Aufrufe
vor 6 Monaten

15-2022

10 Kunstgeschichte 9,95

10 Kunstgeschichte 9,95 ¤ Commedia dell’Arte – Couture Edition. Hg. Florian Böhm. Basel 2010. Mittelalterliche Marktszenen, Madonna, Maskenbälle, das Atelier von Dior, David Bowie und Buster Keaton – das Buch, das fast wie ein Film funktioniert, verknüpft die Herstellung feinster Porzellanfiguren mit Haute Couture. Die 1760 von Franz Anton Bustelli geschaffenen 16 Figuren der Commedia dell’Arte, die die Manufaktur Nymphenburg 2009 neu herausgeben hat in neu kreierten Kleidern von 16 Designern und Modemachern wie Vivienne Westwood, Christian Lacroix u. a. (Text engl.) 23,5 × 33,5 cm, 320 S., 500 farb. und 50 s/w-Abb., geb. Statt 59,95 €* nur 9,95 € Nr. 1378520 Der Mohrenkopfpokal von Christoph Jamnitzer. Katalog, München 2002. Der Mohrenkopfpokal von Christoph Jamnitzer ist eine der herausragenden Pretiosen des Schatzes der Wettiner. 1945 bei Schloss Moritzburg vergraben, wurde er 1996 wiederentdeckt und vom Bayerischen Nationalmuseum erworben. Das einzigartige Werk der Goldschmiedekunst der Spätrenaissance steht im Mittelpunkt dieses Bandes. Darüber hinaus wird das Werk Jamnitzers angemessen gewürdigt. 21 × 28 cm, 360 S., zahlr. Abb., pb. Statt 34,00 €* nur 9,95 € Nr. 1378082 AKTUELLE AUSSTELLUNG Der Schlüssel zum Leben. 500 Jahre mechanische Figurenautomaten. Hg. Staatl. Kunstsammlungen Dresden 2022. Der Schlüssel der Entwicklung von Robotern u. a. lag in der Mechanik der Automaten. Der Katalog zeigt Objekte seit der Renaissance. 23 × 28 cm, 224 S., zahlr. Abb., pb. 38,00 € Nr. 1376578 Frauen im Garten. Mit einem Text von Eva Demski. München / Wien 2022. Gartenlust pur – ein Spaziergang durch die schönsten Gärten der Malerei. Das Buch erzählt in Bildern vom Glück im Grünen und vom Paradies, das an der Tür zum Garten beginnt. 10,5 × 15 cm, 128 S., geb. 12,00 € Nr. 1331027 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Das Berliner Schloss in historischen Photographien. 9,95 ¤ Von Richard Schneider. Berlin 2013. Lange ist über den Sinn des Wiederaufbaus des Berliner Schlosses gestritten worden – sowie über das architektonische Konzept des Neubaus. Aus dem Blickfeld geriet dabei das authentische Bild des 1443 begründeten Ensembles. Der Autor traf eine Auswahl von 100 qualitätsvollen Aufnahmen, entstanden zwischen 1894 und 1944. Sie zeigen das Berliner Schloss von außen und den Höfen her – sowie in eindrucksvollen, kommentierten Innenaufnahmen. Die wohl ästhetisch ansprechendste Publikation über das historische Berliner Schloss! 24 × 25 cm, 157 S., 103 Abb., davon 100 Duoton, geb. Statt 29,80 €* nur 9,95 € Nr. 622966 Berlin. Industrie und Technik in der Malerei von 1847 bis 1929. Von Richard Schneider. Berlin 2019. Gravierende Veränderungen im Stadtbild waren ab der zweiten Hälfte des 19. Jhs. nicht zu übersehen. 1838 fand die Eröffnungsfahrt auf der Eisenbahnstrecke Berlin – Potsdam statt. 1847 schuf Adolph Menzel mit Die Berlin–Potsdamer Eisenbahn eines der ersten Gemälde, das einen fahrenden Zug darstellte. Das Buch zeigt Gemälde zum Thema von Max Beckmann, Lyonel Feininger, George Grosz, Lesser Ury u. a. 21 × 26 cm, 106 S., zahlr. farb. Abb., geb. Statt 24,90 €* nur 9,95 € Nr. 1376632 9,95 ¤ 9,90 ¤ Raumkunst kunstraum. Innenräume als Kunstwerke – entdeckt in Schlössern, Burgen und Klöstern in Deutschland. Regensburg 2005. Die 200 schönsten Raum-Ensembles in Schlössern, Burgen und Klöstern von Neuschwanstein bis zum Jagdschloss Granitz auf Rügen präsentiert dieser Prachtband mit Service-Teil. Offizieller Führer der Schlösserverwaltungen Deutschlands. 21 × 28 cm, 256 S., 420 farbige Abb., gebunden. Statt 14,90 €* nur 9,90 € Nr. 337188 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2022 Frölich & Kaufmann