Aufrufe
vor 2 Monaten

20-21

Christos letztes

Christos letztes Projekt: Das spektakulärste Kunst-Ereignis des Jahres 2021 Christo and Jeanne-Claude. L’Arc de Triomphe, Wrapped. Köln 2021. Fast 60 Jahre, 25000 Quadratmeter recycelbares Gewebe und 3000 Meter Seil später wird die Vision der Künstler endlich wahr: Für 16 Tage wird ab dem 19. September 2021 in Paris das Kunstwerk L’Arc de Triomphe, Wrapped zu sehen sein. Das Team des Künstlerehepaars Christo und Jeanne-Claude entspricht damit dem ausdrücklichen Wunsch beider Künstler, auch nach deren Ableben mit den begonnenen Projekten fortzufahren. Entdecken Sie ihre posthume Installation mit diesem Buch, das Fotografien, Zeichnungen und eine Geschichte der Entstehung des Projekts enthält. Das Buch wird als Hommage an die verstorbenen Künstler und ihre lebenslange Partnerschaft veröffentlicht und enthält Originalskizzen, technische Daten und exklusive Fotografien, die einen faszinierenden Blick hinter die Kulissen der Entstehung dieses erstaunlichen Kunstwerks ermöglichen. »Ich hätte nie gedacht, dass es jemals passieren würde … Aber ich möchte, dass Sie wissen, dass viele dieser Projekte ohne mich gebaut werden können. Alles ist schon geschrieben.« (Christo) 20,00 € Nr. 1314580 Christo. Arc de Triomphe II. Project for Paris. Pigmentdruck auf Bütten. Das Blatt zeigt einen Ausschnitt des Pariser Stadtplans, neben einer Fotomontage mit dem verhüllten Arc de Triomphe (s. Abbildung oben) 50 × 40 cm, limitiert auf 500 Exemplare. 548,00 € Nr. 1318560 Christo und Jeanne-Claude. Köln 2020. Hunderte von Fotografien und Skizzen zeichnen das Œuvre des Paares nach. »Jedes Projekt ist wie ein Stück unseres Lebens, ein Bestandteil von etwas, das ich niemals vergessen werde.« (Christo) Inhaltlich leicht veränderte Sonderausgabe. (Text dt., engl., frz.) 15,5 × 21,5 cm, 512 S., zahlr. farb. Abb., geb. Originalausgabe 150,00 € als Sonderausgabe** 20,00 € Nr. 1216996 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

DIE BESONDERE EMPFEHLUNG Berlin, im September 2021 Sehr geehrte Damen und Herren, Emile Bernard (1868–1941). Die Ernte. 1888. Dietz-Giclée auf Leinwand im Siebdruck veredelt. Dieser Dietz-Giclée-Druck aus dem »Tempel des Kunstdrucks« hat die Aura des Originals (Musée d’Orsay, Paris). Format mit Rahmen 67 × 55 cm, gerahmt mit weiß-goldener Echtholzleiste, limitierte Auflage 990 Exemplare. 380,00 € Nr. 1319566 Für die Zusendung der Fotografie, die auf der Rückseite reproduziert ist, danken wir Herrn Meister. Ein Buch - paket als »Danke schön« ist unterwegs. für Sebastiano del Piombo war Michelangelo »der größte Meister, der je gelebt hat«. Diesem Revolutionär der Kunst widmet der bedeutende Kunsthistoriker Horst Bredekamp seine fulminante Biographie »Michelangelo« (21 × 28 cm, 816 Seiten, Nr. 1297058). Der Band verfügt über 900 in den Text integrierte Abbildungen und macht ihn so zu einer »Schule des Sehens«. Anhand grandioser Detailanalysen führt Bredekamp durch den gesamten Kosmos Michelangelos, gebildet aus Bildhauerei, Malerei, Architektur und Poesie. Ohne überflüssigen Geniekult gelingt es dem Autor die zeitlose Modernität Michelangelos heraus zu arbeiten: »Eine intellektuelle Abenteuergeschichte des Schöpferischen« (Die Zeit). Bis 31.12. 21 zum Subskriptionspreis von 89,00 Euro, danach 118,00 Euro. Mit freundlichen Grüßen, www.froelichundkaufmann.de Telefon (030) 469 06 20 Andreas Kaufmann * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann