Aufrufe
vor 1 Jahr

05-2021

24 Klassische Moderne

24 Klassische Moderne Chicago – Weltstadt in Flegeljahren (1931). DVD. Von Heinrich Hauser. Produktion 1931. Chicago – Weltstadt in Flegeljahren steht in der Tradition so berühmter Städtefilme wie Walter Ruttmanns Berlin, die Sinfonie der Grossstadt (1927). Hier liegt erstmals die digital restaurierte Fassung mit der neu vom WDR-Funkhausorchester eingespielten Musik von Andy Miles vor. 1 DVD, 1 Std. 5 Min., Sprache dt., Untertitel engl., Dolby Digital 2.0., 4 : 3 (s/w). Extras: neue Musikfassung von Andy Miles (2020). Statt 16,99 € nur 9,99 € Nr. 1245597 Berlin. Hauptstadt des Verbrechens. Die dunkle Seite der Goldenen Zwanziger. Von Nathalie Boegel. München 2019. Nathalie Boegel erzählt von gewissenlosen Mördern, cleveren Betrügern und von Kriminellen, die zu Lieblingen der Berliner werden. Mit vielen Originalfotos aus der Polizeihistorischen Sammlung Berlins. 11,5 × 18,5 cm, 288 S., 74 s/w-Abb., pb. Statt geb. Originalausgabe 20,00 € als Taschenbuch 10,00 € Nr. 1157469 Im Romanischen Café. Ein Gästebuch. Von Brigitte Landes. Berlin 2020. Das legendäre Künstlercafé gegenüber der Gedächtniskirche am Kurfürstendamm war der Treffpunkt der Boheme, der Maler, Schriftsteller und Journalisten, der Theater- und Filmleute im Berlin der wilden Zwanziger. Seinen Ruhm verdankt es seinen illustren Gästen, die im Café und über das Café geschrieben haben. 11,5 × 18 cm, 96 S., geb. 14,00 € Nr. 1209957 Gaudí. Das vollständige Werk. 40th Anniversary Edition. Köln 2020. Mit brandneuen Fotos, historischen Aufnahmen, Zeichnungen und Plänen Gaudís sowie einem Anhang zu sämtlichen Werken. Sonderausgabe, inhaltlich leicht verändert. 15,5 × 21,5 cm, 512 Seiten, s/w- und farbige Abbildungen, geb. Originalausgabe 40,00 € als Sonderausgabe** 20,00 € Nr. 1111850 20 ¤ * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

9,99 ¤ Partners in Design. Alfred H. Barr Jr. und Philip Johnson. Bauhaus-Pioniere in Amerika. Hg. David A. Hanks, Friedrich Meschede. Katalog, Kunsthalle Bielefeld 2017. Alfred H. Barr Jr., Gründer des Museum of Modern Art in New York, und Philip Johnson, angesehener Architekt, brachten Anfang der 1930er Jahre die Prinzipien des Bauhauses nach Amerika – noch bevor Exilanten aus Nazi-Deutschland die Vorstellung von Architektur und Einrichtung als funktionales Gesamtkunstwerk vollends in den USA festigten. 20,5 × 28 cm, 240 S., 200 farb. u. s/w-Abb., geb. Statt 38,00 €* nur 9,99 € Nr. 824704 Bauhaus. Von Magdalena Droste. Köln 2019. Dieses Referenzwerk entstand in Zusammenarbeit mit dem Bauhaus-Archiv/Museum für Gestaltung in Berlin, der weltgrößten Sammlung zur Geschichte des Bauhauses. Über 250 neue Fotografien, Schriften, Studien, Skizzen, Pläne und Modelle dokumentieren nicht nur die realisierten Arbeiten, sie lassen auch den Geist von Bauhaus wieder lebendig werden. Im Format reduzierte Sonderausgabe. 14 × 19,5 cm, 552 S., zahlr. farb. u. s/w-Abb., geb. Originalausgabe 40,00 € als Sonderausgabe** 16,00 € Nr. 1111868 Henry van de Velde und Edvard Munch in Chemnitz. Hg. Ingrid Mössinger. Katalog, Kunstsammlungen Chemnitz 2013. Henry van de Velde und Edvard Munch, die über einen längeren Zeitraum in Chemnitz wirkten, sind wegweisend für die Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Das Werk dieser beiden herausragenden Künstler in Chemnitz zeigt die Stadt zu Beginn des 20. Jahrhunderts als Schauplatz und Brennpunkt der Kunst der Moderne. 24 × 30 cm, 208 Seiten, 205 farbige Abbildungen, geb. Statt 40,00 €* nur 9,95 € Nr. 631604 Meine Jahre in Weimar. Erinnerungen 1901–1917. Von Henry van de Velde. Wiesbaden 2020. Henry van de Veldes Lebenserinnerungen fesseln mit ihrer Fülle an Begegnungen, Beobachtungen und anschaulichen Schilderungen. 14 × 21 cm, 250 S., geb. 18,00 € Nr. 1196880 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2022 Frölich & Kaufmann