Aufrufe
vor 2 Monaten

13-2021

74 Fotografie · Film

74 Fotografie · Film Für immer jung. 50 Jahre Deutscher Jugendfotopreis. Hg. Christin Pschicholz, Dieter Vorsteher-Seiler. Deutsches Hist. Museum Berlin 2011. 600 Fotos, repräsentativ ausgewählt, als pars pro toto für die 9,95 ¤ visuellen Reaktionen auf soziale, kulturelle und ökologische Bedingungen der Gesellschaft seit den 1960er Jahren aus Sicht der jungen Generation. Ein kollektives Erinnerungsalbum, ein visuelles Vergnügen und ein überraschende Perspektiven öffnendes historisches Zeugnis. 24 × 30 cm, 312 Seiten, 506 meist farb. Abb., geb. Statt 29,90 €* nur 9,95 € Nr. 562068 Lars Eidinger. Autistic Disco. Von Karsten Heller. Mit Texten von Simon Strauß. Berlin 2020. Man findet ihn auf der Thea terbühne oder vor der Filmkamera, im Regiestuhl oder am Mischpult – Lars Eidinger hat nicht nur als Schauspieler viele Gesichter. Nicht weniger ist auch von seinen fotografischen Arbeiten zu erwarten, die hier erstmals in einer Publikation zusammengestellt werden. (Text dt., engl.) 17 × 24 cm, 128 Seiten, 80 Abb., geb. 30,00 € Nr. 1250752 David Bailey’s Stardust. Fotografien. Von Tim Marlow. Katalog, National Portrait Gallery, London 2014. Für diesen schönen Band hat der Fotograf eine Auswahl seiner wichtigsten Aufnahmen aus über 50 Jahren zusammengestellt. (Text englisch) 27,5 × 35 cm, 272 S., 210 Abb., davon 110 farb., geb. Statt 55,00 €* nur 9,95 € Nr. 644331 Das Polaroid-Projekt. Die Eroberung durch die Kunst. München 2017. Polaroid ist magisch. Innerhalb von Minuten und wie von Zauberhand erscheint das gerade ge- 9,95 ¤ machte Foto. Wie Künstler sich diese Technik aneigneten, wie sie mit ihr experimentierten und neue Wege der Gestaltung entdeckten, zeigt der attraktiv bebilderte Band. 23 × 27,5 cm, 288 S., 318 farb. Abb., Ln. Originalausgabe 49,90 € als Sonderausgabe** 9,95 € Nr. 827835 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

»Heller als tausend Scheinwerfer« (FAZ) Licht-Bilder. Fritz Winter und die abstrakte Fotografie. Hg. Oliver Kase. Katalog, Pinakothek der Moderne München 2012. Der Bauhaus-Schüler Fritz Winter setzte sich in den 30er Jahren obsessiv mit der Metaphorik und Ästhetik des Lichts und der Fotografie auseinander. Der Ausstellungskatalog beleuchten diesen Aspekt seines Frühwerks auf neuartige Weise. Die 1934 bis 1936 entstandenen Licht- und Kristallgemälde werden experimentellen Fotografien der 20er und 30er Jahre gegenüberstellt, um Berührungspunkte von abstrakter Malerei und Fotografie aufzuzeigen. 17 × 24 cm, 144 S., 100 farb. Abb., geb. Statt 28,00 € vom Verlag reduziert 9,95 € Nr. 578690 Diane Arbus. In the Beginning. Die Anfänge. Von Jeff L. Rosenheim. New York 2016. Diane Arbus (1923–1971) gehört zu den bedeutendsten Fotografinnen der »neuen« sozialkritischen Dokumentarfotografie in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Die vorliegende Publikation untersucht die ersten sieben Jahre von 1956 bis 1962 ihrer künstlerischen Arbeit. Gestützt auf die reichen Bestände des Diane-Arbus-Archivs. (Text engl.) 24 × 29 cm, 272 S., durchg. s/w-Abb., geb. Statt 48,00 €* nur 19,80 € Nr. 1289454 19,80 ¤ Avedon advertising. Von Laura Avedon. New York 2019. Richard Avedon war von den 1940er Jahren bis zum Beginn des 21. Jahrhunderts einer der gefragtesten und einflussreichsten Werbefotografen. Ein fantastischer Band, der ikonisch gewordene und wirkungsmächtige Werbebilder mitsamt ihren Botschaften feiert. Gleichzeitig eine spannende Zeitreise durch die Jahrzehnte und eindrucksvolle Würdigung eines der bedeutendsten Fotografen. (Text engl.) 23,5 × 35 cm, 336 S., zahlr. farb. und s/w-Abb., geb. Statt 115,00 €* nur 35,00 € Nr. 1289462 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann