Aufrufe
vor 7 Monaten

08-2021

100 Geschichte Heikles

100 Geschichte Heikles Erbe. Koloniale Spuren bis in die Gegenwart. Hg. Alexis von Poser, Bianca Baumann. Katalog, Niedersächsisches Landesmuseum Hannover, 2016. Der Band liefert einen Überblick über das Thema Kolonialismus und stellt die umfangreiche ethnografische Sammlung des Landesmuseums Hannover aus den deutschen Kolonien vor. »Heikles Erbe ist zweifellos ein starker Start für dieses Kapitel deutscher Vergangenheitsbewältigung« (WAZ). 21 × 26 cm, 390 S., zahlr farb. Abb., pb. Statt 48,00 €* nur 19,95 € Nr. 1169734 Die Reise zum Goldenen Apfel. Eine gemeinsame Geschichte von Orient und Okzident. Von Georg Mayrhofer. Pölten 2014. Abseits von Klischees beschreibt dieses Buch ein kulturelles Miteinander, das bis in die Gegenwart reicht. Eine Reise zu uns selbst und zur Vielfalt, die wir in uns tragen. 14 × 22 cm, 224 S., geb. Statt 21,90 €* nur 9,95 € Nr. 1231545 Mohammed. Der Koran und die Entehung des arabischen Weltreichs. Von Tom Holland. Stuttgart 2018. Tom Holland erzählt mit stilistischer Brillanz und historischem Scharfsinn. 14 × 21 cm, 542 Seiten, 2 Karten, paperback. Statt geb. Originalausgabe 30,00 € als Taschenbuch 14,95 € Nr. 2905060 Der Scharfrichter. Ein Henkersleben im Nürnberg des 16. Jahrhunderts. München 2019. Joel F. Harrington hat das Tagebuch des Nürnberger Henkers Frantz Schmidt aus dem 16. Jahrhundert ausgewertet. 11,5 × 18,5 cm, 416 S., 44 s/w-Abb., geb. Originalausgabe 24,99 € als Sonderausgabe** 9,99 € Nr. 1158643 Die Hugenotten. Geschichte, Religion, Kultur. München 2019. Alexander Schunka schildert die Geschichte der Hugenotten, die in Zeiten globaler Flüchtlingsbewegungen auch zu einem besseren Verständnis der Gegenwart beiträgt. 12 × 18 cm, 128 S., mit 2 Karten, pb. 9,95 € Nr. 1113933 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Unsere Russen – Unsere Deutschen. Bilder vom anderen 1800 bis 2000. Hg. Letzte Deutsch-Russisches Museum Berlin-Karlshorst. Katalog, Berlin 2007. Extreme Eigen- Exemplare schaften haben über Jahrhunderte die gegenseitigen Bilder von Russen und Deutschen bestimmt. Als Freund- wie als Feindbilder haben sie politisches Handeln beeinflusst. Der Band bietet einen Rückblick auf die Entstehung und die historischen Bedingungen, damit alte Stereotypen nicht wieder unsere Wahrnehmung und unser Handeln bestimmen. 22,5 × 27,5 cm, 256 S., Statt 30,00 €* nur 12,95 € Nr. 398675 Um Kopf und Kragen. Hinrichtungsmethoden und -maschinen. Mit vielen historisch belegten Fällen. München 2018. Der bekannte Kirchenrechtler und Soziologe Prof. Dr. Horst Herrmann erklärt Maschinen und schildert Methoden, die für Folter und Hinrichtung angewendet wurden und teils noch verwendet werden. Mittels historisch belegter Fälle beschreibt er anschaulich, mit welcher Selbstverständlichkeit und Präzision den Delinquenten barbarische Schmerzen zugefügt wurden und welche Menschen dahinter standen. 13,5 × 21,5 cm, 240 S., einige Abb., geb. 9,99 € Nr. 1076981 Die Gräfin Cosel. Katja Doubek Sie war eine der geistreichsten und schönsten Frauen des 18. Jahrhunderts. Doch ihre mächtige Stellung wurde der Cosel zum Verhängnis: Als Opfer höfischer Intrigen und politischer Interessen büßte sie 49 Jahre für eine kurze Episode der Liebe. 368 S., pb. Statt geb. Originalausgabe 19,90 € als Taschenbuch 14,00 € Nr. 2492954 7,99 ¤ Von Kaffeeriechern, Abtrittanbietern und Fischbeinreißern. Berufe aus vergangenen Zeiten. Von Michaela Vieser, Irmela Schautz. München 2020. Eine Kulturgeschichte der Arbeit. »Eine betörende Reise in die Welt längst untergegangener Berufe. Ein perfektes Buch zum Schmökern.« (Tagesspiegel) 13,5 × 21,5 cm, 240 S., 24 s/w-Abb., pb. Originalausgabe 19,99 € als Sonderausgabe** 7,99 € Nr. 1218450 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann