Aufrufe
vor 9 Monaten

23-2021

6 Kunstgeschichte 14,95

6 Kunstgeschichte 14,95 ¤ Joachim Ringelnatz. Der Maler. Mit Texten von Thilo Bock u. a. Berlin 2021. Auf mehr als 90 Abbildungen wird in diesem Band das malerische Werk von Joachim Ringelnatz wieder verfügbar gemacht. Seine surrealen und oft düsteren Bilder existieren unabhängig vom dichterischen Werk. Für diesen Kunstband wurden die vorhandenen Werke neu reproduziert. Daneben werden im Anhang auch, sofern vorhanden, Fotos der verschollenen Bilder gezeigt. 18 × 25 cm, 176 S., 100 Abb., geb. Originalausgabe 68,00 € als Sonderausgabe** 14,95 € Nr. 1303732 Ekstase. In Kunst, Musik und Tanz. Hg. Ulrike Groos, Markus Müller, Anne Vieth. Katalog, Kunstmuseum Stuttgart 2018. Ekstase ist eines der ältesten und zugleich erstaunlichsten kulturellen Phänomene. Dionysischer Kult, religiöse Verzückung oder drogeninduzierte Ek stase: Diese Facetten werden durch Werke internationaler Künstlerinnen und Künstler veranschaulicht. (Text dt., engl.) 22 × 27 cm, 288 S., 210 farb. Abb., geb. Statt 45,00 €* nur 9,95 € Nr. 1075322 9,95 ¤ Die Geschichte der Malerei. Entwicklungen, Techniken und Motive in der Kunst. Von George Bray u. a. München 2021. Die aufwendig gestalteten Seiten erklären die Entwicklung einzelner Motive im Laufe der Epochen und vermitteln dabei die wichtigsten Werke in allen Details. Ein farbenreicher und inspirierender Blick auf die Kunst! 22 × 26 cm, 360 S., über 600 farb. Abb., geb. 29,95 € Nr. 1293540 Mehr Katzenkunst. Ein neues Kompendium kulti vierter Katzen. Von Susan Herbert. Oetwil am See 2021. Voilà: In diesem neuen Kompendium übernehmen die Stubentiger weitere beliebte Gemälde der Welt. 19 × 21 cm, 192 S., 150 farb. Abb., geb. 19,95 € Nr. 1299557 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

24,95 ¤ Weltensammler. Internationale Außenseiterkunst der Gegenwart. Hg. Markus Landert. Sulgen 2011. Die Sammlung Korine und Max E. Ammann umfasst über 5 000 Werke aus allen Bereichen der »Außenseiterkunst«. Vertreten sind Werke psychisch Kranker, geistig Behinderter, von Gefängnisinsassen, spirituellen Medien und gesellschaftlichen Außenseitern. Ebenso sind Beispiele von bäuerlichen Naiven, der »klassischen« Art brut oder der Folk Art in der Sammlung vertreten. Die Werkliste glänzt mit so berühmten Namen wie Wölfli, Walla, Aloïse und Theo. Der Katalog stellt eine Auswahl von rund 350 Schlüsselarbeiten vor. 24,5 × 33,5 cm, 350 S., 350 meist farb. Abb., geb. Statt 62,00 €* nur 24,95 € Nr. 513989 Der Schweizer Symbolismus. Von Valentina Anker. Sulgen 2009. Die Autorin gibt einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Protagonisten des Symbolismus in der Schweiz, zeichnet deren unterschiedlichen, durch die jeweiligen Kulturräume geprägten künstlerischen Ansätze nach und setzt diese zum gesamteuropäischen Symbolismus in Beziehung. Vertreten sind u. a. Böcklin, Augusto und Giovanni Giacometti, Hodler, Carlos Schwabe, Giovanni Segantini, Albert Trachsel und Félix Vallotton. 24 × 30 cm, 336 S., 150 farb. Abb., geb. Statt 62,00 €* nur 24,95 € Nr. 409995 24,95 ¤ Künstler in Weimars Kunstschule 1860–1919. An der Spitze des Fortschritts. Von Hans-Dieter Mück. Weimar 2016. Ab 1870 entwickelte sich die Kunstschule zum deutschen Zentrum naturalistischer Genremalerei. Mit Werkbiographien und Farbabbildungen werden die 45 Lehrer und deren bekannteste Schüler (Hans Arp, Paul Braum, Max Beckmann, Ivo Hauptmann, Max Liebermann, Christian Rohlfs u. a.) erstmals im Überblick vorgestellt. 20,5 × 25 cm, 496 Seiten, zahlr. farb. Abb., geb. mit Schutzumschlag. Statt 68,00 €* nur 29,95 € Nr. 780588 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann