Aufrufe
vor 7 Monaten

24-2021

12 Kunstgeschichte Die

12 Kunstgeschichte Die Städte der Renaissance. Kunst in Florenz, Rom und Venedig. Von Norbert Wolf. München 2021. Kaum eine Epoche hat die Entwicklung der westlichen Kunst so stark und nachhaltig beeinflusst wie die italienische Renaissance. Voller großformatiger Reproduktionen der bedeutendsten Werke dieser Zeit führt dieser Band die Pracht der Renaissance-Städte vor Augen und zeigt einen völlig neuen Blick auf die faszinierende Kunst dieser Epoche. 30 × 36,5 cm, 272 Seiten, 234 farbige Abbildungen, gebunden im Schmuckschuber. 99,00 € Nr. 1298194 Kunstgeschichte der Stadt Würzburg 800–1945. Von Stefan Kummer. Regensburg 2011. Der reich bebilderte Band setzt mit der Karolingerzeit ein und führt über die romanische und gotische Epoche zur Renaissance und schließlich zur Barockepoche. Im letzten Teil des Buches wird der Übergang der Würzburger Kunst in den Historismus und in die Moderne nachgezeichnet. 17 × 24 cm, 288 S., 127 Abb., davon 19 farbige Abb., geb. Statt 39,95 €* nur 14,95 € Nr. 531596 14,95 ¤ 19,95 ¤ Der Gandersheimer Schatz im Vergleich. Zur Rekonstruktion und Präsentation von Kirchenschätzen. Hg. Hedwig Röckelein. Regensburg 2012. Die Studie stellt den Schatz vor und vergleicht ihn mit Schätzen aus Lüneburg, Lamspringe u. a. deutschen Städten. 17 × 24 cm, 324 S., 160 Abb., davon 78 farb., Ln. Statt 69,00 €* nur 19,95 € Nr. 576816 Grußkartenbox »Der Winter in der Kunst«. 20 Doppelkarten in fünf Motiven. Golfspieler auf dem Eis, Hendrick Avercamp; Die Höhle des Luchses, Akseli Gallen-Kallela; Jäger im Schnee, Pieter Bruegel d. Ä; Die Elster, Claude Monet und Rückkehr vom Wald, Giovanni Segantini. 16 × 12 cm, mit Umschlag in Blechbox (19 × 13,5 × 4 cm). Statt 24,90 € nur 9,95 € Nr. 675903 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Starke Männer – schöne Frauen. Die Geschichte des Aktes. Von Sabine Poeschel. Darmstadt 2014. Eine Gesamtdarstellung zum Akt in der Kunstgeschichte Letzte hat die Kunsthistorikerin Sabine Poeschel Exemplare vorgelegt. »Es ist äußerst spannend, den Wandel der Aktdarstellungen im Laufe der Zeit zu verfolgen, höchst aufschlussreich, hier sozialästhetisch zu vergleichen. Das ermöglicht Sabine Poeschels Band.« (Deutschlandfunk). 22 × 29 cm, 160 S., farbige Abb., geb. Originalausgabe 39,95 € als Sonderausgabe** 9,95 € Nr. 1177028 Der liegende weibliche Akt in der Renaissance malerei. Von Anna Heinze. Petersberg 2015. Der liegende weibliche Akt als Gegenstand der Malerei gehört zu den wichtigsten Bildfindungen in der profanen italienischen Kunst der Frühen Neuzeit und ist seither im künstlerischen Motivrepertoire fest verankert. Diese Publikation beleuchtet die Anfänge dieser Geschichte in der nachantiken, europäischen Malerei. 24 × 30 cm, 320 S., 500 Abb., geb. Statt 69,00 €* nur 19,95 € Nr. 726273 19,95 ¤ Exquisite Kataloge zu aktuellen Ausstellungen Frauenkörper. Der Blick auf das Weib liche von Albrecht Dürer bis Cindy Sherman. Von Dagmar Hirschfelder. Katalog, Kurpfälzisches Museum Heidelberg 2021. Gezeigt werden Werke von Rembrandt, Corinth, Kollwitz, Dix, Beckmann, Lassnig u. a. 24 × 29 cm, 256 Seiten, 163 Abb., geb. 29,95 € Nr. 1320904 Fantastisch real. Belgische Moderne von Ensor bis Magritte. Hg. Roger Diederen, Nerina Santorius, Herwig Todts. Katalog, Kunsthalle München 2021. Dieser Band präsentiert zwischen 1860 und 1960 entstandene Meisterwerke der belgischen Moderne. 24,5 × 29,5 cm, 248 S., 203 farb. Abb., geb. 38,00 € Nr. 1324578 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann