Aufrufe
vor 6 Monaten

08-2021

Eine bibliophile

Eine bibliophile Rarität – die »Henkerfibel« von Charles Duff Charles Duff. Henkerfibel. Ein Familien- und Erbauungsbuch. Nachdruck der deutschen Erstausgabe von 1931. Leipzig 2021. Charles Duff wurde 1894 in Irland geboren. Das Handbuch wurde zum ersten Mal 1928 veröffentlicht. Die deutsche Ausgabe erfolgte 1931 und wurde im »Dritten Reich« verboten. Dieses Buch steckt voll seltsamer und erschreckender Details. »Es klingt vielleicht seltsam, aber, Duffs Buch ist daneben auch sehr lustig. Obwohl man beim Lesen zusammenzuckt, gleichzeitig muss man lachen. Eine Buch-Kuriosität, die man von ganzen Herzen empfehlen kann.« (The Guardian). Aus dem Buchrücken ragt eine Galgenschlinge heraus. Exklusiv bei Frölich & Kaufmann. 12 × 19 cm, 152 S., pb. Originalausgabe 49,95 € als Sonderausgabe** 14,95 € Nr. 1273124 Charles Duff. Henkerfibel. Limitierte Vorzugsausgabe. Leipzig 2021. 12 × 19 cm, 152 Seiten, Halbleder, limitiert auf 50 Exemplare. 49,95 € Nr. 1273132 19,95 ¤ Buchumschläge in der Weimarer Republik. Book Covers in the Weimar Republic. Von Jürgen Holstein. Köln 2015. Mit Berlin als Epizentrum schufen deutsche Verlage in der Zeit zwischen dem Ersten und Zweiten Weltkrieg einige der herausragendsten Buchgestaltungen in der modernen Geschichte. Der Band versammelt die auffälligsten Beispiele aus dieser Zeit. Ausgehend von der Sammlung Holsteins kombiniert der Katalog Schutz umschläge und Bindungen mit einer Einführung in das Verlagswesen der Weimarer Republik. (Text dt., engl.) 25 × 31,5 cm, 452 S., zahlr. farb. u. s/w.-Abb., geb. Statt 50,00 €* nur 19,95 € Nr. 708640 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

DIE BESONDERE EMPFEHLUNG Berlin, im April 2021 Sehr geehrte Damen und Herren, Auguste Renoir (1841–1919). Frühstück der Ruderer (1881). DIETZ- Giclée auf Leinwand, im Siebdruck veredelt. Renoir porträtierte auf diesem Gruppenbild seinen engsten Freundeskreis. Als Momentaufnahme vereint Renoir Landschaft, Portrait und Stillleben zu einem Meisterwerk des Impressionismus. Dieser Dietz-Giclée-Druck aus dem »Tempel des Kunstdrucks« hat die Aura des Originals (Phillips Collection, Washington). Format mit Rahmen 61 × 79 cm, gerahmt mit braun-goldener Echtholzleiste, limitierte Auflage 990 Exemplare. 399,00 € Nr. 1280090 Für die Zusendung der Fotografie, die auf der Rückseite reproduziert ist, danken wir Frau Holthaus. Ein Buch - paket als »Danke schön« ist unterwegs. selbst die coronabedingt verspätete Eröffnung der sensationellen Warhol-Schau im Museum Ludwig Köln konnte die Vorfreude nicht trüben. Aufgrund enormer Ticketnachfrage war der Server des Museums über lange Zeit abgestürzt. Wir freuen uns, dass wir Ihnen die großartige Begleitpublikation »Andy Warhol Now« (Versand-Nr. 1280104) anbieten können. Der Pop Artist wird hier völlig neu verortet und die ausgestellten Werke zwischen »Kirche, Kunst und Queerness« (SZ) halten selbst für Kenner zahllose Neuheiten bereit. Ausgebreitet wird ein atemberaubendes Panorama seiner Kunst im kulturellen Wandel der Nachkriegszeit, in dem zugleich die Bedeutung seiner radikalen Positionen in aktuellen Kontexten thematisiert wird. Bleiben Sie gesund! Mit freundlichen Grüßen, www.froelichundkaufmann.de Telefon (030) 469 06 20 Andreas Kaufmann * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann