Aufrufe
vor 6 Monaten

13-2021

16 Kunst nach 1945 Die

16 Kunst nach 1945 Die Pioniere der visuellen Kultur der USA 14,95 ¤ Amerika! Disney, Rockwell, Pollock, Warhol. Von Kathrin Baumstark. Katalog, Bucerius Kunst Forum Hamburg 2019. Walt Disney, Norman Rockwell, Jackson Pollock und Andy Warhol erschufen ein Bild der USA, das noch heute im visuellen Gedächtnis fest verankert ist. Disney hauchte Bildern Leben ein, Rockwell war der Chronist Amerikas in der ersten Hälfte des 20. Jhs., Jackson Pollock war in seiner Radikalität der wohl einflussreichste abstrakte Künstler des 20. Jhs. und Andy Warhols ikonischen Lithografien machten ihn zur Ikone. 22,5 × 28,5 cm148 S., zahlr. Abb., Statt 29,00 €* nur 14,95 € Nr. 1239350 Roy Lichtenstein. Klassik des Neuen. Hg. Eckhard Schneider. Katalog, Kunsthaus Bregenz 2005. Lichtensteins Bilder der frühen 1960er Jahre sind ein Synonym für die amerikanische Pop-Art. Dieser umfassende Band präsentiert mehr als 65 Werke – teilweise großformatig auf ausklappbaren Tafeln. 24,5 × 33,5 cm, 248 S., Abb., geb. Statt 68,00 €* nur 19,95 € Nr. 1282727 Rockwell. Von Karal Ann Marling. Köln 2020. Dieser Band zeigt klassische Werke aus Rockwells heiteren und sonnigen Portfolio, aber auch einige ungewöhnlichere Arbeiten, die sich mit den Schattenseiten der Vereinigten Staaten auseinandersetzen. 21 × 26 cm, 96 S., geb. 12,00 € Nr. 1192981 AKTUELLE AUSSTELLUNG Yayoi Kusama. Eine Retrospektive. Hg. Stephanie Rosenthal. Katalog, Gropius Bau Berlin 2021. Der Katalog enthält neues Forschungsund Archivmaterial zum Œuvre der japanischen Künstlerin, einschl. Foto- und Filmdokumentationen. Der Fokus liegt auf den Ausstellungen der frühen 1960er Jahre. 23 × 28,5 cm, 352 S., Abb., geb. 45,00 € Nr. 1289250 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

David Hockney. Köln 2020. Seit 60 Jahren ist Hockneyals als ein Künstler bekannt, der stets neue Mittel findet, die Welt und ihre Darstellungsmöglichkeiten zu erkunden und dabei unvergessliche Bilder schafft. Neben Zeichnungen, in denen er Gesehenes direkt auf Papier überträgt, stehen multiperspektivische Polaroid-Collagen, die den Raum in eine Vielzahl von Detailansichten öffnen, oder iPad-Zeichnungen, in denen er mit heutigen Mitteln das Licht einfängt – Zeugen von Hockneys fortwährender Experimentierfreude. Seite für Seite erleben wir, welche künstlerischen Forschungen er anstellt und wo er die Inspirationen für sein vielfältiges Werk findet. (Text engl.) 15,5 × 21,5 cm, 512 S., Abb., geb. 20,00 € Nr. 1214438 Ellsworth Kelly. Wood Sculpture. Holzskulpturen. Von Brenda Richardson. Boston 2011. Kelly schuf von 1958– 1996 mehrere Holzskulpturen, die sich stark von seinen bekannteren Hard-Edge-Arbeiten unterscheiden. Der Band präsentiert diese Skulpturen und ordnet sie in sein Gesamtwerk ein. Ein spannendes Schaffens-Kapitel, das viele Entdeckungen bereit hält. (Text engl.) 23 × 28 cm, 80 S., Abb., geb. Statt 42,00 €* nur 15,00 € Nr. 1289497 19,95 ¤ Yves Klein. in / out studio. Hg. Matthias Koddenberg. Dortmund 2016. Als Yves Klein 1962 im Alter von nur 34 Jahren an einem Herzinfarkt starb, war er bereits eine Legende. Das Buch versammelt annähernd 300 Aufnahmen und Werkabbildungen, von denen viele hier zum ersten Mal überhaupt publiziert werden. Ein intimer Blick hinter die Kulissen eines außergewöhnlichen Künstlers. (Text dt., engl.) 20,5 × 28 cm, 304 S., durchg. farb. und s/w-Abb., geb. Statt 49,90 €* nur 19,95 € Nr. 1286889 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann