Aufrufe
vor 11 Monaten

07-2021

26 Klassische Moderne

26 Klassische Moderne Giovanni Segantini. Magie des Lichts. DVDs + CD mit 12,99 ¤ Sound track. Produktion 2015 Regie: Christian Labhart. Sprecher/Erzähler: Bruno Ganz, Mona Petri. Der Film vermittelt einen sinnlichen Einstieg in die zwischen Symbolismus, Realismus und Impressionismus flirrenden Gemälde Segantinis. Die Betrachtung seiner alpinen Landschaftspanoramen sind mit Texten aus einem biografischen Roman sowie meditativer Musik unterlegt. 1 Std. 22 Min., Sprache dt., Dolby Digital 5.1, Widescreen, Extras. Filmmusik-CD. Statt 19,99 € nur 12,99 € Nr. 3004422 Louis Moilliet 1880–1962. Blick in die Ferne. Hg. Anna M. Schafroth. Bern 2007. Moilliet zählte um 1910 zur internationalen Avantgarde, stand dem Kreis des Blauen Reiter in München nahe und beteiligte sich 1912 und 1913 an den großen Ausstellungen des Sonderbund in Köln sowie dem Ersten Deutschen Herbstsalon in Berlin. 22 × 27,5 cm, 80 Seiten., 60 Abbildungen, davon 40 farbig, paperback. Statt 29,80 €* nur 7,95 € Nr. 392626 Hans Purrmann. Ein Leben in Farbe. Hg. Felix Billeter, Christiane Heuwinkel u. a. München 2021. Der reich bebilderte Band im Lesebuchformat führt durch das Werk des einstigen Matisse-Schülers Hans Purrmann (1880– 1966), der zeit seines Lebens den klassischen Bildgattungen Akt, Landschaft, Porträt und Stillleben mit geradezu serieller Beharrlichkeit eindrucksvoll verpflichtet blieb. 18 × 23 cm, 208 S., 130 farb. Abb., geb. 29,90 € Nr. 1254251 Fritz Schaefler 1888–1954. Verfemt – Vertrieben – Zurückgekehrt. Katalog, Suermondt-Ludwig-Museum Aachen 2012. Diese Sammlung bietet einen umfassenden Einblick in das Werk des Künstlers, der unter dem Diktat der »Entarteten Kunst« zu leiden hatte. Das Buch liefert neue Erkenntnisse zur Kunst- und Kulturgeschichte der 1920/30er Jahre. (Text dt., engl.) 23 × 30 cm, 160 S., 140 farb. Abb., geb. Statt 24,95 €* nur 9,95 € Nr. 573353 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Anita Rée. Retrospective. Hg. Karin Schick. Katalog, Kunsthalle Hamburg 2017/18. Anita Rée (1885–1933) ist eine der faszinierenden und rätselhaften Figuren der Kunst der 1920er Jahre. Der vorliegende Band begleitet die erste umfassende Ausstellung zu Letzte Exemplare der Malerin und stellt mit rund 180 teilweise noch unbekannten Gemälden, Aquarellen und Zeichnungen ein überraschend facettenreiches Œuvre vor, das von impressionistischer Freilichtmalerei über kubistisch-mediterrane Landschaftsbilder bis hin zum neusachlichen Porträt reicht. (Text engl.) 22,5 × 28,5 cm, 248 S., 280 farb. Abb., geb. Statt 39,95 €* nur 19,95 € Nr. 1220543 Karl Schmidt-Rottluff. Expressiv, magisch, fremd. Hg. Kathrin Baumstark u. a. München 2018. In diesem Band steht die Faszination Karl Schmidt-Rottluffs für außereuropäische Kunst und Kultgegenstände und seine Rezeption dieser Objekte im Zentrum der Betrachtung. Wie ein roter Faden zieht sie sich von der Brücke-Zeit bis zu seinem Spätwerk durch sein Schaffen: Skulpturen, Gemälde, Aquarelle und Druckgrafiken treffen auf seine ethnografische Sammlung. 22 × 28 cm, 200 Seiten, 100 farbige Abbildungen, gebunden. Statt 39,90 €* nur 14,95 € Nr. 1036882 Wilhelm Morgner und die Anfänge der abstrakten Kunst. Hg. Klaus Kösters. Berlin 2016. Wilhelm Morgner (1891–1917) gehört zu den wenigen Künstlern der europäischen Avantgarde, die schon vor 1914 einen ganz eigenständigen Weg in die Abstraktion fanden. Ihm blieben allerdings nur wenige Jahre für sein künstlerisches Schaffen, da er 1917 im Ersten Weltkrieg fiel. Wassily Kandinsky, Franz Marc, Frantiček Kupka und Piet Mondrian werden im Buch mit vergleichbaren Arbeiten vorgestellt. 24 × 28 cm, 192 S., 207 Abb., gebunden. Statt 39,80 €* nur 9,95 € Nr. 1224522 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann