Aufrufe
vor 9 Monaten

03-2021

38 Kunst bis 1800 Spiel!

38 Kunst bis 1800 Spiel! Kurzweil in Renaissance und Barock. Hg. Sabine Haag. Wien 2016. Die eindrucksvolle Publikation lässt tief in die Bedeutung und Geschichte des Spielens vom 16. bis zum 18. Jahrhundert blicken. Zu sehen sind rund 100 Objekte aus den Beständen des Kunsthistorischen Museums Wien, internationale und nationale Leihgaben aus Privatbesitz sowie aus Kunstsammlungen, Museen und Bibliotheken. Eine faszinierende Spurensuche. 24 × 28 cm, 176 Seiten, durchgehend farbige Abbildungen, paperback. Statt 19,95 €* nur 9,95 € Nr. 1085522 Letzte Exemplare Raffael. Die Stanzen im Vatikan. Stuttgart 2017. Seit jeher gehören die Stanzen Raffaels zu den bedeutendsten Kunstschätzen der Welt. Papst Julius II. vertraute dem jungen Raffael die Bemalung der Stanzen an. Entstanden ist ein beeindruckendes Kunstwerk, das in diesem hervorragend bebilderten Prachtband detailliert präsentiert wird. Auf Basis neuer Erkenntnisse seit der letzten Restaurierung der Stanzen nimmt Autor Christoph L. Frommel auch die Absichten Raffaels in den Blick und enthüllt so die Botschaft hinter den Fresken. 24 × 32,5 cm, 256 S., 220 farb. Abb., geb. Statt 128,00 € vom Verlag reduziert 49,00 € Nr. 1001248 Der Göttliche. Hommage an Michelangelo. Hg. Bundeskunsthalle. München 2015. Michelangelos Wirkung auf die europäische Kunst ist immens. Hochkarätige Werke aus fünf Jahrhunderten zeugen von der vielfältigen und fruchtbaren Auseinandersetzung nachfolgender Künstlergenerationen mit Michelangelos Werk. Die Interpretationen reichen von Nachahmung und Hommage bis zu konzeptioneller Auseinandersetzung und kritischer Distanzierung. 24,5 × 28 cm, 288 S., 300 farb. Abb., geb. Statt 39,90 €* nur 10,00 € Nr. 699322 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe 10 ¤

9,95 ¤ Studien zur Renaissance. Von Jörg Traeger. Herausgegeben von Christoph Wagner. Regensburg 2008. Die vorliegende Publikation versammelt zentrale Beiträge Jörg Traegers zur Renaissance-Forschung. Seine frühen Studien – Der Reitende Papst sowie Raffaels Stanza d’Eliodoro und ihr Bildprogramm – sind bis heute Schlüsselwerke einer klassisch kunsthistorischen Werkanalyse. Sie werden ergänzt um Aufsätze zum Bamberger Reiter und zu Motiven der nordalpinen Renaissance. 17 × 24 cm, 416 S., 198 s/w-Abb., geb. Statt 59,00 €* nur 9,95 € Nr. 1081055 Dmitri Mereschkowski. Leonardo da Vinci. Roman. Zürich 2013. Der berühmte russische Symbolist Dmitri Mereschkowski hat aus den Quellen der Epoche den bis heute nicht übertroffenen Lebensroman Leonardos geschrieben und ergründet den Menschen hinter dem Mythos. 13,5 × 21,5 cm, 640 S., pb. Statt 16,95 €* nur 6,95 € Nr. 1246011 Mantegna und Bellini. Meister der Renaissance. Hg. Caroline Campbell, Dagmar Korbacher u. a. Katalog, Gemäldegalerie Berlin 2019. Mantegnas spektakuläre Bilderfindungen und sein intensives Interesse an der Antike hinterließen einen tiefen Eindruck bei Giovanni Bellini. Umgekehrt entfaltete aber auch Bellinis völlig andersartiger Malstil – v. a. seine Leidenschaft für Landschaftsmalerei – seine unverkennbare Wirkung auf Mantegnas Schaffen. 23 × 28 cm, 19,95 ¤ 304 S., 250 farb. Abb., geb. Statt 39,90 € vom Verlag reduziert 19,95 € Nr. 1077341 Die Kunst der italienischen Renaissance. Architektur – Skulptur – Malerei – Zeichnung. Hg. von Rolf Toman. Königswinter 2009. Mit einem Stab von renommierten Kunsthistorikern hat der Herausgeber einen Überblick über diese so bezaubernde Epoche vorgelegt. 22 × 25,5 cm, 464 S., über 700 meist farbige Abb., pb. Originalausgabe 29,95 € als Sonderausgabe** 10,00 € Nr. 373060 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe 10 ¤

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann