Aufrufe
vor 4 Monaten

21-2022

26 19. Jahrhundert 25 ¤

26 19. Jahrhundert 25 ¤ Japanische Holzschnitte (1680–1938). Von Andreas Marks. Köln 2021. Der japanische Holzschnitt ist ein Phänomen ohne westliches Pendant. Diese handliche Ausgabe vom XXL-Band zeigt Meisterwerke von zahlreichen Künstlern von 1680–1938, deren beste Drucke aus Museen und Sammlungen weltweit zusammengetragen wurden. »Ein gewaltiges Werk … Wenn man lange genug durch dieses einzigartige Kompendium japanischer Kunstgeschichte blättert, gerät man in einen wahren Bilderrausch.« (RBB Kultur) 15,5 × 21,5 cm, 512 S., zahlr. farb. Abb., geb. Originalausgabe 150,00 € als Sonderausgabe** 25,00 € Nr. 1292609 Hiroshige und Eisen. Die 69 Stationen des Kisokaido. Hg. Andreas Marks. Köln 2022. Mit ihrer legendären, 1843 vollendeten Serie Die 69 Stationen des Kiso- Wegs schufen Keisai Eisen und Utagawa Hiroshige ein Meisterwerk der japanischen Holzschnittkunst. 45 × 30 cm, 240 S., durchg. farb. Abb., japanische Bindung in einer Box. 100,00 € Nr. 804185 Japanese Bird. Kunstdrucke. Art Portfolio. Hochwertige Kunstreproduktionen: In dieser Mappe sind edle Repro- 14,95 ¤ duktionen von filigranen japanischen Vogelzeichnungen versammelt. Die Drucke liegen in Portfolios mit einem Einband aus Premium-Pappe, der innen mit Vorsatzpapier versehen ist. (Text dt., engl., frz.) Mappe 32 × 45 cm, Halbleinen mit Schnürverschluss, 8 Kunstdrucke à 30 × 42 cm. Statt 32,00 €* nur 14,95 € Nr. 1214128 Beautiful Nudes. Die schönsten Bilder von Anders Zorn. Postkarten-Set. 20 Postkarten à 11 × 15,5 cm, 100 % Apfelpapier, in Metallbox. 12,00 € Nr. 1369318 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

9,95 ¤ Franz von Lenbach. Die Suche nach dem Spiegel. Von Brigitte Gedon. Köln 2011. Franz von Lenbach (1836–1904) gehört zu den überragenden Künstlerpersönlichkeiten des 19. Jahrhunderts. Er malte Fürsten, Könige und sogar den Papst – der Kosmopolit war der gefragteste Porträtist seiner Zeit. Anhand von bislang unveröffentlichtem Quellenmaterial entdeckte die Autorin viele psychologische Zusammenhänge über den Mann, in dessen geschickte Hände sich die Mächtigsten ihrer Zeit begaben, und der sich immer im Abbild der anderen suchte. 16 × 23 cm, 336 S., 29 farb. und s/w-Abb., geb. Statt 29,95 €* nur 9,95 € Nr. 188816 Caspar David Friedrich. Von Johannes Grave. München 2022. In hochqualitativen Abbildungen und Detailansichten bietet diese verkleinerte Sonderausgabe einen neuen Blick auf diesen bekanntesten Maler der deutschen Frühromantik. 32 ¤ »Dieses Buch hat Gewicht. Johannes Grave deutet Caspar David Friedrichs Gemälde und Zeichnungen in überzeugender Weise als Bildkritik mit bildnerischen Mitteln.« (FAZ) 25,5 × 30 cm, 288 S., 225 farbige Abb., geb. Originalausgabe 99,00 € als Sonderausgabe** 32,00 € Nr. 1373935 Füssli. Drama und Theater. Hg. Eva Reifert. Katalog, Kunstmuseum Basel 2018. Die Publikation behandelt Füsslis Beziehung zu Werken der Literatur und des Theaters, stellt die gewählten Themen aus Literatur und Bühnenwerken vor und untersucht die »theatralischen« Mittel der Inszenierung, etwa Füsslis spannungsvolle Kompositionen und Figurenkonstellationen. 21,5 × 27,5 cm, 240 S., 160 farb. und s/w-Abb., geb. Statt 49,00 €* nur 14,95 € Nr. 1075349 Der letzte Romantiker. Albert Venus. Katalog, Kupferstich-Kabinett Dresden 2022. Die erste Monografie zu Albert Venus (1842–1871), dessen Werk zwei Epochen – von der Romantik hin zum Aufbruch in die Moderne – verbindet. 20 × 24 cm, 160 Seiten, 198 Abbildungen, pb. 34,00 € Nr. 1389432 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2022 Frölich & Kaufmann