Aufrufe
vor 6 Monaten

13-2021

114 Literatur Eine

114 Literatur Eine Unerhörte Auswahl vergessener Wortschönheiten aus Johann Jakob Sprengs gigantischem, im Archiv gefundenen, seit 250 Jahren unveröffentlichten Deutschen Wörterbuch. Von Johann Jacob Spreng, Nicolas Fink. Vorwort von Gabriel Schaffter. Berlin 2021. Im »Spreng« finden sich höchstungewöhnliche und heute nicht gebräuchliche Wörter die einleuchtend, sinnfällig und nicht selten von irisierender Schönheit sind. Diese Erstveröffentlichung stellt zwar nur die Essenz des nie veröffentlichten Vielbänders vor, ist aber auch so eine erhebliche Bereicherung, vielleicht gar eine Frischzellenkur für die deutsche Sprache. 14 × 21,5 cm, 368 S., geb. 25,00 € Nr. 1263021 Der ewige Brunnen. Ein Hausbuch deutscher Dichtung. Von Ludwig Reiners. München 2021. Die Ausgabe wurde von Albert von Schirnding überarbeitet und durch Gedichte aus den letzten fünfzig Jahren erweitert. So ist dieses Hausbuch deutscher Dichtung auf den neuesten Stand gebracht. Es ist ein schier unerschöpfliches Lesebuch – es finden sich die zum literarischen Kanon zählenden Gedichte ebenso wie unbekanntere. Diese Sonderausgabe ist nur bei uns erhältlich. 14,5 × 21,5 cm, 1136 S., 191 Abb., geb. Originalausgabe 58,00 € als Sonderausgabe** 9,95 € Nr. 1243381 9,95 ¤ Die Sprachfamilien der Welt. Band 1: Europa und Asien. Band 2: Afrika – Indopazifik – australien – Amerika. Von Ernst Kausen. Hamburg 2020. Aufgrund seiner leserfreundlichen Gesamtkonzeption ist das Buch auch ohne ein linguistisches Fachstudium lesbar. Die jeder Sprachfamilie gewidmeten Einzelkapitel sind unabhängig vonein ander verständlich. Das Standardwerk berücksichtigt ebenfalls die ausgestorbenen Sprachen. 2 Bände à 19 × 26,5 cm, zus. 2 384 Seiten, gebunden. Originalausgabe 276,00 € als Sonderausgabe** 49,95 € Nr. 1194798 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Altsprachen-Duett: Unser tägliches Latein. Unser tägliches Griechisch. Von Bernhard 19,95 ¤ Kytzler u. a. Berlin 2021. Wer verstehen will, wie Sprache entsteht und sich verändert, der muss zurück schauen auf die Wurzeln. Das Lexikon enthält rund 14000 lateinische und 15000 griechische Begriffe. Mit jeweils einer Liste der 100 gängigsten Redewendungen kann Sie so schnell niemand eines Besseren belehren! 2 Bände à 18 × 26 cm, insges. 2 000 S., geb. Originalausgabe 90,00 € als Sonderausgabe** 19,95 € Nr. 642002 Handbuch Sprachphilosophie. Hg. Nikola Kompa. Heidelberg 2015. Wie hängt Sprache mit dem Denken zusammen? Ermöglicht oder verhindert sie es, die Wahrheit zu erfassen? Dieses Handbuch skizziert die Wurzeln der Sprachphilosophie. Unverzichtbar für alle, die sich mit Sprache beschäftigen. 17 × 24,5 cm, 440 S., geb. Statt 99,95 € vom Verlag reduziert 39,99 € Nr. 1272110 Das geheime Leben der Wörter. Warum Kirchenmäuse arm sind, was das Wort Buch bedeutet und wie Niesen mit Dämonen zusammenhängt. Von Wolfgang Seidel. München 2019. Ein aufschlussreiches und unterhaltsames Buch für alle, die wissen wollen, was hinter unseren Wörtern steckt. 12 × 18,5 cm, 272 S., pb. 9,99 € Nr. 1158112 Lexikon der schönen Wörter. Von anschmiegen bis zeitvergessen. Von Walter Krämer, Roland Kaehlbrandt. München 2020. Eine wunderbare Fundgrube der schönsten Wörter unserer Sprache für alle, die sich mit grauem Spracheinerlei nicht zufriedengeben wollen. 12 × 18,5 cm, 288 S., pb. 12,00 € Nr. 1188461 Jiddisch. Eine kleine Enzyklopädie. Von Leo Rosten. München 2006. Ein originelles Wörterbuch und eine Schatzkammer lebendiger jüdischer Kultur, Religion und Geschichte. 12 × 19 cm, 640 Seiten, paperback. Statt geb. Originalausgabe 25,00 € als Taschenbuch 11,95 € Nr. 2428024 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann