Aufrufe
vor 8 Monaten

07-2021

20 Kunst nach 1945 Klaus

20 Kunst nach 1945 Klaus Fußmann. Gärten und Landschaften. Vorzugsausgabe mit Originalgrafik »Rosen, Rot/Orange«. Texte Klaus Fußmann und Gedichte von Sarah Kirsch, Robert Gernhardt und Günter Kunert. Krefeld 2000. Der beigelegte Farblinolschnitt Rosen, Rot/Orange begeistert durch seine Farben und Formen. 23 × 25 cm, 144 Seiten, 115 farbige Abb., geb., mit Farblinolschnitt: Blatt 18 × 10 cm, Motiv 13,5 × 7,5 cm, Auflage 200 Exemplare, signiert, nummeriert. 128,00 € Nr. 1248065 Armin Mueller-Stahl. Arbeiten auf Papier. Hg. Frank-Thomas Gaulin. Ostfildern 2014. »Beim Zeichnen weicht die Zeit aus dem Körper.« Seitdem das Multitalent Armin Mueller-Stahl auch mit seiner malerischen Begabung an die Öffentlichkeit geht, werden seine Werke erfolgreich ausgestellt. Zeichnungen, Skizzen, Gemälde und Lithografien zu verehrten Literaten oder Musikern – von Hölderlin bis zu den Beatles – sowie private künstlerische Tagebuchnotizen. (Text dt., engl.) 24,5 × 31,5 cm, 296 S., 200 farb. Abb., Leinen mit Titelillustration. Statt 49,80 €* nur 9,95 € Nr. 675865 9,95 ¤ Olav Christopher Jenssen. Time Paintings. Katalog, Kunstmuseum Bonn 2003. Ohne einer postmodernen Beliebigkeit anheim zu fallen, erprobt Olav Christopher Jenssen die Möglichkeiten der Malerei. (Text dt., engl.) 23 × 32 cm, 232 S., zahlr. farb. Abb., pb. Originalausgabe 39,80 € als Sonderausgabe** 14,95 € Nr. 252875 Daniel Spoerri. Das offene Kunstwerk. Lovis-Corinth­ Preis 2016. Katalog, Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg 2016. Unter Verwendung von alltäglichen Gebrauchsgegenständen schuf Spoerri in zahlreichen Werkserien hintersinnige Assemblagen. 23 × 28 cm, 160 S., 100 farb. Abb., pb. Statt 29,80 €* nur 9,95 € Nr. 786330 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe Letzte Exemplare

Gerhard Altenbourg. Das gezeichnete Ich. Hg. Anita Beloubek-Hammer, Katalog, Kupferstichkabinett Berlin 2015. Gerhard Altenbourg (1926–1989), der international geehrte bildnerische Poet aus dem thüringischen Altenburg, hat ein zeichnerisches und graphisches Werk von erstaunlicher Kontinuität und Qualität geschaffen. Der Katalogtitel – nach einer Sentenz von Gottfried Benn – gilt für sein Schaffen in zweifacher Weise: das vom Leben »gezeichnete Ich« zu zeichnen. 24 × 30 cm, 240 Seiten, 244 farb. Abb., geb. Statt 29,95 €* nur 7,95 € Nr. 717061 Letzte Exemplare 9,95 ¤ Antony Gormley. Expansion Field. Hg. Peter Fischer u. a. Katalog, Zentrum Paul Klee, Bern 2014. Die Publikation stellt Gormleys Arbeit Expansion Field vor, wie sie in der Ausstellungshalle des Zentrum Paul Klee in Bern präsentiert wurde. Sie besteht aus 60 Stahlskulpturen, deren orthogonale Formen von den Körperhaltungen des Künstlers abgeleitet sind. Expansion Field schließt an die anderen Field-Arbeiten des Bildhauers an und eröffnet kultur- und kunstgeschichtliche Referenzen, von der Frühgeschichte bis zur Minimal Art und Body Art. (Text dt., engl.) 21 × 28,5 cm, 216 S., 103 Abb., geb. Statt 45,00 €* nur 9,95 € Nr. 701394 Basquiat. Hg. und Einleitung von Hans Werner Holzwarth. Essay von Eleanor Nairne. Köln 2020. Hervorragende Reproduktionen seiner Gemälde, Zeichnungen und Notizbuchskizzen ermöglichen es, Basquiats komplizierte Verweise und gekritzelte Wortfragmente en détail zu studieren. Diese zunächst im XXL-Format veröffentlichte Abhandlung über Basquiats Kunst ist nun in einer leicht gekürzten, kompakteren Ausgabe erhältlich. 15,5 × 21,5 cm, 512 Seiten, zahlreiche farb. Abbildungen, gebunden. Originalausgabe 150,00 € als Sonderausgabe** 20,00 € Nr. 1209868 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann