Aufrufe
vor 4 Monaten

20-2022

28 19. Jahrhundert

28 19. Jahrhundert Letzte Exemplare Das Wiener Aquarell. Hg. Maria Luise Sternath. Katalog, Albertina Wien 2018. Leuchtende Farben und atmosphärische Wirkung zeichnen die Wiener Aquarellmalerei des 19. Jhs. aus. Der Band zeigt hochkarätige Werke von 32 Künstlern, wie Jakob Alt, Matthäus Loder, Thomas Ender, Peter Fendi, Anton Romako und insbesondere Rudolf von Alt. 29 × 25 cm, 336 Seiten, 256 farbige Abb., Halbleinen. Statt 39,80 €* nur 14,95 € Nr. 1038915 Jugendstil. Von Norbert Wolf. München 2015. Hochwertig ausgestattet und aufwendig gestaltet, ist die- 29,95 ¤ ses Buch eine einzigartige Fundgrube und ein ideales Standardwerk für alle, die mehr über diesen großartigen Kunststil erfahren möchten. 22 × 32 cm, 304 Seiten, zahlreiche farb. Abb., geb. Originalausgabe 59,00 € als Sonderausgabe** 29,95 € Nr. 718505 William Morris. Von Arthur Clutton-Brock. New York 2021. Morris war Maler, Architekt, Kunstgewerbler und Mitbegründer der Arts-and-Crafts-Bewegung. Eine Darstellung seines Werks ist in diesem Band zu finden. 24 × 28 cm, 198 S., 120 farb. Abb., geb. Statt 39,80 €* nur 14,95 € Nr. 384208 Gustav Klimt. Zeichnungen und Gemälde. Hg. Tobias G. Natter. Köln 2018. Nach wie vor erstaunt der Wiener Künstler Gustav Klimt (1862–1918) mit seiner unverfrorenen Erotik, blendenden Oberflächen und künstlerischer Experimentierfreude. (Verkleinerte Sonderausgabe) 14 × 19,5 cm, 672 S., zahlr. farb. Abb., geb. Originalausgabe 150,00 € als Sonderausgabe** 20,00 € Nr. 1061097 20 ¤ Die schönsten erotischen Zeichnungen von Gustav Klimt. Postkarten-Set. 20 Postkarten à 11 × 15,5 cm, 100 %Apfelpapier, in Metallbox. 12,00 € Nr. 1369393 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Katalogbuch zur ersten Einzelausstellung des Künstlers Albert Venus Der letzte Romantiker. Albert Venus. Von Albert Venus. Katalog, Kupferstich-Kabinett Dresden 2022. Albert Venus (1842–1871) war der ausgewiesene Lieblingsschüler des großen Romantikers Ludwig Richter. Das Talent des gebürtigen Dresdners wurde schnell erkannt und gefördert. Der Katalog ist die erste Monografie zu diesem wichtigen Künstler, dessen Werk zwei Epochen – von der Romantik hin zum Aufbruch in die Moderne – verbindet. 20 × 24 cm, 160 Seiten, 198 Abbildungen, pb. 34,00 € Nr. 1389432 Caspar David Friedrich. Von Johannes Grave. München 2022. In hochqualitativen Abbildungen und Detailansichten bietet diese verkleinerte Sonderausgabe einen neuen Blick auf diesen bekanntesten Maler der deutschen Frühromantik. »Dieses Buch hat Gewicht. Johannes Grave 32 ¤ deutet Caspar David Friedrichs Gemälde und Zeichnungen in überzeugender Weise als Bildkritik mit bildnerischen Mitteln.« (FAZ) 25,5 × 30 cm, 288 S., 225 farbige Abb., geb. Originalausgabe 99,00 € als Sonderausgabe** 32,00 € Nr. 1373935 Caspar David Friedrich – Grenzen der Zeit. DVD. Produktion 1986. Mit Sabine Sinjen, Hans-Peter Hallwachs, Helmut Griem, Walter Schmidinger, Lothar Blumhagen und anderen. DVD, 1 Std. 21 Min., Sprache dt., Dolby Digital 2.0, Widescreen. Statt 19,99 € nur 12,99 € Nr. 1266489 Die Präraffaeliten. Dichtung, Malerei, Ästhetik, Rezeption. Hg. Gisela Hönnighausen. Ditzingen 2000. Der Band dokumentiert die Bewegung in ihrer ganzen Breite. 10 × 15 cm, 416 Seiten, 42 Abbildungen, paperback. 10,10 € Nr. 1379151 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2022 Frölich & Kaufmann