Aufrufe
vor 7 Monaten

08-2021

96 Geschichte 9,95 ¤

96 Geschichte 9,95 ¤ Das preußische Berlin. Auf dem Weg zur Metropole 1701–1918. Von Armin Owzar. Berlin 2018. Berlin wurde über Jahrhunderte von den preußischen Königen geprägt. Der Preußenhistoriker Armin Owzar erzählt, wie sich die Stadt entwickelte zwischen 1701, als der erste preußische König den Thron bestieg, und 1918, als der letzte preußische König abdankte. Wir erfahren von der Entwicklung eines kleinen Residenzstädtchens zu einer Weltmetropole, von Politik und Kultur, von zahlreichen Größen ihrer Zeit, die Berlin zu dem machten, was es ist. Prof. Dr. Armin Owzar lehrt Neuere Geschichte an der Universität Sorbonne in Paris. 21 × 28 cm, 208 S., 120 Abb., geb. Statt 32,00 €* nur 9,95 € Nr. 1089501 Die Weimarer Republik. Politik, Kultur und Gesellschaft. 1918–1933. Berlin 2017. Die Weimarer Republik begann mit einer schlimmen Wirtschaftskrise, entfesselte aber auch kreative Energien. Sie endete in einer erneuten Staatskrise, in der sich die dunkelste Epoche der deutschen Geschichte ankündigte. Bjoern Weigel lässt uns in eine Zeit eintauchen, in der Deutschland auf dem Vulkan tanzte. Zahlreiche Abbildungen und biografische Infokästen machen das Buch zu einem Lese- und Nachschlagewerk. 21 × 28 cm, 176 S., 120 Abb., geb. Statt 24,95 €* nur 9,95 € Nr. 1011960 9,95 ¤ Die größten Lügen der Geschichte. Wie »historische Wahrheiten« gefälscht wurden. Von Frank Fabian. München 2009. Persönlichkeiten und Geschehnisse von Moses bis Bismarck werden untersucht. Das Ergebnis dieser Analyse ist ebenso erhellend wie spannend und lässt uns angeblich unumstößliche Tatsachen kritischer betrachten. Spannend wie ein Thriller. 14,5 × 20,5 cm, 400 S., geb. Originalausgabe 19,90 € als Sonderausgabe** 9,99 € Nr. 542814 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Friedrich II. zwischen Deutschland und Polen. Ereignis- und Erinnerungsgeschichte. Stuttgart 2011. Der Aufstieg Preußens fand im Osten insbesondere auf Kosten Polens statt. Hans-Jürgen Bömelburg 9,95 ¤ liefert einen Überblick über die Beziehungen Friedrichs II. zu Polen und die Erinnerungsgeschichte an ihn in Deutschland und Polen. Für die Wahrnehmung der preußischen Geschichte in einem europäischen Kontext wird hier eine unentbehrliche Darstellung vorgelegt, die sich aber auch an den breiten Kreis der Friedrich-Interessierten wendet. Mit Register, Karten und Literaturverzeichnis. 11,5 × 17,5 cm, 402 S., 4 Karten, Ln. Statt 24,90 €* nur 9,95 € Nr. 1205250 Die Werke Friedrichs des Großen. 10 Bände. Die einzige deutsche Komplettausgabe. Diese Prachtausgabe enthält 280 Illustrationen von Adolf Menzel. Die monumentale Edition ist bis heute unerreicht und die einzige Gesamtausgabe geblieben. Reprint der Ausgabe von 1913, Hg. Bernhard Volz. Zus. 3 388 S. zahlr. Tafeln, Textabb. u. Karten, 17 × 24 cm, geb. Originalausgabe 199,00 € als Sonderausgabe** 29,95 € Nr. 2685663 Die Reichsgründung. 2 Bände. Von Erich Brandenburg. Im ersten Band verfolgt Brandenburg (1868–1946) den »Einheitsgedanken« von dessen ersten Anfängen im Mittelalter bis 1848 und schildert ausführlich den Versuch der Reichsgründung durch die Revolution von 1848. Im zweiten Band behandelt er Bismarck und dessen auf die Reichsgründung gerichtete Politik. Er schließt mit dessen Erfolg im Jahre 1871. 2 Bände à 14 × 21 cm, insges. 928 S., geb. Originalausgabe 156,00 € als Sonderausgabe** 24,95 € Nr. 696439 Blutige Romantik. 200 Jahre Befreiungskriege. Hg. Gerhard Bauer u. a. Militärhistorisches Museum der Bundeswehr Dresden 2013. Der Essayband stellt die Befreiungskriege und deren Nachwirkungen in einen kulturgeschichtlichen Kontext. 21 × 28 cm, 320 Seiten, 200 Abb., pb. Statt 38,00 €* nur 9,95 € Nr. 612766 Letzte Exemplare * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann