Aufrufe
vor 2 Monaten

13-2021

58 Architektur 9,95 ¤

58 Architektur 9,95 ¤ Karl Friedrich Schinkel. Baumeister Preußens. Eine Biographie. Von Jörg Trempler. München 2012. Karl Friedrich Schinkel (1781–1841) gab dem modernen Preußen sein Gesicht. Nach 1810 schuf er in beängstigend rascher Folge alle repräsentativen Bauten des neuen Berlin und wirkte weit über die Grenzen der Hauptstadt hinaus. Der Schinkel-Experte Jörg Trempler zeichnet in dieser schlanken Biografie ein lebendiges Bild des rastlosen Künstlers und seiner Zeit. Er stellt alle Seiten von Schinkels überwältigendem Œuvre vor, schildert die Wurzeln seines Schaffens und erklärt, wie er zum berühmtesten deutschen Architekten wurde. 204 Seiten, 45 Abb., davon 16 farb., geb. Statt 22,95 € nur 9,95 € Nr. 582743 Geschichte des Schlosses zu Berlin. Vom Königsschloss zum Schloss des Kaisers (1443–1918). Von Albert Geyer. Berlin 2010. Dem Zeitzeugen Geyer, von 1891 bis in die zwanziger Jahre als Architekt am Schloss baulich tätig, standen neben der persönlichen Anschauung auch Unterlagen zur Verfügung, die heute durch Kriegseinwirkung z. T. verschollen oder beschädigt sind. Geyers Werk ist eine Quelle ersten Ranges zur Geschichte des Berliner Schlosses. 24 × 30 cm, 444 S., 300 Duoton-Abb., 26 farb. Abb., gebunden. Originalausgabe 99,00 € als Sonderausgabe** 19,95 € Nr. 44695 14,95 ¤ Andreas Schlüter und das barocke Berlin. Hg. Hans-Ulrich Kessler. Katalog, Staatl. Museen zu Berlin 2014. Das opulente Buch erzählt die spannende Geschichte von Schlüters künstlerischem Werdegang und bietet einen fundierten Überblick über sein Œuvre. In 25 Beiträgen stellen namhafte Kenner Schlüters Werk umfassend vor. 24 × 30 cm, 500 Seiten, 430 farbige Abb., geb. Statt 49,90 €* nur 14,95 € Nr. 647047 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Letzte Exemplare Das Ulmer Münster. Von Nikola Hild, Katharina Hild. Tübingen 2015. Die beiden Schwestern Katharina und Nikola Hild haben einen wunderschönen Bild-Text- Band über die größte evangelische Kirche Deutschlands kreiert. Stimmungsvolle Aufnahmen entführen den Leser zu einem Streifzug durch den spätgotischen Bau. Gleichzeitig lenken sie den Blick auf künstlerisch wertvolle Details und gewähren Einblick in Bereiche, die für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind. 20,5 × 28,5 cm, 160 S., geb. Statt 24,90 € vom Verlag reduziert 12,99 € Nr. 1280457 Die neue Bürgerstadt. Das Frankfurt der Architekten Burnitz. Hg. Michael Stöneberg. Frankfurt a. M. 2013. Bereits im 19. Jh. war Frankfurt am Main eine sich sehr dynamisch entwickelnde Stadt. Ihr Erscheinungsbild wurde damals über sechs Jahrzehnte von den Architekten Rudolf Burnitz (1788–1849) und seinem Sohn Heinrich (1827– 1880) maßgeblich mitgeprägt. Das Buch bietet einen fantastischen Überblick über diese wichtige Epoche in der Architekturgeschichte und der Stadtentwicklung im Allgemeinen. 25 × 31 cm, 216 S., durchg. farb. und s/w-Abb., geb. Statt 24,95 €* nur 9,95 € Nr. 1293800 Die vorgotischen Bischofskirchen in Köln. Studien zum Kölner Dom1. Von Willy Weyres. Köln 1987. In diesem Band bringt Weyres eine Gesamtdarstellung aller Grabungsergebnisse von 1946 bis 1983 sowie eine Deutung der Befunde. Das Ergebnis ist eine Geschichte der Kölner Bischofskirche von der Antike bis zum Baubeginn der gotischen Kathedrale. 22 × 29 cm, 268 S., 197 Abb., geb. Statt 50,11 €* nur 19,95 € Nr. 1212397 Die großen romanischen Kirchen in Köln. Von Jürgen Kaiser. Fotografien von Florian Monheim. Erweiterte Neuausgabe, Köln 2017. Der Bestseller in erweiterter Neuausgabe mit den Lüpertz-Fenstern in Sankt Andreas, dem Schmuckfußboden aus Sankt Gereon u. v. m. 24 × 31 cm, 192 Seiten, 200 farb. Abb., Leinen mit Schutzumschlag. 39,90 € Nr. 631205 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann