Aufrufe
vor 4 Monaten

21-2022

30 Kunst bis 1800 60 ¤

30 Kunst bis 1800 60 ¤ Velázquez. Das vollständige Werk. Von José López- Rey, Odile Delenda. Köln 2020. Ein visueller Hochgenuss, der verständlich macht, warum Velázquez’ Malerei Generationen von Künstlern beeinflusst hat«, urteilte der NDR Kultur über unsere ursprünglich im XXL-Format erschienene Werkschau des spanischen Malers. Diese Neuausgabe im kleineren Format enthält alle Features der Originalausgabe. 25 × 34 cm, 416 S., gebunden. Originalausgabe 100,00 € als Sonderausgabe** 60,00 € Nr. 1199242 Vermeer. Meisterwerke im Detail. Köln 2017. Der Autor Gary Schwartz führt den Leser unterhaltsam und kenntnisreich durch das Werk Jan Vermeers. 24 × 32 cm, 280 S., 165 farb. Abb., geb. mit Schutzumschlag. Originalausgabe 69,95 € als Sonderausgabe** 14,95 € Nr. 809780 Verrückt nach Angelika Kauffmann. Hg. Bettina Baumgärtel. München 2020. Angelika Kauffmann (1741–1807), international anerkannt und bestens vernetzt, zählte zu den herausragenden Künstlerpersönlichkeiten des Klassizismus’ in London und Rom. 23,5 × 28,5 cm, 208 S., 144 farb. Abb., geb. 45,00 € Nr. 1187171 Mr. Turner. Meister des Lichts. DVD. Von Mike Leigh. 2014. »Schöner und lebendiger kann Kunst im Kino kaum sein.« (ARD), »Ein Meisterstück der Portraitkunst« (SZ), ein »Meilenstein« (Der Tagesspiegel) 1 DVD, 2 Std. 24 Min., Sprache dt./ engl. Statt 21,99 € nur 9,99 € Nr. 716367 Die Entdeckerin der Welt. Roman. Von Alexander Schwarz. Berlin 2022. 1691: Erzählt wird die Geschichte der Naturforscherin Maria Sibylla Merian (1647–1717), einer wagemutigen Frau, die nach Unabhängigkeit strebte und alle Fesseln abstreifte. 13,5 × 20,5 cm, 418 S., pb. 14,00 € Nr. 1391763 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Schadows bildhauerische, grafische und kunsttheoretische Hauptwerke in einer Retrospektive Johann Gottfried Schadow. Berührende Formen. Hg. Yvette Deseyve. Katalog, Alte Nationalgalerie Berlin 2022. Um 1800 war Johann Gottfried Schadow (1764–1850) der berühmteste Künstler Preußens. Seine Prinzessinnengruppe – erstes Standbild zweier weiblicher historischer Persönlichkeiten – hat Kunstgeschichte geschrieben: Ein Sinnbild für die bedeutende Bildhauerei des deutschen Klassizismus. Der monografische Band eröffnet neue Perspektiven auf das virtuose Schaffen des großen Bildhauers und seine Werkstatt. 24 × 29 cm, 304 S., 220 farb. Abb., pb. 49,90 € Nr. 1379364 Andreas Schlüter und das barocke Berlin. Hg. Hans-Ulrich Kessler. Katalog, Staatl. Museen zu Berlin 2014. Andreas Schlüter (1659/60– 1714) – der bedeutendste Bildhauer-Architekt der Barockzeit nördlich der Alpen: Das opulente Katalogbuch erzählt die spannende Geschichte von Schlüters künstlerischem Werdegang und bietet einen fundierten Überblick über sein Œuvre. 24 × 30 cm, 500 Seiten, 430 farbige Abbildungen, gebunden. Statt 49,90 €* nur 14,95 € Nr. 647047 14,95 ¤ Letzte Exemplare Santini 1677–1723. Ein Baumeister des Barock in Böhmen. Von Fritz Barth. Stuttgart 2004. Der Prager Baumeister Johann Blasius Santini Aichel (1677–1723), einer der erfolgreichsten und meistbeschäftigten Architekten der Barockzeit, ist heute außerhalb seiner Heimat in unverdiente Vergessenheit geraten. In seinem so umfangreichen Werk ist es vor allem die Gruppe der barockgotischen Werke, die ihm seine Sonderstellung in der Baugeschichte sichert. 21,5 × 28,5 cm, 440 Seiten, 256 Abb., davon 16 farbig, Ln. Statt 78,00 €* nur 14,95 € Nr. 277240 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2022 Frölich & Kaufmann