Aufrufe
vor 1 Jahr

03-2021

4 Kunstgeschichte Jahre

4 Kunstgeschichte Jahre ohne Sommer. Europäische Künstler in Kälte und Krieg. Von Steffen Bruendel. München 2016. Wann und wie entsteht große Kunst? Dichter und Maler aus ganz Europa setzten sich ausführlich mit dem Ersten Weltkrieg auseinander – zum Teil bejahend, zum Teil kritisch. In der enormen Diskrepanz zwischen anfänglicher Euphorie und späterer Depression liegt bis heute die kulturgeschichtliche Faszination. Besonders das Jahr 1916 war aufgrund der klimatischen Rahmenbedingungen außergewöhnlich. So wurde das Jahr 1916 zum Ausgangspunkt für eine Vielzahl von Werken. 14 × 22 cm, 320 Seiten, gebunden. Statt 24,00 €* nur 9,95 € Nr. 759821 Künstlerin sein! Katalog, Museum Giersch Frankfurt a. M. 2013. Eine Künstlerexistenz als weiblicher Lebensentwurf war um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert kaum vorstellbar. Dennoch gab es Frauen, die sich als Künstlerinnen durchsetzten. Der Katalog stellt drei Künstlerinnen der Rhein-Main-Region vor: die Maria von Heider-Schweinitz und Ottilie W. Roederstein sowie die Emy Roeder. 21 × 28 cm, 240 S.,150 farb. Abb., geb. Statt 29,95 €* nur 9,95 € Nr. 619353 Künstlerinnen und ihre Häuser. Von Gabriele Katz. Berlin 2020. In welcher Weise beeinflussen Orte die Werke von Künstlerinnen? Der Band erzählt von Gabriele Münter, Eileen Gray, Vanessa Bell, Virginia Woolf, Asta Nielsen, Coco Chanel, Karen Blixen, Peggy Guggenheim sowie Josephine Baker. 12 × 19 cm, 144 S., mit zahlr. s/w- Abb., geb. 18,00 € Nr. 1214195 9,95 ¤ F&K BESTSELLER 1. Mantegna und Bellini. (1) S. 39 2. Klassiker der Kunstgeschichte. (Neu) S. 5 3. Die Bautischlerei. (Neu) S. 57 4. Braunbuch. (4) S. 93 5. Jiddisches Wörterbuch. (3) S. 117 6. Emil Nolde. Biographie. (Neu) S. 26 7. Turner. Horror and Delight. (6) S. 35 8. Goethes Haus. (Neu) S. 118 9. Die Pracht römischer Mosaiken. (10) S. 9 10. Sprachfamilien der Welt. 2 Bde. (8) S. 114 UNSERE ABKÜRZUNGEN: geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe Ln. = Leinen; Halbln. = Halbleinen * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Winckelmann und die moderne Kunstwissenschaft 20 ¤ Klassiker der Kunstgeschichte. Band 1: Von Winckelmann bis Warburg. Band 2: Von Panofsky bis Greenberg. Von Ulrich Pfisterer. München 2007–2008. Von Johann Joachim Winckelmann, dem Begründer der modernen Kunstgeschichte, über Jacob Burckhardt, Aby Warburg und Erwin Panofsky bis zu den großen Kunsthistorikern der Nachkriegszeit stellen die Bände Leben, Werk und Wirkung der einflussreichsten Kunsthistoriker vor. Eine vorzügliche Einführung in die Materie. 2 Bände à 12,5 × 19 cm, zus. 501 Seiten., 20 Abbildungen, paperback. Statt 29,90 €* nur 16,00 € Nr. 1252909 Die Kunst der Griechen mit der Seele suchend. Winckelmann in seiner Zeit. Darmstadt 2017. Johann Joachim Winckelmann gilt als der Begründer der Klassischen Archäologie und der modernen Kunstwissenschaften. Dieser europäische Blick auf Winckelmann, seine Zeitgenossen und sein Wirken bis heute stehen im Zentrum des Buches. Eine Gruppe von renommierten Autoren beleuchtet darin den Mythos Winckelmann. 24 × 30 cm, 144 S., 100 farb. Abb., geb. Statt 39,95 € vom Verlag reduziert 20,00 € Nr. 1252259 Maler. Modelle. Mäzene. Geschichte und Symbolik der Porträtmalerei. Von Stephanie Hauschild. Ostfildern 2008. Porträts wirken wie Fenster zu vergangenen Zeiten. Durch sie können wir uns vorstellen, wie Menschen früher lebten, wie sie gekleidet waren, wie Persönlichkeiten aussahen. Die Spurensuche beginnt im Mittelalter und spannt den Bogen bis in die Gegenwart. 17 × 24 cm, 160 S., 35 Abb., geb. Originalausgabe 24,90 € als Sonderausgabe** 9,95 € Nr. 420310 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2022 Frölich & Kaufmann