Aufrufe
vor 4 Monaten

21-2022

36 Buchkunst ·

36 Buchkunst · Faksimile Eines der schönsten deutschsprachigen Bücher des Mittelalters Die Weltchronik des Rudolf von Ems und ihre Miniaturen. Von Rudolf Gamper u. a. Wiesbaden 2022. In vorliegender Publikation werden nicht nur Text und Darstellungen der um 1300 in Zürich angefertigten Weltchronik detailliert beschrieben und in 500 Farbbildern dokumentiert, sondern es wird gleichsam durch die Bildoberflächen in den Aufbau der Bilder hineingeblickt. Unterzeichnungen, Übermalungen, aber auch ganz eigene Bildgestaltungen werden durch aufwendige technische Verfahren sichtbar gemacht. 24 × 30 cm, 360 S., 510 Abb., geb. 45,00 € Nr. 1388703 In Gold geschrieben. Hg. W. Wilhelmy. Katalog, Bischöfliches Dom- und Diözesanmuseum Mainz 2017. Die schönsten Werke frühmittelalterlicher Mainzer Schriftkultur aus der Schatzkammer des Mainzer Domes. Um die vier ottonischen Prunkhandschriften gruppieren sich Arbeiten des 7.–10. Jh. aus Mainzer Museen und Bibliotheken; weitere Leihgaben aus dem Trierer Domschatz und der Stiftsbibliothek Zeitz. 23 × 23 cm, 304 S., 150 farb. Abb., fadengeheftet, geb. Statt 34,95 €* nur 9,95 € Nr. 832197 9,95 ¤ Reise in das innere Nord-America in den Jahren 1832–1834. 2 Bände und Tafelband. Von Maximilian zu Wied-Neuwied. Illustrationen von Karl Bodmer. Faksimile-Reprint, Koblenz 1839–1842. Die Reisebeschreibung und die Illustrationen gehören zu den wichtigsten Dokumenten über die untergegangenen Indianerkulturen in den Great Plains. 2 Bände à 22,5 × 26 cm, zus. 1 383 Seiten, 1 Tafelband à 30,5 × 44 cm, 81 ganzs. farb. Abb., Leseband, Bibliotheksleinen. Originalausgabe 498,00 € als Sonderausgabe** 229,00 € Nr. 790303 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Ein herausragendes Meisterwerk der französischen Buchmalerei Jacques de Besançon. Stundenbuch von Karl VIII. (um 1494). Von Jacques de Besançon. Unveränderter Faksimile-Reprint Saarbrücken 2022. Jacques de Besançon wird auch Meister des Jacques de Besançon genannt, da es sich um einen namentlich unbekannten Buchmaler handelt. Nach seinen Werken zu urteilen, die anhand seiner zeichnerischen Merkmale identifiziert wurden, war er zwischen 1480 und 1513 tätig. (Text lat.) 16,5 × 24,5 cm, 132 Seiten, zahlreiche Abbildungen, Leseband, Halbleinen. Originalausgabe 229,00 € als Sonderausgabe** 119,00 € Nr. 1394797 Der Portulan-Atlas des Battista Agnese. Das Kasseler Prachtexemplar von 1542. Hg. Ingrid Baumgärtner. Darmstadt 2013. Die gut erhaltene, farbenprächtige Ausgabe ist äußerst akkurat ausgeführt und findet sich in diesem Band erstmals vollständig reproduziert. Der dekorative Tafelteil wird von einer Einführung, einer Handschriftenbeschreibung sowie Kommentaren begleitet. 16,5 × 22,5 cm, 112 Seiten, 50 farbige Abb., Leinen. Statt 99,95 €* nur 50,00 € Nr. 634344 50 ¤ Pilgerreise nach Jerusalem (1489). Von Conrad Grünenberg. Unveränderter Faksimile-Reprint, Saarbrücken 2022. Das Werk umfasst 50 recto paginierte Blätter und ist mit vielen colorierten Abbildungen, Majuskeln und Verzierungen reichhaltig illustriert. Der Einband erfolgte in Halbleinen mit Marmorpapier als Überzug. (Text dt., alem.) 22,5 × 30,5 cm, 50 S., farb. Illustr., Halbleinen. Originalausgabe 219,00 € als Sonderausgabe** 99,00 € Nr. 1394800 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2022 Frölich & Kaufmann