Aufrufe
vor 4 Monaten

08-2021

22 Klassische Moderne

22 Klassische Moderne Koloman Moser. Die Gemälde. Werkkatalog. Von Alois M. Wienerroither u. a. Wien 2012. Letzte Exemplare In chronologischer Ordnung gibt der reich bebildete Werkkatalog zu jedem Objekt neben technischen Angaben anschauliche Hinweise zur Besitzgeschichte, Ausstellungs- und Literaturnachweise und erteilt so verlässlich Auskunft zu den authentischen Gemälden. 30 × 30 cm, 192 S., 196 Abbildungen, gebunden. Statt 49,90 €* nur 19,95 € Nr. 558974 Giacometti. Die Spielfelder. Hg. Hubertus Gaßner. Katalog, Hamburger Kunsthalle 2013. Entdecken Sie anhand von 120 Werken aus 40 Jahren, wie wegweisend das kaum bekannte surrealistische Frühwerk Giacomettis für sein Gesamtwerk ist und in welcher Spannweite seine Kunst bis heute wirkt. 28,5 × 24,5 cm, 176 S., zahlr. teils farb. Abb., geb. Statt 32,00 €* nur 9,95 € Nr. 671800 34 ¤ Frida Kahlo. Die Malerin und ihr Werk. Hg. Helga Prignitz-Poda. München 2021. Das Werk von Frida Kahlo umfasst nur 143 Gemälde. Einige ihrer Bilder wurden dennoch zu Ikonen. Exotisch, explosiv, sinnlich und vital in ihrer künstlerischen Aussage, spiegeln sie eine komplexe, oft erschreckende Seelenlandschaft, »meine innere Wirklichkeit«, wie sie selbst sagte. Eine großartige Monographie – das schönste Kahlo-Buch. 24,5 × 29 cm, 264 S., 175 Abb., geb. Originalausgabe 78,00 € als Sonderausgabe** 34,00 € Nr. 1261738 Elisabeth Erdmann-Macke. Tagebücher 1905–1948. Hg. Margarethe Jochimsen. Bielefeld 2020. 43 Jahre lang zeichnete Elisabeth Erdmann-Macke (1888–1978) ihr bewegtes Leben auf. Ihre erstmals publizierten Tagebücher sind eine kleine Sensation. Mit vollständiger Text-Dokumentation auf CD. 17 × 24 cm, 500 S., 90 farb. Abb., geb. 40,00 € Nr. 1222180 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Ernst Barlach »Der Flötenbläser«, 1936. Detailgetreue Replik, handgegossen. »Der Flötenbläser« wurde aus 100 % feinster Bronze im Wachssausschmelzverfahren gefertigt. Ein echter Blickfang. Die signierte Bronze-Skulptur ist ein eindrucksvolles Werk, das ein Abbild der Kunstfertigkeit Barlachs darstellt. Versehen mit der vom Original übernommenen Signatur »E. Barlach«. Hinweis: Aufgrund der Handanfertigung kann es zu Schwankungen beim Gewicht und der Farbgebung kommen, was keinen Mangel, sondern ein Kennzeichen für das Unikat darstellt. 31 × 19 × 18 cm (H × B × T), 3,1 kg, 100 % Bronze, limitierte und nummerierte Auflage von 20 Exemplaren, von Hand hergestellt in Italien/Portugal. 1.150,00 € Nr. 1246585 Egon Schiele. Sämtliche Gemälde 1909–1918. Köln 2020. Mit seinem revolutionären und befreiten Blick auf den nackten Körper und die Sexualität hat sich Egon Schiele nachdrücklich in die Geschichte der Kunst Max Kaus. Druckgraphik. Letzte Hg. M. M. Moeller. Berlin 1997. Der Katalog er- Exemplare schien anlässlich einer Ausstellung zum 20. Todestag des Berliner Künstlers, der als Druckgrafiker Entscheidendes geleistet hat. Jeder seiner Abzüge unterscheidet sich vom vorausgegangenen und kann als Unikat bezeichnet werden. Die vielen Holzschnitte, Lithografien und Radierungen geben einen umfassenden Überblick über sein druckgrafisches Werk. 20 × 25 cm, 183 S., 85 Abb. pb. Originalausgabe 24,80 € als Sonderausgabe** 9,95 € Nr. 471950 eingeschrieben. Noch heute wirken die Frauenund Selbstporträts aufregend und kühn. Sie entstanden im letzten Jahrzehnt seines kurzen Lebens. 20 ¤ Mit 578 Abbildungen zeichnet der Band diese Jahre nach und behandelt alle 221 Gemälde. 15,5 × 21,5 cm, 512 Seiten, 578 Abb., geb. Originalausgabe 150,00 € als Sonderausgabe** 20,00 € Nr. 1214454 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann