Aufrufe
vor 11 Monaten

07-2021

32 19. Jahrhundert

32 19. Jahrhundert Letzte Exemplare Hans Makart. Werkverzeichnis der Gemälde. Hg. Gerbert Frodl, Agnes Husslein-Arco. Katalog, Belvedere Wien 2013. Kunsthistorisch reiht sich Makart nahtlos in die Entwicklung der Wiener Kunst seiner Zeit ein und stellt ein unverzichtbares Verbindungsglied zwischen dem Historismus und der Kunst des ausgehenden 19. Jahrhunderts bis zum Fin de Siècle dar. Gerbert Frodl jahrzentelange Forschung zu Markart ermöglichte ihm eine neue Beurteilung der Gemälde und führte zur Kenntnis und Neuaufnahme unbekannter Werke weltweit. (Text dt., engl.) 24 × 31 cm, 376 S., zahlr. farb. Abb., geb. Mängelexemplar. Statt 59,00 € nur 29,95 € Nr. 1092448 Iwan Schischkin. Von V. Charles, I. Shuvalova. 2018. Die russischen Landschaften wurden erst durch die Werke des Malers Iwan Schischkin (1832–1898) unsterblich. Die umfassende Studie macht uns mit den bezaubernden Malereien bekannt und beleuchtet die Vita des Künstlers gründlich. Herrliche Farbabbildungen, teils doppelseitig, bringen die Werke adäquat zur Geltung und nehmen den Betrachter für diesen Künstler ein. 24 × 28 cm, 200 S., 130 farb. Abb., geb. Originalausgabe 39,95 € als Sonderausgabe** 14,95 € Nr. 639168 14,95 ¤ Iwan Aiwasowski und die Wasserlandschaft in der russischen Malerei. Von V. Charles. 2015. »Iwan Konstantinowitsch Aiwasowski. Ein Name wie aus einem Roman seines Zeitgenossen und Schriftstellers Fjodor Dostojewski. Doch Bilder malte er wie von einem ganz anderen Stern.« (FAZ) 24 × 28,5 cm, 200 Seiten, 130 farb. Abbildungen, gebunden. Originalausgabe 39,95 € als Sonderausgabe** 14,95 € Nr. 749362 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Sorolla. Die Meisterwerke. Von Blanca Pons-Sorolla. Deutsche Ausgabe, Köln 2019. Lassen Sie sich verzaubern von bislang wenig gesehenen impressionistischen Meisterwerken, die mit ihrer Leichtigkeit verzaubern! Genießen Sie die Por träts mit ihrer einnehmenden Präsenz bei sich auflösendem Pinselstrich! Und erfreuen Sie sich zu guter Letzt auch an dem unwiderstehlichen Preis, für den dieser wunderschöne Bildband jetzt zu haben ist! 24 × 28 cm, 224 Seiten, 125 farb. Abb. u. Tafeln, geb. im Schuber. Originalausgabe 48,00 € als Sonderausgabe** 24,95 € Nr. 678880 Max Liebermanns Garten. Hg. Gloria Köpnick, Rainer Stamm. Berlin 2021. Bereits 1909 erwarb Max Liebermann – schon damals einer der bedeutendsten Künstler der Moderne – ein Gartengrundstück am Wannsee vor den Toren Berlins. Das Haus am See und sein Garten wurden zu seinem persönlichen Refugium und schon bald zum Motiv unzähliger Gemälde, Pastelle, Zeichnungen und Grafiken. Die Auswahl, die Gloria Köpnick und Rainer Stamm hier getroffen haben, spiegelt Max Liebermanns Gartenkonzept aufs Schönste: Bilder vom Nutz- und Blumengarten, von den Terrassen, vom Rosen- und Heckengarten, von der Birkenallee, und immer wieder vom See. 11,5 × 18,5 cm, 90 S., 52 Abb., geb. 14,00 € Nr. 1251325 Van Gogh. Die Briefe. »Manch einer hat ein großes Feuer in seiner Seele«. Hg. Leo Jansen u. a. München 2017. Diese Neuübersetzung beruht auf der 29,95 ¤ preisgekrönten Neuedition sämtlicher Briefe Van Goghs, die 2009 erschien. Der prächtig ausgestattete Band präsentiert zudem die 110 Zeichnungen, die Van Gogh seinen Briefen beigab – Meisterwerke von einer großen Unmittelbarkeit, leuchtend in ihrem ursprünglichen, teils hellen, teils dunklen Glanz. 19 × 28,5 cm, 1 104 S., 120 meist farb. Abb., Lesebändchen, Leinen im Schmuckschuber. Statt 68,00 € vom Verlag reduziert 29,95 € Nr. 1009532 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann