Aufrufe
vor 1 Jahr

05-2021

100 Geschichte 18 ¤

100 Geschichte 18 ¤ Napoleon. Ein Leben. Von Adam Zamoyski. München 2018. »Was für ein Roman war mein Leben«, hat Napoleon einmal gesagt. Der Sohn aus einer armen Familie wird mit 26 Jahren General, kaum zehn Jahre später ist er Herr über Europa. Monarchen zittern vor ihm. Doch der korsische Komet verglüht so rasch, wie er aufgestiegen ist. Mit souveräner Sachkenntnis entführt uns der geborene historische Erzähler Zamoyski in eine Epoche, wie sie dramatischer nicht sein könnte. 14 × 22 cm, 720 S., 40 Abb. und 31 Karten, geb. Statt 29,95 € vom Verlag reduziert 18,00 € Nr. 1089706 Mirabeau oder Die Morgenröte der Revolution. München 2017. Der junge Graf Mirabeau zieht seine Kometenbahn durch das vorrevolutionäre Frankreich. Mit Bravour und glänzender Sachkenntnis erzählt Johannes Willms das Leben eines Mannes, der an beiden Enden brannte und mit 42 Jahren an völliger Erschöpfung stirbt, kurz bevor die Revolution in ihre radikale Phase eintritt. 14 × 21,5 cm, 398 S., 18 Abb., geb. Statt 26,95 € vom Verlag reduziert 9,95 € Nr. 812277 Die Hugenotten. Geschichte, Religion, Kultur. München 2019. Sie wurden zur bedeutendsten Migrantengruppe der Vormoderne: Alexander Schunka schildert die Geschichte der Hugenotten, die in Zeiten globaler Flüchtlingsbewegungen auch zu einem besseren Verständnis der Gegenwart beiträgt. 12 × 18 cm, 128 S., mit 2 Karten, pb. 9,95 € Nr. 1113933 Stefan Zweig. Maria Stuart. Köln 2019. Mit psychologischem Scharfsinn und sprachlicher Brillanz schildert Zweig das dramatische, auf dem Schafott endende Leben dieser außergewöhnlichen Frau. 12,5 × 18,5 cm, 544 S., geb. 7,95 € Nr. 1145436 Stefan Zweig. Marie Antoinette. Bildnis eines mittleren Charakters. Köln 2020. Ihr eigentümlicher Weg war ein idealer Stoff für den unvergleichlich klugen und stilistisch brillanten Biografen Stefan Zweig. 12,5 × 18,5 cm, 576 Seiten, gebunden. 7,95 € Nr. 1185110 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

30 ¤ Das Buch des Meeres. Tage- und Skizzenbücher großer Seefahrer. Hg. Huw Lewis­ Jones. Köln 2020. Die in diesem Buch enthaltenen stimmungsvollen und charmanten Skizzen und Zeichnungen fangen den Reiz des Meeres hervorragend ein. Sie sind in einzigartiges Dokument von fast 500 Jahren Seefahrtsgeschichte. 304 S., 450 farb. Abb., geb. 40,00 € Nr. 1188259 Der Dreißigjährige Krieg. Eine europäische tragödie. Von Peter Wilson. Darmstadt 2021. »Ein monumentales Geschichtswerk von beeindruckender Breite und erzählerischer Wucht, gescheit und menschlich im Urteil. […] Besser kann man Geschichte nicht erzählen – einfach grandios.« (Dominic Sandbrook, New Statesman) Peter H. Wilsons große Gesamtdarstellung nimmt alle Aspekte in den Blick: Neben den großen Gestalter interessieren ihn immer auch Schicksal und Lebensrealitäten der gewöhnlichen Soldaten und Zivilisten. 15,5 × 23 cm, 1 168 S., 48 s/w-Abb., geb. Originalausgabe 58,00 € als Sonderausgabe** 30,00 € Nr. 1001531 James Cook – Die Reisen. Von William Frame u. Laura Walker. Hildesheim 2019. 1768 stach James Cook (1728– 1779) von Plymouth aus mit der Endeavour in See, um den bis dahin nahezu unbekannten Pazifischen Ozean zu erforschen. Die British Library in London verfügt weltweit über die umfangreichste Dokumenten-Sammlung des Kapitän Cook, sie bildet die Grundlage dieses prächtig illustrierten Bandes. 22 × 28 cm, 224 S., durchg. farb. Illustr., geb. 34,00 € Nr. 1112058 Vasco da Gama. Die Suche nach den Gewürzinseln. Von Ulli Kulke. München 2011. Mehr noch als Gold und Seide waren es die Gewürze, die die Entdecker über die Ozeane lockten (und für die Anfänge des Kolonialismus sorgten). 22,5 × 26,5 cm, 136 S., Abb., geb. Statt 24,95 €* nur 9,95 € Nr. 773417 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2022 Frölich & Kaufmann