloss. Hg. Hartmut Dorgerloh, Bernhard Wolter. München 2020. Im internationalen Ideenaustausch sucht das Humboldt Forum nach neuen Erkenntnissen zu aktuellen Themen wie Migration, Religion und Globalisierung. Die Publikation erläutert und beschreibt mit Fotografien, Zeichnungen und Plänen Entstehung und Inhalt dieses neuen kulturellen Zentrums. 24 × 32 cm, 248 S., 150 farb. Abb., geb. 49,00 € Nr. 1139460 Wir heben ab! Bilder vom Fliegen von Albrecht Dürer bis Jorinde Voigt. Hg. Anna Marie Pfäfflin, Jenny Graser, Silvia Massa. Köln 2020. Ein Band des Berliner Kupferstichkabinetts mit Werken vom Mittelalter bis zur Gegenwart aus dem eigenen Bestand. 20,5 × 22 cm, 112 S., 63 farb. Abb., pb. 19,80 € Nr. 1234714 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

9,95 ¤ Potsdam. Kunst, Architektur und Landschaft. Aktualisierte und erweiterte Neuausgabe. Hg. Rolf Toman. Von Barbara Borngässer. Mit Fotografien von Achim Bednorz. Rheinbreitbach 2020. Potsdam, mit seiner einzigartigen Kulturlandschaft, seit 1991 Träger des Titels Weltkulturerbe, ist eine grandiose Synthese aus Traum und Wirklichkeit. Gegenstand dieses monumentalen Werkes ist das reiche historische und natürliche Erbe Potsdams und seiner Umgebung. (Text dt., engl., frz.) 24,5 × 34 cm, 460 S., geb. Originalausgabe 99,00 € als Sonderausgabe** 49,90 € Nr. 1222945 Schloss und Park Branitz. Die Lebenswelt des Fürsten von Pückler-Muskau. Von Hans Bach. Berlin 2014. Der Park Branitz bei Cottbus mit seinen elegant geführten Seen und Wasserläufen, fein geschwungenen Erdmodellierungen und den meisterhaft gestalteten Gehölzkompositionen stellt ein Meisterwerk der Landschaftsgartenkunst dar. (Text dt., engl.) 28 × 23,5 cm, 128 S., 80 farb. Abb., geb. Statt 29,95 €* nur 9,95 € Nr. 651605 9,95 ¤ Lebendiges Erbe. Kulturlandschaften in Nordrhein-Westfalen. Regensburg 2009. Ausgehend von der Frage, was eine Kulturlandschaft ausmacht, stehen ihre Genese, ihr dynamischer Wandel sowie das Erhaltenswerte im Fokus. Im Anschluss werden 32 Kulturlandschaften, vom Ravensberger Land über die Paderborner Hochfläche bis ins Ruhrgebiet und zur Jülicher Börde, in ihrer Vielfalt vorgestellt. 21,5 × 28,5 cm, 224 S., 388 farb. Abb., geb. 9,95 € Nr. 446300 München. Stadt der Künste. Kulturgeschichte vom Mittelalter bis heute. Hg. Martin Bernstein, Wolfgang Görl. München 2013. »München leuchtete« schrieb Thomas Mann und es leuchtet bis in die heutige Zeit. 21,5 × 28,5 cm, 450 Seiten, zahlr. Abb., gebunden. Statt 29,90 €* nur 9,95 € Nr. 1215248 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann