Aufrufe
vor 9 Monaten

03-2021

18 Kunst nach 1945 Keith

18 Kunst nach 1945 Keith Haring. Gegen den Strich. Katalog, Kunsthalle München 2015. Diese Publikation, die eine europäische Ausstellungstour begleitet, geht Harings großem politischen Engagement nach und zeugt zugleich von der Vielfalt seines Schaffens: Mehr als 120 Kunstwerke, von den frühen Subway- Drawings über großformatige Gemälde bis zu Zeichnungen, Skulpturen und Emaille-Arbeiten, werden präsentiert. Dokumentarisches Material vervollständigt das Bild von Keith Haring als Künstler und politischer Aktivist. 25,5 × 30,5 cm, 204 Seiten, 150 farbige Abbildungen, gebunden. Statt 49,95 €* nur 19,95 € Nr. 699853 About Koons. Jeff Koons und Norman Rosenthal. Die Interviews. Von Jeff Koons und Norman Rosenthal. London 2014. Auch über dreißig Jahre nach seinen Anfängen als Künstler ist Jeff Koons in aller Munde. Seine persönlichen Beweggründe und intellektuellen Inspirationsquellen blieben jedoch bis dato meist im Dunkeln, der vorliegende Band könnte das ändern. (Text engl.) 17 × 24 cm, 256 S., etwa 250 farb. Abb., geb. Statt 34,00 €* nur 9,95 € Nr. 652946 David Hockney. Köln 2020. Diese Sonderausgabe verfolgt Leben und Werk von David Hockney, einem der einflussreichsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Der Band enthält Abbildungen aller wichtigen Werke, Zeichnungen, Porträtfotos und Ausstellungsansichten. (Text engl.) 15,5 × 21,5 cm, 512 S., zahlr. Abb. gebunden. 20,00 € Nr. 1214438 Basquiat. Hg. und Einleitung von Hans Werner Holzwarth. Essay von Eleanor Nairne. Köln 2020. Hervorragende Reproduktionen ermöglichen es, Basquiats komplizierte Verweise und gekritzelte Wortfragmente en détail zu studieren. Leicht gekürzte, kompakte Ausgabe. 15,5 × 21,5 cm, 512 S., zahlr. farb. Abb., geb. Originalausgabe 150,00 € als Sonderausgabe** 20,00 € Nr. 1209868 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe 20 ¤

Marlis Huber. 1932–2012. Hg. Vita Huber-Hering. Salzburg 2016. Werke großer Begabungen kommen zuweilen erst posthum ans Licht. Ölbilder und Aquarelle von Städten und Landschaften sowie Porträts und Zeichnungen sind es im Fall von Marlis Huber. Sie führte einen eigenen expressiven Strich, kraftvoll und in kühner Farbigkeit. Diese Monografie führt vor Augen, dass Marlis Huber ein Platz in der Reihe österreichischer bildender Künstler der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts gebührt. 21,5 × 27,5 cm, 152 S., geb. Statt 38,00 €* nur 14,99 € Nr. 1224255 Letzte Exemplare Barnett Newman. Zeichnungen und Druckgrafik. Hg. Kunstmuseum Basel. Bielefeld 2016. Der Amerikaner Barnett Newman (1905–1970) ist ein prominenter Vertreter des Abstrakten Expressionismus. Das Kupferstichkabinett des Kunstmuseums Basel besitzt sein gesamtes druckgrafisches Œuvre und seit 2014 auch bedeutende Zeichnungen. Die farbig ausgeführten Blätter von 1944/45 überraschen durch ihre Verspieltheit. Die Publikation gibt einen Überblick über das gesamte grafische Schaffen des Künstlers. 22 × 26 cm, 104 S., 72 farbige und 6 s/w- Abb., geb. Statt 35,00 €* nur 9,95 € Nr. 1137328 Hartmut Gampp – Werner Pokorny. Katalog, Château Rohan, Saverne 1995 u. Marstall des Schlosses Rastatt 1997. Hartmut Gampp und Werner Pokorny besitzen ein Renommee, das weit über die badische Region hinausreicht. Gemeinsam ist beiden Künstlern das konstruktive, reduzierte Formvokabular, der konzentrierte, meditative Charakter ihrer Arbeiten. 21 × 27 cm, 104 S., farb. Abb., pb. Statt 24,95 €* nur 12,80 € Nr. 511226 So geht Kunst! Von Grayson Perry. München 2017. Zeitgenössische Kunst lässt viele Menschen ratlos zurück: »Das soll Kunst sein?« Der Künstler und Exzentriker Grayson Perry nimmt mit auf eine Entdeckungsreise in die Gegenwartskunst. 14,5 × 22,5 cm, 144 S., 30 farb. Abb., geb. Statt 18,00 €* nur 7,95 € Nr. 809519 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann