Aufrufe
vor 1 Jahr

05-2021

40 Buchkunst ·

40 Buchkunst · Faksimile Die Vatikan Bibel. Die goldene Pracht. Vorzugsausgabe. Stuttgart 2008. Handschriftlich nummeriert und limitiert auf 2 500 Exemplare. 25 × 30 cm, 1 024 S., 256 farb. Abb., geb. 16 Seiten vergoldete Familienchronik. Gedruckt auf elfenbeinfarbenem hochwertigem Kunstdruckpapier (säurearm, alterungsbeständig). Dreiseitiger Goldschnitt mit aufwändiger Punzierung. Handgearbeiteter Ganzledereinband mit Echtgoldprägung. Sieben erhabene Bünde mit goldgeprägtem offiziellem Wappen des Vatikanstaates. Zwei nach historischem Vorbild gefertigte, hartvergoldete und farbig ausgelegte Schließen. Vier kunstvoll geformte, vergoldete und farbig ausgelegte Eckbeschläge. Textile, in Leder gefasste Lesebänder. 1.480,00 € Nr. 418587 Das Gebetbuch Kaiser Maximilians I. Meisterhafte Zeichnungen der deutschen Renaissance. 2 Bände. Luzern 2017. Albrecht Dürer, Hans Baldung Grien, Albrecht Altdorfer, Lucas Cranach d. Ä., Hans Burgk mair: die größten Künstler ihrer Zeit haben für Kaiser Maximilian I. dieses Meisterwerk geschaffen. 2 Bände à 22 × 32,5 cm, Bildband (alle Seiten des Gebetbuchs Kaiser Maximilians I.) 248 S., Textband (bebilderter Kommentar inkl. Übersetzung des Gebetbuchtextes) 148 S., Leinen im Schmuckschuber. Statt 178,00 €* nur 148,00 € Nr. 1133470 50 ¤ Der Codex Manesse. Die berühmteste Liederhandschrift des Mittelalters. Von L.Voetz. Darmstadt 2017. Der Codex Manesse hat die mittelhochdeutsche Dichtung in einzigartiger Weise der Nachwelt bewahrt. 137 ganzseitige Miniaturen zeigen Minnesänger in idealisierter Form. Der Altgermanist Voetz legt mit diesem Band eine umfassende Beschreibung der Handschrift, ihrer Entstehung, Geschichte und Wirkung vor. 24 × 32 cm, 176 S., 123 farb. Abb., geb. Originalausgabe 69,95 € als Sonderausgabe** 50,00 € Nr. 796425 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Rätselschrift, Fantasiepflanzen und kosmische Kreise. Das größte Mysterium in Buchform. Das Voynich-Manuskript. Faksimile. Autor unbekannt. Unveränderter Faksimile-Reprint, Original etwa 1430. Der Inhalt, vollständig in Geheimschrift verfasst, wird ein Rätsel bleiben; die Spekulationen schießen seit Jahren ins Kraut. Die dargestellten Tiere, Pflanzen können nicht geographisch zweifelsfrei zugeordnet werden, das Schriftbild gibt noch mehr Rätsel auf. Einige gefalzte Bögen-Lücken in der Paginierung zeigen, dass Seiten entnommen wurden. 15 × 23 cm, 116 paginierte S., Leseband, in Bibilotheksleinen geb. Originalausgabe 199,00 € als Sonderausgabe** 79,00 € Nr. 1231480 Bestiarium. Das Tier in mittelalterlichen Handschriften. Von Christian Heck, Rémy Cordonnier. Darmstadt 2020. Das Bestiarium bringt die Kostbarkeit mittelalterlicher Buchmalerei zum Strahlen. 100 Tiere und fantastische Geschöpfe werden in großartigen Illuminationen vorgestellt. Neben den ästhetischen Genuss tritt die Erfahrung des mittelalterlichen Weltbildes. Einmal aufgeschlagen, wird man den mächtigen Band so schnell nicht wieder aus der Hand legen! 21,5 × 31,5 cm, 620 S., 600 farb. Abb., geb., im Schmuckschuber. 125,00 € Nr. 1217810 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2022 Frölich & Kaufmann