Aufrufe
vor 4 Monaten

14-2021

44 Archäologie Pompeji.

44 Archäologie Pompeji. Das neue Bild der untergegangenen Stadt. Von Massimo Osanna. Darmstadt 2021. Seit 2010 eines der berühmtesten Gebäude Pompejis einstürzte, entstand das Flaggschiff des archäologischen Erbes in Italien buchstäblich neu. Massimo Osanna ist einer, wenn nicht einer der wichtigsten Protagonisten dieser »Auferstehung«. Wer könnte besser als er durch die grandiosen Entdeckungen der letzten Jahre führen, die hier zum ersten Mal in Buchform publiziert werden – mit vielen bislang unveröffentlichten Bildern. 15,5 × 23 cm, 512 Seiten, 200 Abb., geb. 50,00 € (Subskriptionspreis gültig bis 31.1. 2022, danach 62,50 €) Nr. 1261592 Troia. Mythos und Wirklichkeit. Von Alexandra Villing u. a. Darmstadt 2020. Die Geschichten von Gewalt und Zerstörung, Liebe, Verzweiflung und Hoffnung inspirierten und inspirieren Kunstschaffende, von Homer bis Derek Walcott, von Rubens bis Cy Twombly. Der reich illustrierte Band erzählt die Geschichte Troias im Spiegel von Literatur, Archäologie und Kunst. 21 × 29,5 cm, 312 S., 300 Abb., geb. 40,00 € Nr. 1217933 Korinthischer Aryballos. Eule. Replikat. Die stilisierte Verzierung des kleinen Gefäßes zeugt von großem handwerklichen Können. Das Original ist vermutlich im 7. Jh. v. Chr. entstanden. 4 × 6 cm, Kunst stein. 16,99 € Nr. 2546841 Ein Gott. Abrahams Erben am Nil. Juden, Christen und Muslime in Ägypten von den Römern bis zu den Fatimiden. Hg. Staatl. Museen zu Berlin. Katalog, Bodemuseum 2015. Judentum, Christentum und Islam haben in Ägypten ihre längste gemeinsame Tradition. Das gemeinsame kulturelle Erbe der drei Buch- 9,95 ¤ religionen in Ägypten ermöglicht es, mit den Zeugnissen der Vergangenheit Perspektiven für ein tolerantes Miteinander im Hier und Jetzt aufzuzeigen. 24 × 27 cm, 288 S., Abb., pb. Statt 29,80 €* nur 9,95 € Nr. 699926 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Ägypten. Die letzten Pharaonen. Von Alexander dem Großen bis Kleopatra. Hg. Wilfried Seipel u. a. Begleitband. Regensburg 2015. Der Ausstellungskatalog gibt einen umfassenden Überblick über die ägyptische Geschichte – von der Eroberung durch Alexander d. Gr. 321 v. Chr. bis zur Letzte Exemplare Schlacht bei Actium 31 v. Chr. und dem darauf folgenden Selbstmord Kleopatras. In dieser Epoche erlebte das Land am Nil unter der Dynastie der Ptolemäer eine neue Blütezeit. 24 × 28 cm, 248 Seiten, 250 farb. Abb., pb. Statt 39,95 €* nur 9,95 € Nr. 705047 AKTUELLE AUSSTELLUNG Achmîm. Ägyptens vergessene Stadt. Hg. Rafed El-Sayed u. a. Ausstellungskatalog, Berlin 2021. Achmîm zählt mit seiner mehr als 6000-jährigen Geschichte zu den ältesten Städten Ägyptens. Erstmals werden in diesem Buch ausgewählte Objekte dieser Region vereint und unter verschiedenen Aspekten beleuchtet. Die kulturelle und politische Rolle der Stadt, ihr Einfluss als religiöses Zentrum, ihre Bedeutung als Geburtsstadt berühmter historischer Persönlichkeiten der ägyptischen Geschichte und ihre lange Tradition in der Handwerkskunst werden nachgezeichnet und durch einen forschungsgeschichtlichen Überblick abgerundet. 21 × 30 cm, 400 S., 340 farb. Abb., geb. 39,95 € Nr. 1303759 Schönheit im alten Ägypten. Sehnsucht nach Vollkommenheit. Hg. Katja Lembke u. a. Katalog Hildesheim, Karlsruhe 2007. Was ist Schönheit? Diese Frage bewegt die Menschen von jeher. Am Beispiel Altägyptens lässt sich dank des überlieferten Quellenreichtums ein hoch interessantes und anregendes Bild gewinnen, was man damals unter »Schönheit« (neferu) verstand. 19,5 × 19,5 cm, 300 S., 433 farb. Abb., Halbleinen. Statt 38,00 €* nur 9,95 € Nr. 422118 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann