Aufrufe
vor 2 Monaten

13-2021

26 19. Jahrhundert

26 19. Jahrhundert Cappiello. Die Plakate von Leonetto Cappiello. Von Jack Rennert. New York 2004. Leonetto Cappiello (1875–1942) gilt als Vater des modernen Plakatdesigns. Anders als seine Vorgänger, die Plakate wie Gemälde gestalteten, schuf er prägnante, farbkräftige Figuren, die aus einem schwarzen Hintergrund auftauchten und wie Icons wirkten: Echte Eyecatcher entstanden. Während seiner Karriere schuf er mehr als 530 Plakate, von denen alle in dem vorliegenden Band auf hochqualitative Weise abgebildet werden. (Text engl.) 27,5 × 35 cm, 336 S., 584 farb. Abb., geb. Statt 80,00 €* nur 19,95 € Nr. 767824 Toulouse-Lautrec. Die menschliche Komödie. Von Birgitte Anderberg u. a. Katalog, Statens Museum for Kunst, Kopenhagen 2011. Henri de Toulouse-Lautrec, der selbst ein exzessives Leben auf dem Montmartre führte, porträtierte Menschen und Szenen der Pariser Halbwelt mit kräftigen Konturen, kontrastreichen Farben und der typischen Verbindung von Schrift und Bild. Seine Plakate unter anderem für das Moulin Rouge gelten heute als Ursprung der Plakatkunst und Meilenstein der Werbung. 24 × 30 cm, 176 S., 150 farb. Abb., geb. Statt 39,95 €* nur 9,95 € Nr. 526967 9,95 ¤ Kunst-Puzzle William Morris. »Wandle Chintz«. 1000-teilig. Morris ist der berühmteste Vertreter der Arts & Craft Bewegung – er erschuf ornamentale Naturmotive, die in ihrem Detailreichtum eine Herausforderung für jeden Puzzleliebhaber sind. Seine Designs hatten großen Einfluss auf den Jugendstil. Dieses Motiv entstand 1884. 35 × 25 × 4,5 cm, Puzzlegröße 68 × 49 cm. 9,95 € Nr. 1269178 Sommergärten. Die schönsten Bilder von Gustav Klimt. Postkarten-Set. Set in hochwertiger Dose. Mit Motiven aus Die Wasserrose. 10 Motive auf 20 Postkarten à 11 × 15,5 cm, gedruckt auf 100 % Apfelpapier, Dose. 12,00 € Nr. 1205790 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Letzte Exemplare Odilon Redon. Catalogue Raisonné de L’Œuvre et Dessiné. 4 Bände. Hg. Alec Wildenstein. Wildenstein Institute Paris 1992–1998. Das vierbändige Werkverzeichnis des bedeutenden französischen Malers des Symbolismus, Odilon Redon (1840–1916), enthält u. a. alle Gemälde, grafischen Arbeiten sowie Skizzen aus allen Schaffensphasen des Künstlers. Band I: Porträts und Figuren, Band II: Mythen und Legenden, Band III: Blumen und Landschaften, Band IV: Studien und Designs. (Text franz.) 4 Bände à 28,5 × 34 cm, zus. 1 580 S., durchg. s/w-Abb., zahlr. Farbtafeln, Leinen. Statt 800,00 €* nur 298,00 € Nr. 1117840 Der Maler Henri Rousseau oder die Geburt der Moderne. DVD. Von Nicolas Autheman. Arte, Produktion 2016. Der Film erkundet das Geheimnis von Rousseaus Inspiration und die Vorbildfunktion eines Malers, dessen Leinwände viel weniger naiv sind, als sie zu sein scheinen. Eine DVD: 52 Min., Sprache dt./franz./engl. Untertitel franz., Dolby Digital 2.0, Bildformat 16 : 9 Statt 14,90 € nur 7,99 € Nr. 1172298 AKTUELLE AUSSTELLUNG James Ensor. Hg. Inge Herold u. a. Katalog, Kunsthalle Mannheim 2021. Der Katalog stellt das Schicksal des Bildes, Die Masken und der Tod von 1897, in den Fokus. 1937 von den Nationalsozialisten beschlagnahmt, befindet es sich heute im Musée des Beaux- Arts Lüttich. (Text dt., engl.) 27 × 22,5 cm, 208 S., Abb., geb. 38,00 € Nr. 1272063 Fernand Khnopff. Catalogue Raisonne of the Prints. Gesamtkatalog der druckgraphischen Werke. Von Xavier Tricot. Paris 2019. Khnopff gilt als einer der rätselhaftesten Künstler des Symbolismus. Meisterhaft beherrschte er eine Vielzahl künstlerischer Techniken. Von seinem großen Können zeugen seine Kaltnadelradierungen. (Text engl., franz., nl.) 25 × 30,5 cm, 224 S., Abb., pb. Statt 49,95 €* nur 29,95 € Nr. 1278029 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann