Aufrufe
vor 1 Jahr

Frölich & Kaufmann 12. Versandkatalog 2020

  • Text
  • Versandkatalog
  • Kaufmann
  • Abbildungen
  • Geschichte
  • Buch
  • Verglichene
  • Einfacher
  • Ladenpreis
  • Gebundener
  • Aufgehobener
  • Ausstattung
  • Originalausgabe

10 Kunstgeschichte Nur

10 Kunstgeschichte Nur Papier, und doch die ganze Welt. 200 Jahre Graphische Sammlung. Katalog, Stuttgart 2010. Die Graphische Sammlung der Staatsgalerie Stuttgart mit ihren rund 400 000 Arbeiten von 12 000 Künstlern ist offen für alle Formen der Kunst auf und mit Papier. Aus ihren Beständen wird hier eine superbe Auswahl präsentiert. 21,5 × 28 cm, 308 S., 272 farb. Abb., Ln. Originalausgabe 29,80 € als Sonderausgabe** 9,95 € Nr. 483770 1000 Aquarelle von genialen Meistern. Von V. Charles. Köln 2019. Die Aquarelltechnik war lange Zeit der große Begleiter des Zeichnens. Eine Mischung aus Wasser und Pigmenten, die große künstlerische Freiheit erlaubt, wurde das Aquarell oft für vorbereitende Skizzen verwendet. Dürer war einer der ersten, der alle Vorteile des Aquarells ausnutzte. Zu den bekanntesten Künstlern, die Aquarelle geschaffen haben, gehören Turner, Whistler, Constable, Sargent, Van Gogh, Kandinsky, Klee und Schiele. 16,5 × 21 cm, 544 Seiten, durchgängig farbige Abbildungen, gebunden. Originalausgabe 39,95 € als Sonderausgabe** 19,95 € Nr. 1149130 Dürfen Kommunisten träumen? Die Galerie im Palast der Republik. Hg. M. Philipp u. a. Katalog, Museum Barberini Potsdam 2017/2018. Das vorliegende Buch untersucht, wie die Auswahl der Künstler, darunter Heisig, Mattheuer, Sitte, Tübke und Vent erfolgte, welche Themen sie behandelten und wie die Galerie wahrgenommen wurde. Zeitgenossen haben die Palast-Galerie als repräsentativen Höhepunkt der DDR-Malerei angesehen. 24 × 30 cm, 128 S., 50 farb. Abb., geb. Statt 19,95 €* nur 5,00 € Nr. 1034421 5 ¤ * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Starke Männer – schöne Frauen. Die Geschichte des Aktes. Von Sabine Poeschel. Darmstadt 2014. Eine Gesamtdarstellung zum Akt in der Kunstgeschichte hat die Kunsthistorikerin Sabine Poeschel 10 ¤ vorgelegt. »Es ist äußerst spannend, den Wandel der Aktdarstellungen im Laufe der Zeit zu verfolgen, höchst aufschlussreich hier sozialästhetisch zu vergleichen. Das ermöglicht Sabine Poeschels Band.« (Deutschlandfunk). 22 × 29 cm, 160 S., farb. Abb., geb. Originalausgabe 39,95 € als Sonderausgabe** 10,00 € Nr. 1177028 Erotic Art. Erotische Kunst. Von D. Kiecol. Sinnliche Frauen, wohlgeformte männliche Akte, sich einander hingebende Paare: Die Erotik ist eines der wichtigsten Themen der Bildenden Kunst. Ausgesprochen freizügig geht es da zu – sowohl im Orient als auch im Okzident. Das führen die anregenden Bilder dieses Bandes vor Augen. (Text dt., engl., span.) 28 × 31 cm, 252 Seiten, durchg. großformatige farb. Abbildungen, gebunden. Originalausgabe 68,00 € als Sonderausgabe** 14,95 € Nr. 3002837 Kuss. Hg. Anna Grosskopf, Tobias Hoffmann. Katalog, Bröhan-Museum Berlin 2017. Eine motivgeschichtliche Untersuchung: Anschaulich stellt der Katalog das Motiv in verschiedenen Gattungen vor – von Druckgrafik und Malerei bis zu Skulptur und Installation – und liefert zudem interessante Exkurse in Literatur, Musik und Werbung. 13,5 × 19 cm, 200 S., 150 farb. Abb., geb. Statt 19,80 €* nur 9,95 € Nr. 810991 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann