Aufrufe
vor 5 Monaten

18-2022

26 19. Jahrhundert

26 19. Jahrhundert Lawrence Alma-Tadema. At Home in Antiquity. München 2016. Die Gemälde von Lawrence Alma-Tadema waren bei seinen Zeitgenossen beliebt und leben heute noch 19,95 ¤ durch das Medium Film weiter. Das Buch zeigt seine üppigen Werke und die von ihm geschaffenen Räume, in denen er mit seiner Familie lebte. Sie stellen eine ästhetische Vision dessen dar, was Betrachter und andere Künstler seit mehr als einhundert Jahren fasziniert. (Text englisch) 24,5 × 30,5 cm, 240 S., zahlr. Abb., geb. Statt 55,00 €* nur 19,95 € Nr. 1382705 William Morris. Von Arthur Clutton-Brock. New York 2021. Morris war Maler, Architekt, Kunstgewerbler und Mitbegründer der Arts-and-Crafts-Bewegung. Eine Darstellung seines Werks ist in diesem Band zu finden. 24 × 28 cm, 198 S., 120 farb. Abb., geb. Statt 39,80 €* nur 14,95 € Nr. 384208 14,99 ¤ Füsslis Nachtmahr. Traum und Wahnsinn. Katalog, Frankfurter Goethe-Museum 2017. Der Nachtmahr, das berühmteste Gemälde von Johann Heinrich Füssli (1741–1825), hat bis heute nichts von seiner Faszinationskraft verloren. Die bizarre Figuration gilt als Prototyp der Schwarzen Romantik. Der Katalog beleuchtet die Entstehung und das Umfeld des rätselhaften Bildes, zudem verfolgt er sein Nachleben bis in die Gegenwart. 24 × 30 cm, 300 S., 200 farb. Abb., geb. Statt 39,95 €* nur 14,99 € Nr. 813729 Caspar David Friedrich. Von Norbert Wolf. Köln, Neuauflage 2022. Die Einsamkeit des Menschen und die Schönheit der Natur sind bestimmende Themen im Werk von Caspar David Friedrich (1774–1840). 21 × 26 cm, 96 Seiten, zahlreiche farbige Abbildungen, gebunden. Originalausgabe 19,95 € als Sonderausgabe** 15,00 € Nr. 585432 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

14,95 ¤ Inspiration Matisse. Hg. Peter Kropmanns, Ulrike Lorenz. Katalog, Kunsthalle Mannheim 2019. Neben Henri Matisse (1869–1954) treten André Derain, Georges Braque, Ernst Ludwig Kirchner, Gabriele Münter und Max Pechstein, aber auch Oskar und Margarete Moll oder Hans Purrmann und Mathilde Voll moeller u. v. a. auf. Diese weltweit erste Zusammenschau zeigt Leihgaben aus Museen und privaten Sammlungen im Inland, in Frankreich, Großbritannien, Norwegen, Schweden, der Schweiz, Spanien und den USA. 22,5 × 27,5 cm, 232 S., 200 farb. Abb., geb. Statt 42,00 €* nur 14,95 € Nr. 1156799 Der Japonismus und die Geburt der Moderne. Leipzig 2014. Mit Kaiser Meiji begann 1868 die kulturelle Öffnung Japans gen Westen. Westliche Künstler wie Manet, Monet, Van Gogh und Gauguin griffen die exotischen Japonismen begeistert auf. Der Band zeigt ihre Werke ebenso wie die kostbaren Keramiken, Lack-, Elfenbein- und Metallarbeiten der Meiji-Zeit. 24 × 33,5 cm, 240 Seiten, 220 farbige und s/w-Abb., gebunden. Statt 68,00 € vom Verlag reduziert 29,95 € Nr. 682683 14,95 ¤ Marc Louis Benjamin Vautier (der Ältere). Eine Monografie. Von Jacques Longchamp. Petersberg 2015. Diese Monografie lädt zu einem Spaziergang durch den sichtbaren Teil des vergessenen Werkes des Schweizer Künstler Benjamin Vautier (1829–1898) ein. 24 × 28 cm, 232 Seiten, 237 Abb., davon 190 farb., gebunden. Statt 69,00 €* nur 14,95 € Nr. 747009 Stille Rebellen. Polnischer Symbolismus um 1900. Hg. Roger Diederen u. a. Katalog, Kunsthalle München 2022. Die Jahrhundertwende ist die Blütezeit der polnischen Kunst. Der Band zeigt Meisterwerke der Malerei dieser Epoche zwischen Dekadenz und Aufbruchsstimmung. 24 × 29 cm, 272 S., 220 farb. Abb., geb. 39,90 € Nr. 1346695 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2022 Frölich & Kaufmann