Aufrufe
vor 2 Wochen

13-2021

28 19. Jahrhundert 19,95

28 19. Jahrhundert 19,95 ¤ Caspar David Friedrich. Ästhetik und Religion. Von Werner Busch. München 2003. Um die Deutung der Werke Friedrichs konkurrieren drei Modelle: die religiöse, die politische und die frühromantisch-naturmystische Variante. Werner Busch zeigt, dass diese Ansätze sehr einseitig sind. Seine detaillierte Analyse des Werkprozesses legt ein höchst wirksames Ordnungsprinzip offen – begründet in Friedrichs ästhetisch fundierter Religionsauffassung. Busch erschließt so einen neuen Zugang zum Werk eines der bedeutendsten und zugleich rätselhaftesten deutschen Maler. 18 × 25 cm, 240 S., 66 Abb., Ln. Statt 38,00 € vom Verlag reduziert 19,95 € Nr. 229946 Spitzweg und seine Zeit. Von Birgit Poppe. Leipzig 2015. Spitzweg nahm die Kultur des Biedermeier aufs Korn. Die Monografie zeigt den künstlerischen Weg des Autodidakten, seine Reisen, vor allem nach Italien und Österreich und beleuchtet seine Arbeit für satirische Zeitschriften. 21 × 27 cm, 144 S., 90 farb. u. s/w-Abb., Halbln. Statt 29,05 € vom Verlag reduziert 9,95 € Nr. 701629 Jakob Christoph Miville. Ein Basler Landschaftsmaler zwischen Rom und St. Petersburg. Katalog, Kunstmuseum Basel 2013. Jakob Christoph Miville (1786–1836) war ein international tätiger Basler Maler und Zeichner. Die umfangreiche Publikation führt die Zeichnungen und Gemälde aus schweizerischen und russischen Sammlungen zusammen. 24,5 × 30 cm, 216 Seiten, 240 meist farb. Abb., pb. Statt 45,00 €* nur 9,95 € Nr. 620963 Defregger. Rosenheim 2010. Aus dem nahezu unerschöpflichen Gesamtwerk des Künstlers Franz von Defregger präsentiert die vorliegende Monographie über 100 seiner schönsten Werke. 24,5 × 32 cm, 128 Seiten, 118 farbige Abbildungen, gebunden. Originalausgabe 29,95 € als Sonderausgabe** 19,95 € Nr. 293300 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Courbet > Daubigny. Das Rätsel der »Schleuse im Tal von Optevoz«. Bayerische Staatsgemälde sammlungen, München 2014. Die Schleuse im Tal von Optevoz wurde 1910 für die Neue Pinakothek in München als Meisterwerk Gustave Courbets (1819–1877) erworben. Tatsächlich wurde das Bild jedoch erst nach dem Tod des Malers zu einem Courbet »umfrisiert«. Mit detektivischem Spürsinn rollt das Buch die Entstehungsgeschichte des Bildes im Kontext zeitgenössischer französischer Landschaftsmalerei auf und beleuchtet die Frage von »echt« und »falsch«. 21 × 27,5 cm, 104 S., 80 farb. Abb., pb. Statt 21,90 €* nur 7,95 € Nr. 680419 7,95 ¤ Émile Bernard (1868–1941). Köln 2015. Bernard ist eine der Hauptfiguren des französischen Postimpressionismus. Daneben beeinflusste er maßgeblich die Entwicklungen anderer Stile und gründete gemeinsam mit Gauguin die sogenannte Schule von Pont-Aven. 14,5 × 16 cm, 256 S., Abb., geb. mit Schutzumschlag Originalausgabe 19,95 € als Sonderausgabe** 7,95 € Nr. 715450 John Singer Sargent. Die Meisterwerke. Von Stephanie L. Herdrich. Berlin 2018. Zu Lebzeiten galt Sargent als der größte zeitgenössische Porträtmaler seiner Epoche. Fast ein Jahrhundert nach seinem Tod stellen seine Porträts noch immer faszinierende Zeugnisse ihrer Zeit dar und werden aufgrund ihrer meisterhaften Charakterisierung und feinen Technik gerühmt. Der Band widmet sich dem gesamten Schaffen des Meisters von den Anfängen bis zum Spätwerk. 24 × 28 cm, 224 S., Abb., geb. Originalausgabe 48,00 € als Sonderausgabe** 19,95 € Nr. 1036696 Letzte Exemplare * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann