Aufrufe
vor 1 Jahr

03-2021

40 Kunst des

40 Kunst des Mittelalters 24,95 ¤ Das leuchtende Mittelalter. Hg. Jacques Dalrun Darmstadt 2017. Das leuchtende Mittelalter ist in jeder Hinsicht ein Buch der Superlative: Illuminierte mittelalterliche Handschriften aus den Bibliotheken ganz Frankreichs wurden dafür zusammengetragen und so ein einzigartiger Bildschatz gehoben. Bildlegenden erläutern die Abbildungen, gemeinsam mit den Themenkapiteln fügen sie sich zu einem faszinierenden Bild des Mittelalters. » … ein Prachtband« (Jacques Le Goff) 22 × 29 cm, 304 Seiten, 350 farb. Abb., geb. Originalausgabe 128,00 € als Sonderausgabe** 24,95 € Nr. 346780 Das Einhorn. Eine Spurensuche durch die Jahrtausende. Von Winfried Hagenmaier. Fränkisch-Crumbach 2004. Vieldeutigkeit und Widersprüchlichkeit macht für Autor Winfried Hagenmaier die Beschäftigung mit diesem »Tier, das es nicht gibt« (Rilke) aufregend und faszinierend. 23 × 24,5 cm, 128 Seiten, 56 farbige und 23 s/w- Abb., geb. Statt 19,90 €* nur 7,95 € Nr. 786764 7,95 ¤ Burgen des deutschen Mittelalters. Grundriss- Lexikon. Von Friedrich W. Krahe. Würzburg 2000. Mit diesem Standardwerk wird an die jahrzehntelange Tradition der burgenkundlichen Publikationen angeknüpft. In jahrelanger Arbeit hat der bis 1994 an der Technischen 9,95 ¤ Universität Berlin lehrende und als Architekt tätige Autor mehr als 4000 Burgengrundrisse gesammelt, vor Ort überprüft bzw. erstmalig aufgenommen. 19 × 27 cm, 800 S., 4400 Grundrisse, geb. Statt 29,95 €* nur 9,95 € Nr. 1236059 Trier. Sakrale Schätze. Petersberg 2020. Als ältestes katholisches Bistum Deutschlands verwahrt Trier sakrale Schätze aus über 1500 Jahren christlicher Geschichte. Hierunter finden sich Stücke von Weltrang, wie das karolingische Kreuznagelreliquiar oder der Egbert-Schrein. Viele dieser Objekte – von höchstem materiellem wie künstlerischem Wert – sind darüber hinaus bis heute ein wichtiger Teil gelebter Glaubenspraxis. (Text dt., engl.) 17 × 24 cm, 320 S., 166 Abb., pb. 29,95 € Nr. 1231847 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Liebesleid und Ritterschlag. Mittelalterliche Bilder erzählen große Geschichten. Von Kristina Domanski, Margit Krenn. Darmstadt 2012. Karl der Große, Iwein der Löwenritter, Tristan und Isolde, die Nibelungen oder Dietrich von Bern: Die Helden der mittelalterlichen Epen und Romane begeisterten schon Zeitgenossen. Die nach Min- 9,95 ¤ neromanen und Heldenepen geschaffenen Bildwerke erlauben einen tiefen Einblick in die Kultur des Mittelalters. Dieser reich illustrierte Band bietet Augenlust, Lesefreude und ein Handschriften- und Objektverzeichnis. 21 × 27 cm, 144 Seiten, 90 farb. Abb., geb. Statt 39,90 €* nur 9,95 € Nr. 580660 Der Teppich von Bayeux. Berlin 2010. Vor 1082 in Südengland entstanden, stellt er auf einer Länge von ca. 70 Metern Szenen von der Überfahrt Wilhelm des Eroberers nach England und seinen Sieg in der Schlacht bei Hastings dar. Der Band zeigt in hervorragenden Reproduktionen den gesamten Teppich Abschnitt für Abschnitt und bietet mit einer genauen Farbwiedergabe die Chance, Qualität und Detailgenauigkeit dieses Monuments zu erkennen. 26,5 × 34,5 cm, 234 S., 200 meist ganzs. Abb., davon 150 farb., geb. Originalausgabe 117,00 € als Sonderausgabe** 19,95 € Nr. 22187 Wandbehang »Teppich von Bayeux«, groß. Motivausschnitt befindet sich im Original links. 145 × 45 cm, 100 % gefütterte Baumwolle, Gobelinstangen-Schlaufen (Lieferung ohne Stange), Jacquardgewebe, hergestellt in Belgien. 149,00 € Nr. 1200070 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2022 Frölich & Kaufmann