Aufrufe
vor 5 Monaten

14-2021

34 Kunst bis 1800

34 Kunst bis 1800 14,95 ¤ Florenz und seine Maler. Von Giotto bis Leonardo da Vinci. Hg. Andreas Schumacher. Katalog, Alte Pinakothek München 2018. Anhand hochkarätiger Werke aus Malerei, Skulptur und Zeichenkunst eröffnet der Band vielfältige Einblicke in die Ideenwelt und Arbeitsweise der Florentiner Künstler. Mit neuem Selbstbewusstsein erforschten sie die Wirklichkeit und die Gesetze von Harmonie und Schönheit, zeichneten nach der Natur und studieren die Kunst der Antike. Ein Bilderrausch zu einm der spannendsten Kapitel der Kunstgeschichte. 23,5 × 28,5 cm, 320 S., Abb., geb. Statt 45,00 €* nur 14,95 € Nr. 1077279 Jacobus Vrel. Auf den Spuren eines rätselhaften Malers. Hg. Quentin Buvelot u. a. München 2021. Jacobus Vrel gibt vermeintlich das holländische Alltagsleben des 17. Jh. wieder und erschafft zugleich wundersame Welten. Der Band stellt das faszinierende Gesamtwerk eines Malers vor, dessen Gemälde im 19. Jh. als Werke von Vermeer galten. 21,5 × 26,5 cm, 288 S., Abb., geb. 39,90 € Nr. 1256157 François Boucher. Künstler des Rokoko. Hg. Astrid Reuter. Katalog, Staatliche Kunsthalle Karlsruhe, 2020. Erotische Kabinettstückchen, idealisierte Schäferszenen – François Boucher (1703–1770) war ein Meister seines Fachs. Diese üppig bebilderte Publikation geht dem »Phänomen Boucher« mit großem Kenntnisreichtum auf den Grund. 24 × 30 cm, 336 S., 300 farb. Abb., pb. 49,00 € Nr. 1231243 Cellinis Saliera. Die Biographie eines Kunstwerks. Hg. P. Rainer, S. Haag. Wien 2018. Cellinis Salzfass – ein goldenes Kunstwerk, das zum Vollkommensten gehört, was die Kunst des Manierismus hervorgebracht hat. Das Buch spürt der wechselvollen Geschichte dieses Meisterwerks nach. 24 × 28 cm, 432 Seiten, 56 Abbildungen, gebunden. Statt 49,95 €* nur 19,95 € Nr. 1272500 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe 19,95 ¤

Hans Rottenhammer. begehrt – vergessen – neu entdeckt. Katalog, Lemgo 2008. Über 9,95 ¤ ein Jahrzehnt führte der Maler Hans Rottenhammer (1564–1625) in Venedig erfolgreich eine Werkstatt, bevor er sich in Augsburg niederließ. Von dort bediente er namhafte Auftraggeber wie die Fugger. Das Katalogbuch würdigt die Bedeutung des für seine kunstvollen Kabinettbilder hochgeschätzten Malers und beleuchtet die verschiedenen Aspekte seines Wirkens und seines Umfelds in Deutschland und Italien. 24 × 30 cm, 224 S., 300 farb. Abb., pb. Statt 34,90 €* nur 9,95 € Nr. 416436 Die Geheimnisse der Maler. Köln um 1400. Katalog, Wallraf- Richartz-Museum & Fondation Corboud 2013. Jährlich bestaunen zahllose Besucher die Muttergottes in der Rosenlaube von der Hand des Meisters Stefan Lochner. Doch wie genau ist dieses fein gemalte Tafelbild entstanden? Was hat es erlebt und was erzählt es uns heute? Der reich bebilderte Katalog geht diesen Fragen anhand von Hauptwerken des Spätmittelalters nach. und widmet sich der handwerklichen Raffinesse wie auch der Werkstattorganisation der Kölner Maler um 1400. 24 × 30 cm, 150 S., 150 meist farb. Abb., pb. Statt 24,90 €* nur 9,95 € Nr. 619116 Letzte Exemplare Leonardo da Vinci. Von Frank Zöllner. Köln 2010. Leonardo gilt als das Genie der Renaissance schlechthin. Die vorliegende, an Format überschaubare Publikation bietet eine ausführliche chronologische Zusammenfassung von Leben und Werk des Künstlers, die dessen kulturelle und historische Bedeutung würdigt, und eine prägnant verfasste Biografie, vom führenden Leonardo-Spezialisten der Leipziger Uni. 24 × 30 cm, 96 S., 100 farb. Abb., geb. Originalausgabe 19,95 € als Sonderausgabe** 9,99 € Nr. 469505 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann