Aufrufe
vor 7 Monaten

08-2021

92 Geschichte Helmut

92 Geschichte Helmut Schmidt. Die späten Jahre. Von Thomas Letzte Karlauf. München 2016. Die Biographie der späten Jahre 1982 bis 2015 erzählt, wie es dem Kanz- Exemplare ler außer Dienst gelang, am Ende so gesehen zu werden, wie er gesehen werden wollte. Thomas Karlauf, der seit 1987 fast alle Buchveröffentlichungen Schmidts betreute, besaß uneingeschränkten Zugang zu dessen Privatarchiv. Seine Biographie entfaltet ein intimes Stück deutscher Zeitgeschichte, gespiegelt im Leben jenes Mannes, den viele Deutsche zum Vorbild schlechthin erklärten. 15 × 22 cm, 560 Seiten, gebunden. Statt 26,99 €* nur 9,95 € Nr. 2895439 Staatserzählungen. Die Deutschen und ihre politische Ordnung. Von Herfried Münkler, Jürgen Kaube, Wolfgang Schäuble. Berlin 2018. Wer über Politik spricht, muss über den Staat sprechen. Der Staat prägt unsere politische Ordnung. Eine Bestandsaufnahme. 14,5 × 21,5 cm, 320 S., 16 s/w- Abb., geb. Mängel exem plar. Statt 26,00 € nur 7,95 € Nr. 1268902 100 Jahre Roter Oktober. Zur Weltgeschichte der Russischen Revolution. Hg. Jan C. Behrends, Nikolaus Katzer u. a. Berlin 2017. Vom Jahr 1917 und seinen Jubiläen (1927, 1937, … 2017) ausgehend behandelt der Band das Verhältnis vom Mythos des »Roten Oktobers« zur welthistorischen Erfahrung des Kommunismus im 20. und 21. Jahrhundert. 15 × 21 cm, 340 S., 20 Abb., geb. Statt 25,00 €* nur 9,99 € Nr. 800503 Triumph und Tragödie. Stalin und die Wissenschaftler. Hamburg 2018. Gestützt auf zahlreiche Dokumente zeichnet Simon Ings die Vereinnahmung der Wissenschaft durch den Sowjetstaat nach. Er erzählt von brillanten Forschern und ruchlosen Scharlatanen, von Visionären und Karrieristen, von großem Mut und ebenso großer Feigheit. 14,5 × 21,5 cm, 544 S., geb. Statt 34,00 €* nur 9,95 € Nr. 1246143 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Krise. Wie Nationen sich erneuern können. Von Jared Diamond. Frankfurt a. M. 2019. Der Bestsellerautor und Pulitzer-Preisträger Jared Diamond 9,95 ¤ zeigt in seinem neuen Buch, wie Nationen mit den gegenwärtigen Krisen – Klimawandel, soziale Ungleichheit, gesellschaftliche Polarisierung – erfolgreich umgehen können. Bei der Bewältigung von Krisen sind ähnliche Faktoren entscheidend wie beim Umgang mit individuellen Traumatisierungen. Es gilt, sich zu verändern, ohne alles infrage zu stellen. Ein Buch zur rechten Zeit, das erklärt, wie Nationen an Krisen wachsen. 15,5 × 22 cm, 464 S., 32-S. Bildteil, 8 Karten, geb. Mängel exem plar. Statt 26,00 € nur 9,95 € Nr. 1268830 Wie wir wurden, was wir sind. Eine kurze Geschichte der Deutschen. Von Heinrich August Winkler. München 2020. Nach großen Standardwerken, legt einer der prominentesten Historiker Deutschlands hier ein Buch von radikaler Kürze vor: Wer keine Zeit für die deutsche Vergangenheit zu haben glaubt, der kann sich nun in knappster Form einen Meisterkurs genehmigen. Heinrich August Winkler hat mit Wie wir wurden, was wir sind die deutsche Geschichte für aufgeklärte Bürgerinnen und Bürger geschrieben. 12,5 × 20,5 cm, 256 S., gebunden. 22,00 € Nr. 1220233 15 ¤ Sparen. Geschichte einer deutschen Tugend. Hg. Deutsches Historisches Museum. Darmstadt 2018. Der Ausstellungskatalog mit eindrucksvollen Abbildungen zeigt das Verhältnis der Menschen zum Geld in den letzten zwei Jahrhunderten. Ein umfassendes Panorama der liebsten Beschäftigung der Deutschen. 21 × 28 cm, 272 S., 200 Abb., geb. Statt 34,95 € vom Verlag reduziert 15,00 € Nr. 1269453 Früher war alles besser. Ein rücksichtsloser Rückblick auf die Zeit vor der Digitalisierung. Von Michael Miersch, Henryk M. Broder, Josef Joffe, Dirk Maxeiner. München 2020. Vier unkonventionelle Journalisten gehen durch die Bestände unseres Lebens. 12,5 × 20 cm, 224 S., 4 s/w-Abb., geb. Originalausgabe 16,99 € als Sonderausgabe** 7,99 € Nr. 1229010 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann