Aufrufe
vor 5 Monaten

13-2021

96 Geschichte Das

96 Geschichte Das Deutsche Kaiserreich in Farbe. Historische Aufnahmen 1871 bis 1918. Von Christian Simon. Berlin 2020. Das Leben in Deutschland zwischen 1871 und 1918 wird durch diesen Band in farbigen Fotografien lebendig. Christian Simon 14,95 ¤ versammelt rund 200 Fotochrome und kolorierte Fotos, die einen unmittelbaren Eindruck davon vermitteln, wie das Leben vor 120 Jahren ausgesehen haben mag. 23 × 25 cm, 144 S., farb. Abb., geb. Originalausgabe 22,90 € als Sonderausgabe** 14,95 € Nr. 1194313 Die neuen Frauen – Revolution im Kaiserreich. 1900–1914. München 2014. Sexismus und Emanzipation – die Wurzeln der heutigen Diskussion liegen in der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg. Lebendig und kenntnisreich beschreibt Barbara Beuys den Ausbruch der Frauen aus dem alten Geschlechtermodell. 14,5 × 21,5 cm, 384 S., mit Abb., geb. Statt 24,90 €* nur 6,95 € Nr. 660990 Und die Erde wird zittern. Rasputin und das Ende der Romanows. Darmstadt 2017. In seiner beeindruckenden Biographie zeigt uns der renommierte Historiker Douglas Smith anhand einer Fülle von neuen Dokumenten, dass Rasputin eine schillernde Persönlichkeit in einer dramatischen Wendezeit war. 15,5 × 23 cm, 928 S., 102 s/w-Abb., geb. Statt 38,00 € vom Verlag reduziert 20,00 € Nr. 1001558 20 ¤ Der vergessene Sieg. Der Polnisch-Sowjetische Krieg 1919–1921 und die Entstehung des modernen Osteuropa. Von Stephan Lehnstaedt. München 2019. Stephan Lehnstaedt erzählt keine russische Geschichte, sondern die Auseinandersetzung Polens und der Ukraine mit ihrem übermächtigen Nachbarn. 12,5 × 19,5 cm, 221 S., mit 11 Abb. und 2 Karten, pb. 14,95 € Nr. 1194992 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Reichskanzler Bernhard von Bülow. Mit Weltmachtphantasien in den Ersten Weltkrieg. Eine politische Biographie. Von Peter Winzen. Regensburg 2013. Bernhard Fürst von Bülow war von 1900 bis 1909 deutscher Reichskanzler. Diese Biografie – quellengestützt, umfassend und kritisch distanziert – 12,95 ¤ zeichnet prägnant die Situation des Kaiserreichs vor und nach der Jahrhundertwende und den Weg Deutschlands in die Katastrophe des Ersten Weltkriegs nach. 15,5 × 23 cm, 576 Seiten, 39 Abb., geb. Statt 36,95 €* nur 12,95 € Nr. 637220 Der Untergang der Lusitania. Die größte Schiffstragödie des Ersten Weltkriegs. Von Erik Larson. Hamburg 2015. Aus diesem Ereignis lässt Erik Larson eine atemberaubende Reportage entstehen: So ungewöhnlich, dass der Leser insgeheim zu hoffen beginnt, das Schicksal der Lusitania könnte doch noch eine andere Wendung nehmen. »Erik Larson beschreibt minutengenau und detailreich […]« (Deutschlandfunk). 14 × 21,5 cm, 464 S., geb. Statt 25,00 €* nur 9,95 € Nr. 1271512 Auguste Viktoria. Die letzte deutsche Kaiserin. Von Randy Fink. Wiesbaden 2021. Von Zeitzeugen als unpolitische und karitative Landesmutter verehrt, spielte die konservative und xenophobe Kaiserin eine nicht zu unterschätzende Funktion in der Innen- und Außenpolitik des Kaiserreiches. Erstmals wird die Rolle der Kaiserin im Wilhelminismus in einer kritischen Biografie umfassend untersucht. 14 × 21 cm, 320 S., geb. 22,00 € Nr. 1281399 Anmut im märkischen Sand. Die Frauen der Hohenzollern. Von Christine von Brühl. Berlin 2015. Kaum eine Dynastie hat Preußen so geprägt wie die Hohenzollern. Christine von Brühl schildert den Einfluss der Frauen der Hohenzollern, die als Zugereiste und Eingeheiratete die Impulse und Ideen mitbrachten, die für die kulturelle Weiterentwicklung des Landes erforderlich waren. 12,5 × 21,5 cm, 464 S., 34 Abb., geb. Statt 22,95 €* nur 9,95 € Nr. 1252054 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe Letzte Exemplare

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann