Aufrufe
vor 4 Monaten

14-2021

28 19. Jahrhundert

28 19. Jahrhundert Caspar David Friedrich trifft Dichter der Romantik. Hg. Michael Grus. Ditzingen 2020. Fahles Mondlicht, Felslandschaften, Tannenwälder, Nebelschwaden – aber auch Schiffe, Sonnenuntergänge und in sich versunkene Gestalten, das sind die Lieblingsmotive des bedeutendsten Landschaftsmalers der Romantik. Seine Bilder sprechen den Dichterinnen und Denkern seiner Epoche aus der Seele – und in diesem Band finden sie zusammen. Caspar David Friedrich trifft Heinrich Heine, E.T.A. Hoffmann, Clemens Brentano, Bettina von Arnim und viele andere mehr. 16 × 21,5 cm, 160 S., zahlr. farb. Abb., geb. 20,00 € Nr. 1222988 Caspar David Friedrich. Ästhetik und Religion. Von Werner Busch. München 2003. Um die Deutung der Werke Friedrichs konkurrieren drei Modelle: die religiöse, die politische und die frühromantisch-naturmystische Variante. Busch zeigt, dass diese Ansätze sehr einseitig sind und erschließt so einen neuen Zugang zum Werk des 19,95 ¤ bedeutenden Malers. 18 × 25 cm, 240 S., 66 Abb., Ln. Statt 38,00 € vom Verlag reduziert 19,95 € Nr. 229946 Adolph Menzel im Museum Georg Schäfer, Schweinfurt. Von Jens Chr. Jensen. Bestandskatalog, Schweinfurt 2000. Eine Werkschau der umfangreichsten Menzel-Sammlung. Mit seinen, den hochwertigen Abbildungen (inkl. Provenienzen und einer Ausstellungsliste) würdigt der Katalog den vielseitigen Künstler des 19. Jh. 24 × 30 cm, 256 S., zahlr. Abb., geb. Statt 49,95 €* nur 14,95 € Nr. 124990 Defregger. Rosenheim 2010. Aus dem nahezu unerschöpflichen Gesamtwerk des Künstlers Franz von Defregger präsentiert die vorliegende Monographie über 100 seiner schönsten Werke. 24,5 × 32 cm, 128 S., 118 farbige Abbildungen, gebunden. Originalausgabe 29,95 € als Sonderausgabe** 19,95 € Nr. 293300 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

9,95 ¤ Gesehen, erschaut und erlebt. Der Dresdner Impressionist Robert Sterl. Hg. David Riedel. München 2019. Obwohl zu Lebzeiten höchst angesehen und erfolgreich, ist das Werk Robert Sterls heute weit weniger bekannt als das seiner Zeitgenossen Slevogt, Corinth und Liebermann. Zu seinen Motiven gehören Bilder der Menschen und Landschaften aus Hessen, Darstellungen der Arbeiter in den sächsischen Steinbrüchen, Porträts von Musikern und Dirigenten u. v. m. Sein umfangreiches Œuvre wird in rund 70 Werken repräsentativ vorgestellt. 21 × 26,5 cm, 128 Seiten, 95 farb. Abb., geb. Statt 24,90 €* nur 9,95 € Nr. 1113771 Carl Rottmann. Die Landschaften Griechenlands. Katalog, München 2006. Hg. Bayerische Staatsgemäldesammlungen, München. Text von Herbert W. Rott u. a. Im Auftrag des bayerischen Königs Ludwig I. schuf der Rottmann zwischen 1838 und 1850 23 Monumentalgemälde historischer Stätten Griechenlands. Der Band bietet einen Überblick über die höchst spannende Entstehungsgeschichte des gesamten, inzwischen restaurierten Zyklus einschließlich der wichtigsten grafischen Vorarbeiten. 21 × 26,5 cm, 256 Seiten, 200 Abb., davon 170 farbig, gebunden. Statt 39,95 €* nur 14,95 € Nr. 345130 Johann Christian Reinhart. Ein deutscher Landschaftsmaler in Rom. Hg. Andreas Stolzenburg u. a. Katalog, Hamburger Kunsthalle, Neue Pinakothek München 2012/13. Johann Christian Reinhart (1761–1847) gehört zu den zentralen Künstlergestalten um 1800. Die Hamburger Kunsthalle würdigte seine Bedeutung für die deutsche Kunstgeschichte als erstes Museum mit einer umfangreichen Retrospektive. Der Katalog bietet einen profunden Überblick über das Gesamtschaffen. 25 × 28 cm, 380 S., 360 farb. Abb., geb. Statt 39,95 €* nur 14,95 € Nr. 594539 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann