Aufrufe
vor 1 Jahr

10-2021

110

110 Literatur Walter Trier. Eine Bilderbuch- Karriere. Von Antje-Maria Warthorst. Berlin 2021. Antje-Maria Warthorst schildert in ihrer reich bebilderten Biografie eine Künstlerkarriere, die von den Umbrü- 12,95 ¤ chen des 20. Jahrhunderts und einer kritischen Weltsicht bestimmt ist und liefert damit zugleich eine Kultur- und Illustrationsgeschichte der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Mit diesem Buch gelingt es der Autorin, Walter Trier aus dem Schatten von Erich Kästner zu holen, für dessen Kinderbücher er Illustrationen von Weltruhm schuf. 18 × 25 cm, 354 S., 110 s/w-Abb., geb. Originalausgabe 39,95 € als Sonderausgabe** 12,95 € Nr. 1271660 Umberto Eco. Auf den Schultern von Riesen. Das Schöne, die Lüge und das Geheimnis. München 2020. Globalisierung, Klimawandel, Mythologie und Popkultur – Umberto Eco verfügte über eine einzigartige geistige Spannweite. Sprachlich brillant und mit intelligentem Witz. 13,5 × 21 cm, 416 S., durchg. farb. Abb., pb. Statt geb. Originalausgabe 32,00 € als Taschenbuch 18,90 € Nr. 1221221 Umberto Eco. Der ewige Faschismus. München 2020. Faschismus und Totalitarismus, Integration und Intoleranz, Migration und Europa, Identität, das Eigene und das Fremde – die zentralen Begriffe in Umberto Ecos fünf Essays könnten kaum aktueller sein. Gerade in ihrer zeitlichen Distanz zeigt sich die Stärke von Ecos Gedanken. 11,5 × 19 cm, 80 S., geb. 10,00 € Nr. 1177745 Erich Kästner. Über das Verbrennen von Büchern. Hamburg 2013. Vier Texte von Erich Kästner, in denen er erzählt, was 1933 – und danach wieder – geschah. Dieses Buch ist ein erschütterndes Zeugnis und eine Mahnung für alle Zeit. 12 × 18,5 cm, 56 Seiten, geb. 10,00 € Nr. 607754 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

» […] Die Herausgeber haben mit der vierbändigen Ausgabe der Werke Ingeborg Bachmanns Großes geleistet.« 20 ¤ NEUE ZÜRCHER ZEITUNG Ingeborg Bachmann. Werke. 4 Bände im Schuber. Hg. Christine Koschel u. a. München 2010. Ingeborg Bachmann (1926–1973) schuf mit ihrer Lyrik, Essayistik und ihrer umfangreichen Prosa eines der eindrucksvollsten schriftstellerischen Werke ihrer Generation. Die vierbändige Ausgabe versammelt alle wichtigen Texte. »Die bedeutendste Dichterin, die unser Land in diesem Jahrhundert hervorgebracht hat.« (Thomas Bernhard). »Dieses Œuvre zählt zu den großen dichterischen Leistungen unseres Jahrhunderts, es ist von jener ›Schönheit, die allem innewohnt, was rein gedacht und gelebt worden ist‹ […]« (Neue Zürcher Zeitung) 4 Bände à 12 × 19 cm, zus. 2 304 S., pb. im Schuber. 20,00 € Nr. 1265822 The Hill We Climb. Ein Gedicht zur Inauguration. Von Amanda Gorman. Hamburg 2021. Mit dem Gedicht The Hill We Climb, das Amanda Gorman bei der Inauguration Joe Bidens vortrug, schenkte eine junge Lyrikerin den Menschen auf der ganzen Welt eine einzigartige Botschaft der Hoffnung und Zuversicht. The Hill We Climb ist jetzt in der autorisierten deutschen Übersetzung als hochwertige Sonderausgabe erhältlich. »Ein Text, der unter die Haut geht.« (Deutschlandfunk). 11,5 × 18,5 cm, 50 Seiten, gebunden. 10,00 € Nr. 1273400 Stefan George. Dichter und Prophet. Von Jürgen Egyptien. Darmstadt 2018. Stefan George (1868–1933) steht für den Beginn der modernen Dichtung. Die Auswertung bisher nicht bekannter Quellen schärft den Blick für Georges Persönlichkeit. Der Dichterprophet zeigt sich als europäisch denkender, gut vernetzter Intellektueller. Ein vorzügliches Gesamtbild des Menschen in seiner Zeit. 14,5 × 22 cm, 504 S., 40 s/w-Abb., geb. Statt 32,00 € vom Verlag reduziert 15,00 € Nr. 1042424 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann