Aufrufe
vor 10 Monaten

26-2021

46 Archäologie 9,95 ¤

46 Archäologie 9,95 ¤ Runen. Geschichte und Mythos einer rätselhaften Schrift. Von Ulrich Magin. Hamburg 2021. Ab dem ersten Jahrhundert nach Christus benutzten Menschen im Süden Skandinaviens und im Norden Deutschlands eine neue Schrift: die Runen. Viele Mythen ranken sich um diese Buchstaben. Welchen Zwecken dienten sie? Was steht auf Runensteinen und warum wurden sie errichtet? Ulrich Magin geht auf den neuesten Kenntnisstand auf diesen Fragen ein und beschreibt in diesem Buch zum ersten Mal alle Runensteine Deutschlands. 17 × 24 cm, 200 S., geb. 9,95 € Nr. 1251287 AKTUELLE AUSSTELLUNG Die Welt der Himmelsscheibe von Nebra. Neue Horizonte. Hg. Harald Meller, Michael Schefzik. Katalog, Landesmuseum für Vorgeschichte Halle 2020. Bahnbrechende genetische Forschungen eröffnen uns heute ein neues Verständnis der Gesellschaften am Ende der Steinzeit. Ein reich bebilderter Katalog. 24,5 × 30 cm, 240 Seiten, 150 Abb., geb. 28,00 € Nr. 1234447 Altamira. Entstehung, Entdeckung, Bedeutung. Berlin 2021. Faszination Felsmalerei: Die Archäologin Iris Newton gibt einen Überblick über die Entstehung, Entdeckung und Bedeutung der Höhle von Altamira in Nordspanien. Der Text-Bildband bietet zahlreiche Abbildungen und 19,95 ¤ beschreibt diese Zeit. 21 × 28 cm, 160 S., durchg. farb. Abb., geb. Originalausgabe 68,00 € als Sonderausgabe** 19,95 € Nr. 1249223 Keltische Kultplätze in Deutschland. Geschichte und Mythos einer rätselhaften Kultur. Von Ulrich Magin. Hamburg 2019. Ulrich Magin präsentiert in seinem Buch heilige Orte in Deutschland. Er stellt Grabhügel, Schanzen und Tempel vor, die den Kelten oftmals als Kultplätze dienten und gibt darüber hinaus einen Überblick über Geschichte, Kultur und Mythos der Kelten. 17,5 × 24,5 cm, 200 S., zahlr. farb. Abb., geb. 9,95 € Nr. 1146793 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Zeitreisen unter Wasser. Spektakuläre Entdeckungen zwischen Ostsee und Bodensee. Hg. Florian Huber. Darmstadt 2021. Unter Wasser haben sich die Fundstellen gut erhalten und geben heute einen einzigartigen Einblick in unsere Vergangenheit. Mit moderner Technik erforschen Wissenschaftler versunkene Siedlungen aus der Steinzeit, Hafenanlagen und Schiffe der Wikinger, Flugzeugwracks des frühen 20. Jhs. u. v. m. 24 × 30 cm, 320 S., 350 farbige Abb., geb. 50,00 € (Subskriptionspreis gültig bis 1. 7. 2022, danach 70,00 €) Nr. 1306650 Kathedralen der Steinzeit. Stonehenge und die Megalith kulturen in Europa. Hg. LWL-Museum für Archäologie. Darmstadt 2021. Von Menschen errichtete Anlagen mit großen Steinen, die Megalithen, sind ein in urgeschichtlichen Kulturen weltweit verbreitetes Phänomen. 21 × 29,5 cm, 112 Seiten, 120 Abb., geb. 32,00 € Nr. 1316583 Geschichte Israels in der Antike. München 2018. Bernd U. Schipper erzählt die Geschichte auf der Grundlage von archäologischen und anderen außerbiblischen Quellen. So geraten Städte, Ereignisse, Tempel und Kulte Israels in den Blick, von denen die Bibel nichts weiß. 12 × 18 cm, 128 S., 2 Abb. und 1 Karte, pb. 9,95 € Nr. 1089633 Pferdefigur. Replik nach Originalfundstück. Das Original stammt aus der Zeit um 3000 v. Chr. Das Original befand sich früher im Völkerkundemuseum Berlin, heute sehen Sie es in der Eremitage in St. Petersburg. 11 cm, bemalte Steinmasse, Muschelkalk-Sockel. 84,00 € Nr. 640964 AKTUELLE AUSSTELLUNG Iran. Kunst und Kultur aus fünf Jahrtausenden. Hg. Ute Franke, Stefan Weber u. a. Katalog, Pergamonmuseum und James-Simon-Galerie, Berlin 2021. Der reich bebilderte Katalog lädt ein zu einer Zeitreise durch das kulturelle Erbe des Iran. 24 × 29 cm, 400 S., 520 farb. Abb., geb. 49,90 € Nr. 1303473 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2022 Frölich & Kaufmann