Aufrufe
vor 1 Jahr

09-2021

34 Kunst bis 1800 Maria

34 Kunst bis 1800 Maria Sibylla Merian. Blüten, Raupen, Schmetterlinge. Der Raupen wunderbare Verwandlung. Vorwort von Renate Ell. Berlin 2020. Erstmals erscheint das zweite große Werk von Maria Sibylla Merian (1647– 1717) im modernen Schriftbild mit allen 100 farbigen Kupferstichen. Ursprünglich in Nürnberg in den Jahren 1679 bis 1683 verlegt, stieß es auf großes wissenschaftliches Interesse und machte Merian überregional bekannt – auch als Frau in der Männerdomäne Wissenschaft. Das Werk gilt als ein Pionierwerk der Entomologie. Das ursprünglich in zwei Teilen publizierte Werk erscheint nun in einem Prachtband. 17 × 24,5 cm, 256 S., 100 farb. Abb., geb. Originalausgabe 45,00 € als Sonderausgabe** 19,95 € Nr. 1209698 Grußkartenbox »Maria Sibylla Merian«. 20 Grußkarten. Maria Sibylla Merian gilt als eine Wegbereiterin der modernen Insektenkunde; ihre Illustrationen und Blumengemälde suchen in ihrer Detailtreue ihresgleichen. 20 Karten (16 × 12 cm) mit Umschlägen, in Blechbox (19 × 13,5 × 4 cm). Statt 24,90 € nur 9,95 € Nr. 710725 Matthäus Merian d. Ä. Die Handzeichnungen. Von Lucas Heinrich Wüthrich. Ostfildern 2013. Die Handzeichnungen des Meisters der geografischen Illustration und Namenspatrons der Zeitschrift MERIAN: Der Schweizer Kupferstecher Matthäus Merian d. Ä. Wüthrich, Autor der maßgeblichen Merian-Biografie und zweifelsohne der bedeutendste zeitgenössische Kenner des barocken Genies, erschließt mit dieser profunden Publikation den deutlich angewachsenen Katalog dieser kleinen Kunstwerke. 33 × 24 cm, 288 Seiten, 100 farb. Abb., Ln. Statt 98,00 €* nur 19,95 € Nr. 587486 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Die faszinierende Geschichte eines goldenen Kunstwerks 19,95 ¤ Cellinis Saliera. Die Biographie eines Kunstwerks. Hg. P. Rainer, S. Haag. Wien 2018. 1543 überreichte Benvenuto Cellini dem König von Frankreich, François I., ein goldenes Kunstwerk, dessen Idee von entgegengesetzten Polen wie Wasser und Erde, Mann und Frau dominiert wird. Geschaffen aus kostbarem Material und geleitet von komplexen und vieldeutigen inhaltlichen Komponenten gehört dieses Werk zum Vollkommensten, was die Kunst des Manierismus hervorgebracht hat. Im Laufe seines facettenreichen Daseins war es vielbeachtet, aber auch fast vergessen, hochgeschätzt, aber auch oft missverstanden. Dem wechselvollen Leben dieses wohldokumentierten Meisterwerks nachzuspüren, hat sich dieses Buch zur Aufgabe gemacht. 24 × 28 cm, 432 S., 56 Abb., geb. Statt 49,95 €* nur 19,95 € Nr. 1272500 Zeichnungen des Giovanni Baglione. Hg. S. Brink. Katalog, Museum Kunst Palast Düsseldorf 2008. Ein Römer zwischen Manierismus und Barock. Zeichnungen und ausgewählte Gemälde. Giovanni Baglione arbeitete für einflussreiche Herzöge und Kardinäle, selbst für den Papst – und trat als »Principe« der Kunstakademie in Rom in Erscheinung. Mit leichten Lagerschäden. 22 × 27 cm, 152 S., zahlr. meist farb. Abb. und Tafeln, pb. Originalausgabe 34,90 € als Sonderausgabe** 7,95 € Nr. 604364 Caravaggio. Das vollständige Werk. Von S. Schütze. Köln 2017. Grandiose Lichtdramaturgie, raffinierte Kompositionen, provokante Natürlichkeit und dramatische Szenen von schonungslosem Realismus und voll sexueller Spannung. Diese Monografie ist eine beeindruckende Bestandsaufnahme seines Lebens und seiner Werke. 14 × 19,5 cm, 524 S., durchg. farb. Abb., geb. Originalausgabe 99,99 € als Sonderausgabe** 16,00 € Nr. 804150 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2022 Frölich & Kaufmann