Aufrufe
vor 1 Jahr

06-2021

40 Kunst des

40 Kunst des Mittelalters Schaufenster des Himmels. Der Altenberger Altar und seine Bildausstattung. Katalog, Städel Museum Frankfurt a. M. 2016. Dieses Kleinod der Gotik gehört zu den frühesten erhaltenen Altarbildern im deutschsprachigen Raum. Die Leser können den faszinierenden Zusammenklang des ästhetischen Bildprogramms und die Funktion der Einzelteile in einer konkreten Altarraumausstattung nachvollziehen. (Text dt., engl.) 23 × 28 cm, 184 S., 105 farb. Abb., pb. Originalausgabe 34,90 € als Sonderausgabe** 9,95 € Nr. 750980 Das leuchtende Mittelalter. Hg. Jacques Dalrun. Darmstadt 2017. Das leuchtende Mittelalter ist in jeder Hinsicht ein Buch der Superlative: Illuminierte mittelalterliche Handschriften aus den Bibliotheken ganz Frankreichs wurden dafür zusammengetragen und so ein einzigartiger Bildschatz gehoben. » … ein Prachtband« (Jacques Le Goff) 22 × 29 cm, 304 Seiten, 350 farb. Abb., gebunden. Originalausgabe 128,00 € als Sonderausgabe** 24,95 € Nr. 346780 24,95 ¤ Die Kunst der Bildschnitzer. Tilman Riemenschneider, Veit Stoß und ihre Zeitgenossen. Von Michael Baxandall, 1984. Der prachtvolle Band wurde ausgezeichnet mit dem Mitchell-Preis, der wohl begehrtesten Auszeichnung auf dem Gebiet des Kunstbuchs. 20 × 27 cm, 400 S., 245 Abb., davon 4 farbig, pb. Originalausgabe 76,00 € als Sonderausgabe** 34,90 € Nr. 825 Burgen des deutschen Mittelalters. Grundriss- Lexikon. Von Friedrich W. Krahe. Würzburg 2000. Mit diesem Standardwerk wird an die jahrzehntelange Tradition der burgenkundlichen Publikationen angeknüpft. In jahrelanger Arbeit hat der bis 1994 an der Technischen Universität Berlin lehrende und als Architekt tätige Autor mehr als 4 000 Burgengrundrisse gesammelt, vor Ort überprüft bzw. erstmalig aufgenommen. 19 × 27 cm, 800 S., 4 400 Grundrisse, geb. Statt 29,95 €* nur 9,95 € Nr. 1236059 9,95 ¤ * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Wandbehang »Teppich von Bayeux«, groß. Motivausschnitt befindet sich im Original links. 145 × 45 cm, 100 % gefütterte Baumwolle, Gobelinstangen-Schlaufen (Lieferung ohne Stange), Jacquardgewebe, hergestellt in Belgien. 149,00 € Nr. 1200070 Tischdecke »Teppich von Bayeux«, Schiffe. Tapisserie aus Belgien. Die Vorlage für diese bezaubernde Tischdecke, der sogenannte Teppich von Bayeux, um 1070 entstanden, zählt zu Recht zum Weltkulturerbe. Er ist eines der bedeutendsten Kunstwerke des Hochmittelalters. 58 Einzelszenen zeigen die Eroberung Englands durch den Normannenherzog Wilhelm dem Eroberer. Berühmt ist der bestickte Teppich für seine Liebe zum Detail. 140 × 140 cm, 100 % Baumwolle. 129,00 € Nr. 1214780 19,95 ¤ Der Teppich von Bayeux. Von David M. Wilson. Köln 2010. Der Bildteppich von Bayeux ist eines der großartigsten Denkmäler europäischer Geschichte. Er stellt Szenen von der Überfahrt Wilhelm des Eroberers nach England und seines Sieges in der Schlacht bei Hastings dar. Der Band zeigt in hervorragenden Reproduktionen den gesamten Teppich. 26,5 × 34,5 cm, 234 S., 200 Abb., davon 150 farbig, gebunden. Originalausgabe 117,00 € als Sonderausgabe** 19,95 € Nr. 22187 Das alte Barbarossakreuz – Silber, vergoldet mit echten Edelsteinen. Das Amulett ist typisch für die Goldschmiedekunst des Mittelalters. Mit der Votivformel FORTIOR HC SGNO – für Stärker bist Du unter dem Zeichen des Kreuzes. Hergestellt in deutscher Meisterwerkstätte. Größe 4 cm, Silber, vergoldet. Statt 349,00 € nur 178,00 € Nr. 2559536 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2022 Frölich & Kaufmann