Aufrufe
vor 9 Monaten

24-2021

30 19. Jahrhundert

30 19. Jahrhundert Johann Christian Reinhart. Ein deutscher Landschaftsmaler in Rom. Hg. Andreas Stolzenburg u. a. Katalog, Hamburger Kunsthalle, Neue Pinakothek München 2012/13. Reinhart (1761–1847) gehört zu den zentra- Letzte Exemplare len Künstlergestalten um 1800. »Reinhart schuf einige der schönsten Zeichnungen nach der Natur, die die Kunstgeschichte kennt. Vor allem seine Bäume – großartig! Er zeichnete sie so genau, so bewegt und intim wie das Porträt eines sehr guten Freundes.« (Die Zeit). 25 × 28 cm, 380 S., 360 farb. Abb., geb. Statt 39,95 €* nur 14,95 € Nr. 594539 Aus dem Neunzehnten. Von Schadow bis Schuch. Katalog, Museum Wiesbaden 2015/16. Im Zentrum des Bandes steht die deutsche Kunst des »langen« 19. Jahrhunderts von der Romantik bis zum Impressionismus, damit bis hin zu den entscheidenden Weichen der Moderne. Exemplarisch werden die jeweiligen künstlerischen Positionen und der sich daraus ergebende Transformationsprozess in der Ausstellung thematisiert. 24,5 × 28,5 cm, 300 Seiten, 250 farb. Abb., geb. Statt 49,95 €* nur 9,95 € Nr. 726826 9,95 ¤ Lichter und Geheimnisse. Die schönsten Bilder von Carl Larsson. Postkarten-Set. Illustr. v. Carl Larsson. München / Wien 2017. 10 Motive auf 20 Postkarten. 20 Postkarten à 11 × 15,5 cm, gedruckt auf 100 %Apfelpapier, in hochwertiger Dose. 12,00 € Nr. 1014323 Schatzhäuser der Romantik. Ein Wegweiser zu Museen, Wohnhäusern und Gedenkstätten. Hg. Anne Bohnenkamp- Renken u. a. Ditzingen 2021. Bekannte und versteckte Erinnerungsorte werden hier mit ihren besonderen Schätzen und Sammlungen porträtiert. Ein reich bebilderter Gesamtüberblick. 12 × 19 cm, 280 S., 120 farb. Abb., pb. 18,00 € Nr. 1299166 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Marc Louis Benjamin Vautier (der Ältere). Eine Monografie. Von Jacques Longchamp. Petersberg 2015. Der Schweizer Künstler Benjamin Vautier (1829–1898) erlangte früh Berühmtheit. Doch um die vorletzte Jahrhundertwende geriet Vautier in Vergessenheit. Diese Monografie, die erste Vautier gewidmete Publikation seit über hundert Jahren, lädt zu einem Spaziergang durch den sichtbaren Teil dieses vergessenen Werkes ein und möchte die Freude der Wiederentdeckung teilen. 24 × 28 cm, 232 S., 237 14,95 ¤ Abb., davon 190 farb., geb. Statt 69,00 €* nur 14,95 € Nr. 747009 Iwan Aiwasowski und die Wasserlandschaft in der russischen Malerei. Von Victoria Charles. 2015. »Iwan Konstantinowitsch Aiwasowski. Ein Name wie aus einem Roman seines Zeitgenossen und Schriftstellers Fjodor Dostojewski. Doch Bilder malte er wie von einem ganz anderen Stern.« (FAZ) 24 × 28,5 cm, 200 S., 130 farb. Abb., geb. Originalausgabe 39,95 € als Sonderausgabe** 14,95 € Nr. 749362 Walentin Serow. Von D. V. Sarabianov. New York 2012 In ihrem Streben nach einem impressionistischeren Kunstverständnis, stießen die Moskauer Künstler des späten 19. Jhs. auf einen jungen Künstler namens Walentin Serow. Von der Unterweisung Ilja Repins und Pawel Tschistjakows profitierend, entwickelte sich Serow zu einem der besten Porträtmaler seiner Zeit. 24 × 28 cm, 198 S., 164 Abb., davon 108 farbig, geb. Originalausgabe 39,95 € als Sonderausgabe** 14,95 € Nr. 569356 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2022 Frölich & Kaufmann