Aufrufe
vor 7 Monaten

23-2021

32 Kunst bis 1800 Letzte

32 Kunst bis 1800 Letzte Exemplare Joris und Jacob Hoefnagel. Kunst und Wissenschaft um 1600. Von Thea Vignau-Wilberg. Berlin 2017. Wie kaum ein anderer Künstler hat Joris Hoefnagel (1542 – 1600) die flämische Miniaturmalerei im 16. Jh. internationalisiert. Auch die Naturwissenschaften bereicherte er durch seine exquisiten Darstellungen. Sein Sohn Jacob Hoefnagel (1575 – 1632/33) trat am kaiserlichen Hof in Prag in die Fußstapfen des Vaters, brillierte mit mythologischen und allegorischen Szenen. 21 × 28 cm, 544 S., 514 Abb., geb. Statt 50,00 €* nur 19,95 € Nr. 1002309 Maria Sibylla Merian. Blüten, Raupen, Schmetterlinge. Der Raupen wunderbare Verwandlung. Vorwort von Renate Ell. Berlin 2020. Erstmals erscheint das zweite große Werk von Maria Sibylla Merian im modernen Schriftbild mit allen 100 kolorierten Kupferstichen. 17 × 24,5 cm, 256 Seiten, 100 farbige Abbildungen, gebunden. Originalausgabe 45,00 € als Sonderausgabe** 19,95 € Nr. 1209698 Hieronymus Bosch. Das vollständige Werk. Köln 20 ¤ 2021. Unter fachkundiger Anleitung des Bosch-Experten Stefan Fischer entdecken Sie die zahlreichen faszinierenden Elemente, die jede Szenerie bevölkern, von Zwitterwesen bis zur ironischen Verbildlichung von Sprichwörtern und Redensarten. 15,5 × 21,5 cm, 512 S., zahlr. farb. Abb., geb. Originalausgabe 100,00 € als Sonderausgabe** 20,00 € Nr. 1292218 Mantegna und Bellini. Meister der Renaissance. Katalog, Gemäldegalerie Berlin 2019. In Gegenüberstellungen einzelner Bildthemen offenbaren sich die künstlerischen Leistungen des einzelnen. Die Virtuosität der Meister begeistert in Schönheit und Eleganz. 23 × 28 cm, 304 S., 250 farb. Abb., geb. Statt 39,90 €* nur 19,95 € Nr. 1077341 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Anton Raphael Mengs. 1728–1779. Das 49,95 ¤ malerische und zeichnerische Werk. Von Steffi Roettgen. München 1999. Anton Raphael Mengs (1728–1779) war einer der angesehensten Künstler seiner Zeit. Gepriesen als Erneuerer der Malerei und begehrt von den Höfen Europas wegen seiner hervorragenden Begabung als Porträtist, geriet sein Werk nach 1800 und insbesondere seit dem späten 19. Jh. in Vergessenheit. Erst in neuerer Zeit wird seine epochale Bedeutung wieder erkannt und gewürdigt, wozu auch die Wiederentdeckung zahlreicher verloren geglaubter Werke beigetragen hat. 24 × 30,5 cm, 650 S., 676 Abb., davon 47 Farbtafeln, geb. Statt 255,65 €* nur 49,95 € Nr. 134937 AKTUELLE AUSSTELLUNG Lucas Cranach der Ältere und Hans Kemmer. Meistermaler zwischen Renaissance und Reformation. Hg. Dagmar Täube. Katalog, St. Annen Museum, Lübeck 2021. Hans Kemmer (um 1495/1500–1561) gilt als ideenreicher Maler der Reformation in Lübeck. Anlässlich seines 460. Todesjahrs widmet sich der Band dieser Malerpersönlichkeit im Dialog mit ausgewählten Werken seines Lehrers Lucas Cranach d. Ä. 24 × 30 cm, 192 Seiten, 180 farbige Abb., gebunden. 49,90 € Nr. 1303392 Der Cranach-Altar zu Neustadt an der Orla (1513). Unterzeichnung und malerische Ausführung. Von Sabine und Rüdiger Maier. Regensburg 2013. Über die Korrektur der Bildfindung im Entstehungsprozess. 21 × 30 cm, 352 Seiten, 50 farb., 100 s/w-Abb., fadengeheftet, pb. Statt 49,95 €* nur 14,95 € Nr. 620416 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe 14,95 ¤

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann