Aufrufe
vor 4 Monaten

03-2022

34 Kunst bis 1800 48 ¤

34 Kunst bis 1800 48 ¤ Der Augsburger Bildhauer Gregor Erhart. Ingenious Magister. Von Manuel Teget-Welz. Petersberg 2021. Die Künstlermonografie ist dem Leben und Werk Gregor Erharts gewidmet, einem der führenden Bildhauer der Dürerzeit. Zusammen mit Adolf Daucher fertigte Erhart bis 1498 den Frühmessaltar für St. Ulrich und Afra sowie unter Beteiligung Hans Holbeins d. Ä. den Hochaltar für das Zisterzienserkloster Kaisheim. Zu seinen Kunden zählte u. a. Kaiser Maximilian I. Die Studie behandelt zudem weitere Bildhauer aus dem Kreis um Erhart. 24 × 30 cm, 384 S., 300 Abb., gebunden. 89,00 € Nr. 1261088 Die Kunst der Bildschnitzer. Tilman Riemenschneider, Veit Stoß und ihre Zeitgenossen. Von Michael Baxandall. München 2004. Die großen Schnitzwerke von Tilman Riemenschneider und Veit Stoß, von Multscher, Erhard, Pacher und Leinberger zählen zu den Höhepunkten der deutschen Kunst. Wie kaum eine andere Kunstgattung spiegeln sie auch die deutsche Kultur- und Sozialgeschichte an der Wende vom 15. zum 16. Jh. Michael Baxandall erhielt für dieses Buch den Mitchell-Preis. »Baxandalls Buch ist eine Freude.« (Horst W. Janson) 20 × 27 cm, 400 S., 245 Abb., davon 4 farbig, pb. Originalausgabe 76,00 € als Sonderausgabe** 48,00 € Nr. 825 Turniere und Lanzenspiele. in Bildern aus dem Mittelalter und der frühen Neuzeit. Von Fabian Brenker. Petersberg 2021. Im späten Mittelalter und in der frühen Neuzeit waren Bildzeugnisse besonders brisant, wenn darauf Turniere und Lanzenspiele abgebildet waren. In Wandmalereien, Fenstern, Bildteppichen u. a. wurden die Ereignisse verewigt. Die Analyse offenbart, dass es in den Bildern um mehr ging, als um die Darstellung historischer Feste. 22 × 28 cm, 384 S., 150 farbige, 54 s/w- Abb., gebunden. 49,95 € Nr. 1338455 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Albrecht Dürer. Die drei großen Bücher. Marienleben, Große Passion, Apokalypse. Darmstadt 2020. Die Prachtausgabe beschert dem Kunstliebhaber ein einmaliges Erlebnis. Sie bietet Dürers Drei große Bücher erstmals wieder mit vollständiger Reproduktion von Bild und Text im originalen Folioformat. Die Holzschnitt-Zyklen Apokalypse, Marienleben und Große Passion gelten als Höhepunkt deutscher Druckgrafik. Ein Kommentar ordnet die Druckwerke in ihren kunstund buchhistorischen Kontext ein und erläutert Stil, Ikonografie und Bedeutung. 32,5 × 48,5 cm, 128 Seiten, 100 farbige Abbildungen, Leinen, im Schuber. 200,00 € Nr. 1217909 Stefan Lochner. Erster deutscher Meister. Von Stephanie Hauschild. Köln 2021. Stefan Lochner hat kein einziges seiner Werke signiert, dennoch sind seine Bilder weltberühmt. Was ist das Besondere an Lochners Kunst? Die Autorin gibt »Meister Stefan« in der Stadtgesellschaft des 15. Jhs ein Profil und lässt die große Epoche der Kölner Malerei lebendig werden. 24 × 28 cm, 300 S., 100 Abb., geb. 32,00 € Nr. 1310119 Der Morgen der Welt. Geschichte der Renaissance. München 2019. Die Renaissance war eine Revolution, die erst Europa und dann die ganze Welt für immer veränderte. In seinem grandios erzählten Buch entfaltet der Historiker Bernd Roeck ein beeindruckendes Panorama dieser Zeit mit ihren vielfältigen Schauplätzen: von der Politik über die Religion bis zu 29,95 ¤ den Künsten und der Philosophie. 13,5 × 21,5 cm, 1304 S., 115 Abb., davon 32 farbig, geb. Originalausgabe 44,00 € als Sonderausgabe** 29,95 € Nr. 1140353 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann